Fragen eines Kaufinteressenten zum Tipo...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also mein 15 Zöller Rennhobel liegt auch perfekt. Fragt mal Achim, der meine berühmte langgezogene Autobahnkurve auf die A3 mitgefahren ist. 120 km/h und keine Bewegung im Fahrwerk.....Da kam sogar Lob von Achim.

      Manni, wo warst Du eigentlich bei der S-Auffahrt raus aus Köln geblieben. Konntest Du den 95 Pferden nicht folgen..... :)

      Aber klar, 17 oder 18 Zöller sehen besser aus, gebe ich ja zu!! :)
      Gruß, Jörg

      Sei großmütig, sei groß, sei größenwahnsinnig und lebe ein großes Leben. 8)

      Mein Tipo: Tipo Limousine, Pop, Tech-Paket, 95 PS, Benziner, rot, EZ: 6/2016

    • Mahatma1961 schrieb:

      Also mein 15 Zöller Rennhobel liegt auch perfekt. Fragt mal Achim, der meine berühmte langgezogene Autobahnkurve auf die A3 mitgefahren ist. 120 km/h und keine Bewegung im Fahrwerk.....Da kam sogar Lob von Achim.

      Manni, wo warst Du eigentlich bei der S-Auffahrt raus aus Köln geblieben. Konntest Du den 95 Pferden nicht folgen..... :)

      Aber klar, 17 oder 18 Zöller sehen besser aus, gebe ich ja zu!! :)
      Mir hätten 16 oder 17 Zoll auch gereicht.......aber da das Paket mit XENON zusammen "nur" 800 Euro gekostet hat...
      Habe ich 2 Fliegen mit einer Klappe erschlagen. :D

      Mein Tipo: Fiat Tipo S-Design Kombi 120 PS T-Jet gelatoweiß volle Hütte + Anhängekupplung

    • kreuzdorn schrieb:

      Sternbild schrieb:

      kreuzdorn schrieb:

      OlliDU schrieb:

      Hallo zusammen, bin erst ein paar Minuten hier angemeldet, da ich zur Zeit ernsthaft mit dem Kauf eines Tipo Kombis liebäugle.
      Zur Vorgeschichte: Bin seit 1996 eigentlich immer Citroen gefahren, bin meine Frau anno 2011 unbedingt einen SUV haben wollte, weil das halt gerade "in" war. Citroen hatte aber leider keinen, weil die diesen Trend irgendwie verschlafen hatten. Also wurde ich widerwillig zum DACIA-Händler geschleppt, wo wir dann einen Duster mit werksseitig eingebauter Gasanlage bestellten, die dann aber eigentlich nur Ärger machte und das Auto wurde dann gewandelt. Als Ersatz gab es den Duster Phase II mit 1,2 Liter Downsizing-Turbo. Dieser bekam dann so gerade eben noch in der Garantie neue Steuerkettenspanner...ein bekanntes Problem bei diesem Motor, der auch bei Renault und Nissan verbaut wird. Hätte außerhalb der Garantie 3.000 Euro gekostet !!! Multifunktionsschalter am Lenkrad (bekanntes Problem) wurde auch schon auf Garantie gemacht, auf Kulanz wurde die Lambdasonde gewechselt. Kurzum: Sind eher enttäuscht von diesem Modell und da aktuell die Klimaanlage Probleme macht, überlegen wir, ihn nach knapp 4 Jahren Nutzung und knapp 70.000 gefahrenen Kilometern vorzeitig zu verkaufen. Geplant war mal eine längere Nutzung. Gester mal nach Alternativen geguckt...sollte eigentlich wieder ein SUV werden, aber alle die preislich mit dem Duster mithalten können, sind erheblich kleiner. Da wir zwei Hunde haben und 2-4 Mal im Jahr mit dem Auto auf Reisen gehen, sollte er schon ein wenig Platz haben. Bei einem Mehrmarkenhändler entdeckten wir dann einen Tipo Kombi, der fast verschämt in einer Ecke stand und in den sich meine Frau dann sofort verliebt hat. Trotz des aktuellen "SUV-Wahns" waren wir erstaunt, wie viel (mehr) Platz ein Kombi eigentlich hat und das man so tief, wie vermutet in einem Tipo eigentlich auch nicht sitzt. Na ja, hab mich jetzt mal durch die Prospekte und Preislisten gewühlt, Tests gelsen und Videos geguckt. Vorurteile habe ich nicht, sonst hätte ich nie Citroen, Dacia oder Peugeot gefahren. Einfache Materialen bin ich auch gewohnt, das Auto soll nicht mein Ego heben, es soll im Alltag praktisch sein. Das der Tipo sich schlecht verkauft, macht ihn für mich eher noch interessanter. Ich mag keine "Mainstream-Autos", die an jeder Ecke stehen. Fahre aktuell als Zweitwagen noch einen Peugeot 108, der sich auch sehr schlecht verkauft und genieße es förmlich, dass man ihn so selten sieht. Habe mir jetzt mal einen Tipo 1.4 mit Business-Paket, Leder, Metallic und Navi zusammengestellt und komme lt. Liste auf etwas über 23.000 Euro. Unser Budget sind so max. 19.000 Euro (ein vergleichbarer Duster würde etwa 18.000 Euro kosten). Nun zu den Fragen:

      Was ist aktuell so an Rabatten drin ??? Kommen wr mit dem Budget hin ???
      Warum bekommt man die schicken 17-Zöller lt. FIAT-Internet-Konfigurator nur in Verbindung mit Xenon-Licht ??? Macht in meinen Augen keinen Sinn und eigentlich will ich ja auch nur die Felgen haben.
      In einigen Testberichten wird der Tipo als "Säufer" bezeichnet. Ist das so ??? By the way: Der in der Leistung vergleichbare Duster liegt bisher im Schnitt auch bei 8,5 Litern.
      Gibt es bereits bekannte Problemstellen bei dem Auto ???

      Für alle Antworten im Vorfeld vielen Dank...
      Hallo OlliDU,ich habe genau den S-Design Kombi wie Du ihn haben willst.Habe im März bei meinem örtlichen Händler in Tübingen um die 18500 Euro bezahlt.
      Der Händler verkauft super viele Autos. Der Hof ist immer "gestrichen" voll.

      Grüßle Rüdiger
      Die Preise sind im April "ein wenig" angepasst worden. So um die 2-3%. Also sollte der Wagen jetzt nach Rabatten um die 300,- mehr kosten. Wobei der Tübinger Preis - aus Ö-Sicht - schon sehr fein war!
      Ja, war bzw. bin mit dem Preis auch super zufrieden.Übrigens fahren sich die 18 Zöller einfach nur geil.....Das Auto liegt auf der Autobahn auch bei Tempo 200 ruhig wie ein Brett auf der Strasse.
      Ich wollte sowieso immer nur XENON-Licht haben. Aus diesem Grund habe ich mein Auto erst im Herbst bestellt. Wollte eigentlich schon früher.

      Grüßle Rüdiger
      Ja, auf die Xenons freue ich mich auch schon SEHR! Die Halogene in meinem kleinen Skoda sind schon etwas mau... Nicht mal wenn ich da Fernlicht versehentlich aufdrehe merke ich oder der entgegenkommene Verkehr was... So Woche 11 hat begonnen - Liefertermin war eigentlich zwischen 8-10 Wochen...

      Mein Tipo: Tipo Hatchback, S-Design, Etorq, gelato-weiss

    • Sternbild schrieb:

      So Woche 11 hat begonnen - Liefertermin war eigentlich zwischen 8-10 Wochen...
      Hahahahahah....sorry für meine Heiterkeit. :whistling: :whistling: :whistling: :whistling:
      So hatte es mir mein Händler damals auch gesagt. Aber leider sind fast auf den Tag genau 5 Monate daraus geworden... ;(
      Aber ich drücke Dir die Daumen dass es nicht so lange dauert. :thumbsup:

      Grüßle Rüdiger

      Mein Tipo: Fiat Tipo S-Design Kombi 120 PS T-Jet gelatoweiß volle Hütte + Anhängekupplung

    • kreuzdorn schrieb:

      Sternbild schrieb:

      So Woche 11 hat begonnen - Liefertermin war eigentlich zwischen 8-10 Wochen...
      Hahahahahah....sorry für meine Heiterkeit. :whistling: :whistling: :whistling: :whistling: So hatte es mir mein Händler damals auch gesagt. Aber leider sind fast auf den Tag genau 5 Monate daraus geworden... ;(
      Aber ich drücke Dir die Daumen dass es nicht so lange dauert. :thumbsup:

      Grüßle Rüdiger
      Hrrmpf! Noch habe ich nichts angezahlt. Ich überweise erst wenn der Wagen da ist! Hast Du eine Kompenation bekommen (Leihwagen)?

      Mein Tipo: Tipo Hatchback, S-Design, Etorq, gelato-weiss

    • Nö. Habe vorher auch nichts angezahlt.
      Leihwagen oder so habe ich nicht bekommen. Aber ich habe einen super Preis für mein voriges Auto bekommen und konnte den unabhängig von der Kilometerleistung weiter fahren bis der Tipo da war.
      Außerdem hat er mir nen super Preis für Winterreifen und Anhängerkupplung gemacht.

      Grüßle Rüdiger

      Mein Tipo: Fiat Tipo S-Design Kombi 120 PS T-Jet gelatoweiß volle Hütte + Anhängekupplung

    • Mahatma1961 schrieb:

      Also mein 15 Zöller Rennhobel liegt auch perfekt. Fragt mal Achim, der meine berühmte langgezogene Autobahnkurve auf die A3 mitgefahren ist. 120 km/h und keine Bewegung im Fahrwerk.....Da kam sogar Lob von Achim.

      Manni, wo warst Du eigentlich bei der S-Auffahrt raus aus Köln geblieben. Konntest Du den 95 Pferden nicht folgen..... :)

      Aber klar, 17 oder 18 Zöller sehen besser aus, gebe ich ja zu!! :)
      Super Jörg du kennst die strecke wie deinen Hosentasche ich bin da zum ersten mal gefahren und da lasse ich es eher was langsamer angehen.
      Fahre nie schneller wie dein Schutzengel fliegen kann!

      Mein Tipo: Tipo Kombi 1,4L T-Jet Lounge 120PS Colossed Grau Met. Tech u.Style Paket,Sitzheizung, 7Zoll Display 124 Spider Lusso Magnetico Bronze mit Vollausstattung

    • Sternbild schrieb:

      Stimmt, das S-Design bietet alles was Du willst und kostet dann ein bisschen weniger. Die Sitze im S-Design sind um WELTEN bequemer als im Lounge und sehen auch VIEL besser aus. Ich habe mir den S-Design 5-Türer in Gelato-Weiss bestellt und bin bei den schwarzen 17"-Zöllern geblieben, obwohl mir die 18"er optisch VIEL besser gefallen. Schau mal, ob Du eine Filiale von motorvillage.de in der Nähe hast und mach' einen Vergleich!



      Also der Händler, der mir das Angebot gemacht hat, gehört zu den Motorvillage-Fillialen...


      Auch wir durften in einem S-Design-Tipo probesitzen, der gerade auf den Hof gekommen war und nach Kundenwunsch bestellt war. Selbst die eine Minute in dem gut geformten Sitz gab mir das Gefühl, dass sie wahrscheinlich bequemer sind als das Gestühl im Lounge.


      Was die Felgen angeht: Schwarze Felgen mochte ich noch nie...aus 50 Metern Abstand sieht es dann immer so aus, als hätte das Auto nur einen großen schwarzen Reifen...der Kontrast fehlt einfach und diese "Diamant-Felgen" sehen zudem auch noch richtig gut aus. Da gibt es in meinen Augen nichts schön zu reden... :D

      Mein Tipo: Tipo Kombi S-Design T-Jet 120 PS, Gelato-weiß mit allem (außer Komfort-Paket)

    • So wie es aussieht, werden wir dann in den nächsten Tagen den Tipo Kombi als S-Design-Modell bestellen !!!

      Wobei da jetzt direkt die nächste Frage, bzw. gewisse Zweifel aufkommen, da man beim Tipo von neuen Motoren spricht, die bald kommen sollen. Wahrscheinlich aufgrund der verschärften Abgasnormen ab September 2018.

      Was also tun ???
      Bedenkenlos zum bewährten 1.4er greifen, oder besser auf die neuen Motoren warten ???

      Mein Tipo: Tipo Kombi S-Design T-Jet 120 PS, Gelato-weiß mit allem (außer Komfort-Paket)

    • OlliDU schrieb:

      So wie es aussieht, werden wir dann in den nächsten Tagen den Tipo Kombi als S-Design-Modell bestellen !!!

      Wobei da jetzt direkt die nächste Frage, bzw. gewisse Zweifel aufkommen, da man beim Tipo von neuen Motoren spricht, die bald kommen sollen. Wahrscheinlich aufgrund der verschärften Abgasnormen ab September 2018.

      Was also tun ???
      Bedenkenlos zum bewährten 1.4er greifen, oder besser auf die neuen Motoren warten ???
      Würde zum 1.4 Tjet greifen. Wenn neue Motoren kommen dann mit Sicherheit auch wenn sie vll mehr PS haben mit weniger Hubraum. Und 1.4 l Hubraum sollte man schon haben wenn man nen Dauerläufer will

      Mein Tipo: Fiat Tipo 1.4 16V Limo als Pop + Komfort und Tech Paket, Brock B39 225/45 R17, Vogtland Tieferlegungsfedern 45/40mm VA/HA

    • nicobellic01 schrieb:

      Würde zum 1.4 Tjet greifen. Wenn neue Motoren kommen dann mit Sicherheit auch wenn sie vll mehr PS haben mit weniger Hubraum. Und 1.4 l Hubraum sollte man schon haben wenn man nen Dauerläufer will
      Wenn´s ein Benziner werden soll würde ich auch jetzt zugreifen! Auch wenn die neuen Motoren wirklich kommen, die vielleicht sogar sparsamer sind - der 1,4er ist erprobt und eigentlich zuverlässig, die neuen Motoren müssen sich erst noch beweisen. Fiat baut ja eigentlich gute und zuverlässige Motoren, aber Kinderkrankheiten sind nie auszuschließen...!

      Gruß, Matze
      FIAT - Feuer In Allen Töpfen

      HEAVY METAL :1f918: :1f918: ist Gottes Entschädigung für die Volksmusik <X

      Mein Tipo: Limousine 1,6 Multijet Lounge in "mahatma-rot" mit Paketen, Popo-Heizung für die Frau und 17-Zöllern für den Mann

    • So sehe ich das auch und wenn du das Auto noch vor September zulässt dann haste den heutigen Steuersatz und nicht die höhere
      Fahre nie schneller wie dein Schutzengel fliegen kann!

      Mein Tipo: Tipo Kombi 1,4L T-Jet Lounge 120PS Colossed Grau Met. Tech u.Style Paket,Sitzheizung, 7Zoll Display 124 Spider Lusso Magnetico Bronze mit Vollausstattung

    • Wobei die FireFly auch noch nicht im September kommen werden.

      Da gibt´s nur die Altbewährten 1,4l-Turbo - die dann an die neue Abgasnorm angepasst sind. Russfilter brauchen diese Motoren nicht, da "unsere" 1,4l-Turbo´s keine Direkteinspritzer sind.

      Die neue Motorengeneration FireFly kommt wahrscheinlich erst 2019 oder später oder im Tipo gar überhaupt nicht!

      Mfg
      Andi
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      -------------------------------------------------------------------------------------------
      Alles für die Tipo´s - alles für den Klub ^^
      ------------------------------------------

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

    • OlliDU schrieb:

      So wie es aussieht, werden wir dann in den nächsten Tagen den Tipo Kombi als S-Design-Modell bestellen !!!

      Wobei da jetzt direkt die nächste Frage, bzw. gewisse Zweifel aufkommen, da man beim Tipo von neuen Motoren spricht, die bald kommen sollen. Wahrscheinlich aufgrund der verschärften Abgasnormen ab September 2018.

      Was also tun ???
      Bedenkenlos zum bewährten 1.4er greifen, oder besser auf die neuen Motoren warten ???
      Wenn der Preis passt und du gute Konditionen bekommen hast mit denen zu zufrieden bist, aktuell sind es am Markt ja 23% mit Zusatzleistungen incl. Dann schlag zu. Der 1.4 t-Jet ist ein zuverlässiger, auskonstruierter Motor. Teilweise mit älterer Technik, aber da wird er dir danken, wenn er in die Jahre kommt. Die Leute werden gerne mit neuen Motoren verrückt gemacht, aber mit nur etwas menschenverstand müsste jeder Verkäufer zum altbewährten raten.

      Neue Motoren bedeutet immer neue Kinderkrankheiten, neue Anfälligkeiten, meist weniger Hubraum, weniger Zylinder, mehr Technik und aufwändigere Wartung. In der heutigen Zeit, versuchen die Hersteller genau hier zu verdienen und konstruieren die Autos immer mehr auf begrenzte Halbtarkeit. 4-5 Jahre, 100 bis 140.000 Kilometer, dann soll die Kiste puff machen und du was neues kaufen. Besser wird es nicht, also sicher dir noch etwas gutes Zuverlässiges.

      mosquito70 schrieb:

      Der rammt Fiat heute einen Pflock durchs Herz. ;(
      Jap das glaube ich auch, wobei Fiat wohl seine Händler bewusst dumm hält. Denn von all den Gerüchten und teilweise jetzt schon Tatsachen, wissen die meisten nichts und können das nicht glauben. Ich denke die trifft es härter als uns!!!

      Aktuell habe ich meinen Tipo, der ja die nächsten 5 bis 7 Jahre halten soll, ich denke mit Pflege und hier und da etwas Geld in die Hand nehmen wird das auch klappen. ABER man denkt jetzt schon darüber nach, was danach mal kommt. Sollte Fiat wirklich den Kurs beibehalten, war das mein letzter. Einen 500 fahre ich nicht, egal in welcher Variation, dafür habe ich zu wenig Östrogen im Blut. Einen Alfa.......wenn man bis dahin kein leistbares Giulia Modell herausbringt oder einen neuen Giulietta der zuverlässig und leistbar ist, war das wohl mein letzter Italiener. Dann werde ich wol in Richtung Japan oder Korea schauen, denn eins ist klar, dein deutsche Fabrikat kommt mir nicht mehr ins Haus.
      "Wieso nennt man Sie 'Dirty Harry'?"

      "Weil er ein schlimmer Finger ist! Weil er sich nur im Dreck
      wohlfühlt! Harry hasst alles auf dieser Welt, das Leben, den Tod,
      Ausländer, Neger, Schwule, Kellnerinnen, Verbrecher, und sich selbst!"

      "Hasst er vielleicht auch Mexikaner?"

      "Fragen Sie ihn doch!"

      Harry: "Besonders Mexikaner!" 8)