Änderungen am Tipo Kombi

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Änderungen am Tipo Kombi

      Hallo Tipoianer,

      ich habe euch mal ein paar Fotos hochgeladen auf denen man ein paar Änderungen, die FIAT beim Tipo Kombi vorgenommen hat, sieht.



      Gruß Rainer
      Mein Humor ist einfach erklärt. Wenn ich lache dann war´s lustig.

      Mein Tipo: Kombi, S-Design, T-Jet 120PS, metropolitano grau & Hatchback, Lounge, T-Jet 120 PS, gelato weiß,

    • Hm... die Fußmatten in meinem Hatchback (18 Monate alt) sahen anders aus.

      Die Tasche mit dem Bordwerkzeug hat unten Klett dran und geht eine bombenfeste Symbiose mit dem Teppich des Kofferraums ein. Die Unzertrennlichen... :rolleyes: Das funktioniert übrigens auch mit meiner Jack Wolfskin Jacke :S

      Gruß Rainer
      Mein Humor ist einfach erklärt. Wenn ich lache dann war´s lustig.

      Mein Tipo: Kombi, S-Design, T-Jet 120PS, metropolitano grau & Hatchback, Lounge, T-Jet 120 PS, gelato weiß,

    • Red-Evil schrieb:

      In meinen Kombi hab ich noch die Holzplatte und darunter ein zweite Abdeckung auf dem Styroporhalter des Reifenreperatur-Kits. In dem Halter passt auch perfekt mein abnehmbarer Haken und sonst Zeug. Die Platte aus GFK würde ich evtl aus Gewichtsgründen haben wollen. Kannst du die mal wiegen?
      Wiegt genau 2,83kg.

      LG Malte

      Mein Tipo: Fiat Tipo Kombi More - 1.4 T-Jet 120 PS - Gelato weiß

    • Red-Evil schrieb:

      In meinen Kombi hab ich noch die Holzplatte und darunter ein zweite Abdeckung auf dem Styroporhalter des Reifenreperatur-Kits. In dem Halter passt auch perfekt mein abnehmbarer Haken und sonst Zeug. Die Platte aus GFK würde ich evtl aus Gewichtsgründen haben wollen. Kannst du die mal wiegen?
      Ich habe den Kombi mal ohne die GFK Platte gewogen: 1.377,17 kg
      Bei einem Leergewicht von 1.380 kg muss die Platte so um die 2, 83 kg wiegen. :S
      Ach, ich sehe gerade der Malte hat ja schon gewogen! 8o

      Gruß Rainer
      Mein Humor ist einfach erklärt. Wenn ich lache dann war´s lustig.

      Mein Tipo: Kombi, S-Design, T-Jet 120PS, metropolitano grau & Hatchback, Lounge, T-Jet 120 PS, gelato weiß,

    • Also die fehlende untere Abdeckung im Kombi sehe ich als Rückschritt gegenüber den ersten Modellen an. Ich hatte zur Probefahrt und in einem Autohaus scheinbar nur ältere Tipo Kombis begutachten können, und den doppelten Boden fand ich ziemlich praktisch. z.B. um Faltkisten für den Einkauf reinzulegen, oder einen großen Regenschirm.

      Den Styroporeinsatz mit den Orga-Fächern fand ich auch praktisch, zumal man ihn ja bei mehr Platzbedarf (Urlaub) auch herausnehmen konnte.

      Mit der neuen Version wird der doppelte Boden zwar per se größer, aber deutlich unpraktischer in der Handhabung, weil man durch die Mulde nichts flach reinlegen kann. Ich war ziemlich (negativ) überrascht, als ich meinen Kombi am Samstag vom Händler abholte.

      Hat schon jemand eine Idee, wie man den doppelten Boden wieder praktischer machen kann?
      Es gibt ja diese Kofferraumwannen für die untere Ebene. Sind die stabil genug, wenn der Boden darunter fehlt?
      Tipo Kombi S-Design 1.4 T-Jet, Gelato Weiß, 18", Navi, RFK, SHZ, Sicherheitspaket
    • hifimacianer schrieb:




      Hat schon jemand eine Idee, wie man den doppelten Boden wieder praktischer machen kann?
      Es gibt ja diese Kofferraumwannen für die untere Ebene. Sind die stabil genug, wenn der Boden darunter fehlt?

      kauf dir einfach die dünne Zwischenmatte beim Händler und gut ist...
      Mein 12/2016er hatte auch schon den GFK Boden!

      Das der Kofferraum nun komplett verkleidet ist finde ich cool. Mehr Dämmung eben.
      Mal schauen ob ich mir das gönne!
    • hifimacianer schrieb:

      Also die fehlende untere Abdeckung im Kombi sehe ich als Rückschritt gegenüber den ersten Modellen an. Ich hatte zur Probefahrt und in einem Autohaus scheinbar nur ältere Tipo Kombis begutachten können, und den doppelten Boden fand ich ziemlich praktisch. z.B. um Faltkisten für den Einkauf reinzulegen, oder einen großen Regenschirm.
      Da passt sogar noch mehr rein. Z.B. ein großer Metall-Klappstuhl mit hoher Rückenlehne (für den Stuhlkreis). 2 paar Wanderstöcke, 2 mal Riesenschirme (ca. 1,80m Durchmesser), zig Einkaufstaschen etc.... ^^ :D ;)
      Funktioniert so aber nur, durch die Stabilität des darunter liegenden Styroporkastens. Hat sich für uns so ergeben, das da Sachen reinkommen, die man nicht tagtäglich braucht. :thumbup:

      Mfg
      Andi
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      ----------------------------------------
      rrooaarr - ich hab´ den Tiger im Tank - rrooaarr ;)

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

    • was noch geändert wurde: Im Radhaus die Serviceklappe zum Nebelscheinwerfer wurde weg rationalisiert :cursing:
      Ich dachte mit trifft der Schlag als die eine Radhausschale neu bestellt und geliefert bekommen hatte und die Klappe ist nicht mehr dran...
      Das heisst zum NSW einstellen oder Lampe tauschen muss die Verkleidung raus... :thumbdown:
      Lounge SW Tjet l Pogea Racing l 19" VW Pretoria Felgen l EBC Brakes l H&R Federn l LED Abblendlicht l Stelvio LED Nebelscheinwerfer l Audiotec Fisher Komplettausbau