Alfa romeo Mito nicht mehr bestellbar produktionstop naht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Alfa romeo Mito nicht mehr bestellbar produktionstop naht

      seit 2008 gebaut und kein direkter Nachfolger geplant, kein A1 mini Konkurrent von alfa bisher als nachfolger X( was wollen die eigentlich noch verkaufen bei FCA?nur noch Jeeps? ?( ?( ?(

      Mein Auto: alfa romeo giulietta veloce misano gebaut 06/18,lancia ypsilon gold 1,2er

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bravina ()

    • bravina schrieb:

      was wollen die eigentlich noch verkaufen bei FCA?nur noch Jeeps? ?( ?( ?(
      Ist doch ganz einfach: 500er in allen Formen, Jeeps und vielleicht noch Giulia und Stelvio. Auch wenn momentan Tipo-Werbung läuft, so richtig verkaufen will Fiat den nicht hat man öfter mal das Gefühl.

      Gruß, Matze
    • MatzeBOH schrieb:

      bravina schrieb:

      was wollen die eigentlich noch verkaufen bei FCA?nur noch Jeeps? ?( ?( ?(
      Ist doch ganz einfach: 500er in allen Formen, Jeeps und vielleicht noch Giulia und Stelvio. Auch wenn momentan Tipo-Werbung läuft, so richtig verkaufen will Fiat den nicht hat man öfter mal das Gefühl.

      Gruß, Matze
      Geht doch schon seit jahren so.
      Und das der mito eingestampft wird ist ja nur konsequent. Der wurde nunmal auf punto basis gebaut. Wenn der nun nicht mehr gebaut wird lohnt es sich allein für den mito auch nicht mehr.

      Und immer eine Hand breit Luft vorm Stoßfänger.
      Gesendet von meinem Wählscheibentelefon 155

      Mein Tipo: 1.4Tjet 120PS Lounge Ausstattung + Sitzheizung "AMORE ROT" in der "Pampersbomber Edition"

    • Wartets mal ab, was wir im Juni präsentiert bekommen. Da soll ja dann der heilbringende neue 5-Jahres Plan vorgestellt werden.
      Ich kenne den letzten auch, und das meiste, was da drin stand, kam auch so, wenn auch manchmal mit Verspätung.

      Hab gerade recherchiert: Jänner bis März sind in Österreich 589 Alfa Romeo neu zugelassen worden. In Worten : fünfhundertneunundachzig. Dafür, dass wir 2 neue, wirklich Top verarbeitete Modelle bekommen haben ist das NIX.
      Bei einem Gesamtmarkt von knapp über 90tsd neuen Fahrzeugen macht das einen MA von 0,7% aus und ist eigentlich nur mehr traurig.

      Man kann nur hoffen, dass sich die Autos etablieren und der MA wieder wächst, denn die Produkte an sich sind um Welten besser, als der Markt vermuten lässt!
      Autoverkäufer, aber hier ausnahmslos privat unterwegs , Infos gebe ich aber nach Möglichkeit gerne weiter!

      Mein Auto:
      Tipo Kombi 1,4 Tjet Lounge in Mediterrano Blau
      Tech-Paket, Sicherheitspaket A, Xenon, Sitzheizung... Man gönnt sich eh viel zu wenig im Leben :D
    • Alfaverteiler schrieb:

      Wartets mal ab, was wir im Juni präsentiert bekommen. Da soll ja dann der heilbringende neue 5-Jahres Plan vorgestellt werden.
      Ich kenne den letzten auch, und das meiste, was da drin stand, kam auch so, wenn auch manchmal mit Verspätung.

      Hab gerade recherchiert: Jänner bis März sind in Österreich 589 Alfa Romeo neu zugelassen worden. In Worten : fünfhundertneunundachzig. Dafür, dass wir 2 neue, wirklich Top verarbeitete Modelle bekommen haben ist das NIX.
      Bei einem Gesamtmarkt von knapp über 90tsd neuen Fahrzeugen macht das einen MA von 0,7% aus und ist eigentlich nur mehr traurig.

      Man kann nur hoffen, dass sich die Autos etablieren und der MA wieder wächst, denn die Produkte an sich sind um Welten besser, als der Markt vermuten lässt!
      Naja Aufbau der Marke hin oder her, hätte man Alfa nicht so verkommen lassen, müsste man jetzt nicht alles neu hochziehen. Aber auch hier zeugt man von völliger Planlosigkeit. Mit 3 Modellen, wobei die Giulietta keinerlei Rolle mehr spielt und auch kurz vor dem Auslauf steht...kannst du keine Marke etablieren. Während andere Hersteller, selbst welche wie BMW ihre Wurzeln links liegen lassen und wirklich in ALLEN Bereichen etwas anbieten um einen breiten Markt zu bedienen, denkt sich Alfa "och Giulia und Stelvio genügen schon". Dieses typische Italienische "komme ich heute nicht, komm ich morgen" Denken macht mir Patricks Landsleute zwar sypathisch, aber in der heutigen Zeite geht das so einfach nicht mehr.

      Zumal....Qualität....also die Alfas wirken deutlich hochwertiger als zu alten Zeiten, aber speziell bei der Giulia gibts schon laut einiger Alfa Mechaniker die ich privat kenne, einige Eier und einer sagte "hm...wer behauptet die alten Zeiten sind vorbei, der lügt". ;) Also daran muss man permanent arbeiten und wo ist der versprochene kleine Turbo Handschalter? 160 PS, Handschaltung und Kampfpreis..nicht jeder will 200 PS mit DCT, Diesel ist auf dem absteigenden Ast, die Preise einfach zu hoch. Aber Alfa reagiert nicht und denkt sich "nur die obere Klasse melken". Wie lange das wohl noch gut geht?

      So massiv können die Zuwächse auch nicht sein, den in einer Stadt mit 50.000 Einwohner gibt es zwei Giulias!!!!

      Wohin sie wollen, was FCA plant....es kann nur überraschen, denn schocken kann uns wohl nichts mehr!
    • Ja, da geb ich dir zu 100% Recht. Mehr kann ich da eh nicht hinzu fügen.
      Ein kleiner Benziner, auch gerne mit 140 PS , würde stark helfen. Gerade im Motorsteuerland Österreich!
      Autoverkäufer, aber hier ausnahmslos privat unterwegs , Infos gebe ich aber nach Möglichkeit gerne weiter!

      Mein Auto:
      Tipo Kombi 1,4 Tjet Lounge in Mediterrano Blau
      Tech-Paket, Sicherheitspaket A, Xenon, Sitzheizung... Man gönnt sich eh viel zu wenig im Leben :D
    • Da ist schon was dran. Verstärkt auf Diesel zu setzen und das in den oberen Preisregionen ist nicht wirklich clever.
      Ein SUV und eine Limousine die dem Normalverbraucher zu teuer sind und ein Auto das technisch so hübsch wie es auch ist total überaltert ist trifft nicht gerade die breite Masse. ;( Die Giulia ist schön und eigenständig jedoch werden die meisten Leute die bereit sind so viel Geld in die Hand zu nehmen auf Audi, BMW oder Mercedes zurückgreifen.

      Mein Tipo: Fiat Tipo Limousine Lounge, Colosseo Grau, 1,4, 95 Ps