Standheizung, aktueller Sachstand

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Standheizung, aktueller Sachstand

      Meine lieben Freunde,

      da mein Tipo die Angewohnheit hat, innen zu vereisen habe ich mir gedacht ich rüste ne Standheizung nach.

      Deshalb hab ich ein bisschen telefoniert und möchte meine Infos mit Euch teilen.

      Die Firma Eberspächer hat den Tipo gar nicht im Programm, man wäre also auf einen Universalbausatz angewiesen.

      Die Firma Webasto hat den Tipo im Programm, allerdings nur die 95 PS Version also den kleinen. Hier gibt es einen Einbaukit. Dieser Einbaukit passt nicht für den 120 PS TJet Tipo weil die Standheizung da hinkäme, wo bei dem Motor der Luftfilter ist.

      Die Firma Webasto hat mir gesagt, dass es unwahrscheinlich ist, dass das 120 PS Modell noch ins Programm aufgenommen wird. Der Händler hingegen meinte ich solle mich noch etwas gedulden.
    • Hast Du einen Handschalter oder ein anderes Getriebe (Platz!!), denn die Heizung ist ja unterm linken Kotflügelblech und hat eigentlich mit dem Platz des Luftfilters nichts zu tun ..... oder !!!!!

      Mein Tipo: Fiat Tipo Kombi Lounge; 1,4 T-Jet - 120 PS; Gelato weiß; helle Farbe mit Einsätzen in Taube und Doppelnaht; Lounge Tech, Komfort und Style Paket; Sicherheitspaket Plus; Sitzheizung vorn; Reserverad; abnehmbare Anhängerkupplung; Webasto Standheizung Thermo Top Evo 4 mit Telestart T100 HTM; Mopar Profilgummi für die Motorhaube;

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von cromadu17 ()

    • tipohannes schrieb:

      händler hat das so gesagt. Keine Ahnung. Ich hab Schaltung.
      Das glaub ich Dir auch, dass Du eine Schaltung hast ?( , aber wenn das Dein Händler sagt .....

      Mein Tipo: Fiat Tipo Kombi Lounge; 1,4 T-Jet - 120 PS; Gelato weiß; helle Farbe mit Einsätzen in Taube und Doppelnaht; Lounge Tech, Komfort und Style Paket; Sicherheitspaket Plus; Sitzheizung vorn; Reserverad; abnehmbare Anhängerkupplung; Webasto Standheizung Thermo Top Evo 4 mit Telestart T100 HTM; Mopar Profilgummi für die Motorhaube;

    • Ich habe keine Ahnung, warum dein Händler Dir keine Standheitzung einbauen will.
      Mein netter Autogasumrüster hat auch gleich eine Webasto Standheitzung eingebaut. Laut Rechnung mit original Einbaukitt von Webasto für den Tipo.

      Mein Tipo: Kombi, 1,4 T-Jet Lounge, 120PS, Amore Rot Metallic, LPG, Sicherheitspaket Plus, Tech Paket, Komfort Paket, Standheitzung, Diebstahlssicherung mit GPS-Ortung, Bordsteinmodul, Marderschreck

    • AlTs schrieb:

      Ich habe keine Ahnung, warum dein Händler Dir keine Standheitzung einbauen will.
      Mein netter Autogasumrüster hat auch gleich eine Webasto Standheitzung eingebaut. Laut Rechnung mit original Einbaukitt von Webasto für den Tipo.
      Ich vermute ganz stark das es ein Einbaukit gibt das von den Anschlüssen zur Innenraumbeheizung (Lüftung usw.) her in alle Tipos passt. Nur zum Motor hin könnte ich mir vorstellen das es Unterschiede gibt, eventuell sogar das die Einbauposition des Heizers/Brenners anders gewählt werden muss. Mal sehen was nächsten Herbst rauskommt wenn ich noch mal für meinen Diesel nachhake.

      Gruß, Matze
    • Stimmt schon, ist ziemlich eng im Motorraum mit Standheizung und Autogasanlage.
      aber drin ist drin und funktionieren tuts auch. Versuche mal ein Bild anzuhängen, damit man sieht wo alles ist. Das kann aber eine Weile dauern.

      Mein Tipo: Kombi, 1,4 T-Jet Lounge, 120PS, Amore Rot Metallic, LPG, Sicherheitspaket Plus, Tech Paket, Komfort Paket, Standheitzung, Diebstahlssicherung mit GPS-Ortung, Bordsteinmodul, Marderschreck

    • Ich hatte ja im Februar ein Problem mit der Standheizung (berichtet) bzw. ein Kommunikationsfehler zwischen Standheizung und Autoelektrik. Es ist die Temperaturanzeige im Cockpit ausgefallen, Grund: "Temperatursensor Kühlflüssigkeit Signalvergleich fehlerhaft" war der Eintrag im Fehlerspeicher. In Absprache mit dem Bosch Service wollten wir abwarten, ob es noch einmal passiert. Und siehe da, zu einem nicht passenden Zeitpunkt - Rückfahrt vom Herbsturlaub an der Müritz ist es wieder passiert, ein Nebenproblem ist, dass der Kühlerlüfter zum Dauerläufer wird, weil er kein Signal mehr bekommt. Wollte in diesem Zustand aber nicht knapp 600 Km fahren und in Berlin (Enkelkinder abgesetzt) dann eine Fiat Werkstatt zum Fehlerspeicher löschen aufgesucht. Heute dann zum Bosch Service gefahren und vorher die Standheizung eingeschalten und wie "bestellt" wieder dieser Ausfall. Fahrzeug dort abgegeben (natürlich Ersatzwagen bekommen) und am Nachmittag wieder abgeholt. Laut Werkstatt hat sich das Kaltstartmodul "aufgehängt", naja, bin mal gespannt ...... ?( ?( ?( .

      Mein Tipo: Fiat Tipo Kombi Lounge; 1,4 T-Jet - 120 PS; Gelato weiß; helle Farbe mit Einsätzen in Taube und Doppelnaht; Lounge Tech, Komfort und Style Paket; Sicherheitspaket Plus; Sitzheizung vorn; Reserverad; abnehmbare Anhängerkupplung; Webasto Standheizung Thermo Top Evo 4 mit Telestart T100 HTM; Mopar Profilgummi für die Motorhaube;

    • zum thema standheizung ,ich warte bis auf den heutigen tag auf ein angebot vom boschdienst aus WÜ für mein lancia delta, :S den ich ja nicht mehr habe ,jetz brauch ich auch keine mehr ist eigenlich feine sache ,müsste schon beim autokauf möglich sein als extra, ^^
      :1f918: :1f480: :1f918: Hart aber Herzlich :1f918: :1f480: :1f918:










      Fiat Tipo Kombi 1,4 T-Jet Easy 88 kw,Amore rot metallic.easy-tech/style packet :1f918: :1f480: :1f918: :1f1ee-1f1f9: :1f918:
    • Hallo zusammen,

      wie bei meiner Vorstellung schon kurz erwähnt, bin ich für meinen neuen Kombi (1.4 T-Jet, Lounge Ausführung, 2019er Modell) auf der Suche nach einer Standheizung.

      Wie oben schon festgestellt wurde, gibt es von Webasto einen konfektionierten Einbausatz nur für die 95 PS Variante. Von Eberspächer gibt es gar nichts (dafür einen freundlichen Mitarbeiter, der mich angerufen hat um mir mitzuteilen, ich müsse halt eine Werkstatt finden, die das dennoch einbauen würden, toll)

      Der große Fiat Händler Häusler in München hat gleich abgelehnt; mehrere Webasto-Partner (von deren Webseite) haben es vorgezogen, erst gar nicht auf die Anfrage zu reagieren.

      Ein Webasto Partner im Münchner Westen hat mir immerhin ein Angebot gemacht - leider steht dann in selbigem, dass er sich auf die 95PS Variante bezieht.

      Der teure Boschdienst Ritz im Münchner Süden nimmt zwar mehr als 150 Euro die Stunde ( =O ), ist aber nicht in der Lage, ohne das fertig konfektionierte Kit was zu machen. (Offensichtlich ein Kistenschieber bzw. Moduletauscher)

      Beim nächsten Boschdienst habe ich immerhin am Mittwoch einen Termin mit dem Werkstattmeister, der sich das Auto vielleicht sogar mal anschauen würde....

      Jetzt habe ich in diesem Fred gelesen, dass es aber tatsächlich 120PS Benziner mit Webasto Heizung gibt. Daher meine Frage:

      Wer hat das bei Euch eingebaut, gab es da was besonderes zu beachten, oder wie ist das gelaufen? Habt Ihr vielleicht Tips für mich, wie ich einen zögerlichen Werkstattfuzzi überzeugen kann, dass es tatsächlich möglich ist?

      Danke für alle Hinweise und Tips,

      Anja
      Der Optimist hat nur zuwenig Informationen

      Mein Tipo: Fiat Tipo Kombi 1.4 T-Jet

    • AlteSchachtel schrieb:

      Hallo zusammen,

      wie bei meiner Vorstellung schon kurz erwähnt, bin ich für meinen neuen Kombi (1.4 T-Jet, Lounge Ausführung, 2019er Modell) auf der Suche nach einer Standheizung.

      Wie oben schon festgestellt wurde, gibt es von Webasto einen konfektionierten Einbausatz nur für die 95 PS Variante. Von Eberspächer gibt es gar nichts (dafür einen freundlichen Mitarbeiter, der mich angerufen hat um mir mitzuteilen, ich müsse halt eine Werkstatt finden, die das dennoch einbauen würden, toll)

      Der große Fiat Händler Häusler in München hat gleich abgelehnt; mehrere Webasto-Partner (von deren Webseite) haben es vorgezogen, erst gar nicht auf die Anfrage zu reagieren.

      Ein Webasto Partner im Münchner Westen hat mir immerhin ein Angebot gemacht - leider steht dann in selbigem, dass er sich auf die 95PS Variante bezieht.

      Der teure Boschdienst Ritz im Münchner Süden nimmt zwar mehr als 150 Euro die Stunde ( =O ), ist aber nicht in der Lage, ohne das fertig konfektionierte Kit was zu machen. (Offensichtlich ein Kistenschieber bzw. Moduletauscher)

      Beim nächsten Boschdienst habe ich immerhin am Mittwoch einen Termin mit dem Werkstattmeister, der sich das Auto vielleicht sogar mal anschauen würde....

      Jetzt habe ich in diesem Fred gelesen, dass es aber tatsächlich 120PS Benziner mit Webasto Heizung gibt. Daher meine Frage:

      Wer hat das bei Euch eingebaut, gab es da was besonderes zu beachten, oder wie ist das gelaufen? Habt Ihr vielleicht Tips für mich, wie ich einen zögerlichen Werkstattfuzzi überzeugen kann, dass es tatsächlich möglich ist?

      Danke für alle Hinweise und Tips,

      Anja

      im Prinzip ist das 95PS Kit das selbe wie für den 120PS Benziner. Nur eben mit speziell angepassten Haltern/Schläuchen...
      Heizgerät,Klima-Zusatzsteuergerät und Bedienelemente sind gleich. Nur der Einbausatz ist halt minimal anders.
      Wir haben schon mehrfach in Diesel und Benziner verbaut.
      Ok man muß ein bisschen "basteln" aber es funktioniert.
      Man muß halt nur wollen!

      Wichtig ist nur das noch ein "Kaltlaufregler" (ET Nummer 1325544A) mit eingebaut wird sonst kann es vorkommen das die Motorkontrollampe leuchtet...
      Hat was mit der Motortemperatur und paar zugehörigen Komponnenten mit deren Steuerrung zu tun.
      Lounge SW Tjet l Pogea Racing l 19" VW Pretoria Felgen l EBC Brakes l H&R Federn l LED Abblendlicht l Stelvio LED Nebelscheinwerfer l Audiotec Fisher Komplettausbau