Rost im Innenraum

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rost im Innenraum

      Heute ist mir beim Autowaschen und anschließendem Saugen folgendes aufgefallen:



      Normal finde ich das jetzt nicht unbedingt.
    • Das werde ich bei der nächsten (etwas gründlicheren) Wäsche mal machen.

      Heute hab ich es nicht so genau genommen mit dem Saubermachen. Nur einmal durch die Waschstraße und einmal durchgesaugt.
      Nach 2-3 Tage ist das Auto sowieso wieder eingesifft. Hauptsache ich kann erstmal wieder aus allen Fenstern gucken. :D
    • Fiatfantom schrieb:


      woodfoot schrieb:

      ;( bestimmt nicht dramatisch aber seltsam ist es schon. Hab ich so noch nirgends gesehen....
      Dann schau Dir mal den Fußraum bei Dir an...... :) :) :)
      LG Thomas :thumbup:



      Hab ich jetzt glatt mal gemacht - sieht eigentlich einwandfrei aus


      LG
      Frank :)

      Mein Tipo: 1,4 16V OpeningEdition Plus, Limousine, weiß, EZ 08/16; “Antonio“ (EU-Import)

    • Das ist ein typisches Fiat Problem und auch nicht so harmlos wie man denken mag. In der Türkei beschweren sich die Leute aktuell reihenweise über den Tipo. Als erstes reißen bei vielen Halterungen für Klimaleitungen, elektrische Leitungen, Haltegummis im Motorraum etc. beim 1.4 reißen massenweise immer und immer wieder die Kurbelgehäuseentlüftungen, Schlauchisolierungen quellen im Motorraum auf und werfen blasen...die Fotos sind interessant. Ok die haben andere Straßen, viel Staub, hier müssen die Autos mehr aushalten, aber wenn selbst die Türken fragen "ja Leute wie soll das in 6 Jahren aussehen, wie lange sollen die Kisten halten".

      Das hier hat fast jeder Tipo in der Türkei, das gammelt da fröhlich vor sich hin, der "Rostansatz" breitet sich aus irgendwann sieht das ganze Gelenk aus wie bei einem 50 Jahre alten Ural. Bei manchen gabs auch das problem das die Gelenke an der stelle das Knirschen angefangen haben, da kroch der "Rost" wohl in die Hülsen.

      Im übrigen sehr interessant. bei den Bildern vom Jörg und vom Ecki sieht man allein mal den Unterschied wie die Kisten in dem Bereich gedämmt sind, das erklärt warums leiser ist!
    • Was ist das denn für ein Material. Auf den Fotos sieht es aus wie eine Alulegierung.
      Dann ist eine Oberflächenoxidation bei unbehandelten Gusstücken ganz normal. Bei der
      bereits das anfassen mit den Fingern eine Fettschutzschicht hinterlässt die die Oxidation verlangsamt.
      Diese Oxidationsschicht an sich ist aber auch schon wieder eine Schutschicht.

      Mein Tipo: Tipo HB, 1.4 T-Jet,155 PS, Loungeausstattung, Collosseo Grau, Tech Paket, Style Paket, Sitzheizung

    • Rubberrabbit schrieb:

      Das ist ein typisches Fiat Problem und auch nicht so harmlos wie man denken mag. In der Türkei beschweren sich die Leute aktuell reihenweise über den Tipo. Als erstes reißen bei vielen Halterungen für Klimaleitungen, elektrische Leitungen, Haltegummis im Motorraum etc. beim 1.4 reißen massenweise immer und immer wieder die Kurbelgehäuseentlüftungen, Schlauchisolierungen quellen im Motorraum auf und werfen blasen...die Fotos sind interessant. Ok die haben andere Straßen, viel Staub, hier müssen die Autos mehr aushalten, aber wenn selbst die Türken fragen "ja Leute wie soll das in 6 Jahren aussehen, wie lange sollen die Kisten halten".

      Das hier hat fast jeder Tipo in der Türkei, das gammelt da fröhlich vor sich hin, der "Rostansatz" breitet sich aus irgendwann sieht das ganze Gelenk aus wie bei einem 50 Jahre alten Ural. Bei manchen gabs auch das problem das die Gelenke an der stelle das Knirschen angefangen haben, da kroch der "Rost" wohl in die Hülsen.

      Im übrigen sehr interessant. bei den Bildern vom Jörg und vom Ecki sieht man allein mal den Unterschied wie die Kisten in dem Bereich gedämmt sind, das erklärt warums leiser ist!
      Ich vermute mal genau da liegt auch der Hund bei den Geräuschen der Kupplung begraben.
      Bei weniger Dämmung hört man nun mal mehr. Ob das jetzt besser oder schlechter ist, muss jeder für sich entscheiden.

      Aber ich kann jeden, der ab und an Geräusche beim auskuppeln bemerkt etwas beruhigen, denn auf der Arbeit fahre ich einen Focus Turnier Diesel.

      Wenn da die Kupplung getreten wird um von Gang 1 nach 2 zu kommen, ist der auch nicht viel leiser.
      Es klingt eben nicht so stark, wie beim Tipo, aber es ist vorhanden.
      Unterm Strich kostet der Focus knapp das doppelte vom Tipo (In meinem Fall fast das 4 fache) und wirklich besser ist es da dann auch nicht.

      Das mit dem Rost sehe ich mir heute auch mal an.
      Mal sehen, was sich da findet.
      Drei Stunden Fahrradaufkleber mit Spiritus entfernt.
      Zuerst war's langweilig, aber dann setzte sich der pinke Elefant dazu und alles war gut. :S

      Vom Panda 1.2 8V (2012) -> zum Tipo 1.4 16V (2017)

      Mein Tipo: 1.4 16 V Hatchback 06.2017 Gelato Weiß // 7 Liter Winter-Verbrauch