Tipo-Kauf - Eure Meinung zu den ersten Angeboten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tipo-Kauf - Eure Meinung zu den ersten Angeboten

      Hallo,

      ich möchte mir einen Tipo Kombi kaufen, und habe nach der Probefahrt letzte Woche nun mal die ersten Angebote meines örtlichen Händlers bekommen.
      Wirklich zufrieden bin ich mit den Angeboten nicht, aber vielleicht habe ich mir auch zu viel vorgestellt?
      2 der Angebote sind Vorführfahrzeuge, ein S-Design ist vom Fiat Lagerbestand in Deutschland.

      Die neuen Lagerfahrzeuge vom Händler entsprachen nicht meinen Vorstellungen (Farbe, Motor, Modell etc.),
      aber auch bei den Fiat Lagerfahrzeugen waren erstaunlich wenige Fahrzeuge in der Datenbank.
      Viele waren schon als verkauft vermerkt, und ansonsten gab es kaum bis keine weißen/grauen/schwarzen Lounge oder S-Design mit dem 120PS Benziner.


      Hier mal die Angebote:

      Fiat Tipo Kombi MY16-1.4 T-Jet S-Design 88kw (120PS)

      - Neuwagen
      - Cinema Schwarz Metallic
      - Sitzheizung
      - Lounge Tech Paket (Navi, RFK)


      Preis: 22.520€
      + 898€ Auslieferungspauschale
      ----------------------
      23.418€
      - 4.058€
      ---------------------
      19.360€

      Meiner Meinung nach deutlich zu teuer.
      Ähnlich oder besser ausgestattete findet man als Neuwagen bei autoscout24 schon für 16-17k€



      Fiat Tipo Kombi MY16 1.4 T-Jet Lounge 88kw (120PS) (das Auto von der Probefahrt)

      - Vorführwagen mit <10k km
      - EZ 09.2017
      - Cinema Schwarz Metallic
      - Sitzheizung
      - Lounge Komfort Paket
      - Lounge Style Paket

      --> KEINE Parksensoren!

      Preis: 21.480€
      + 898€ Auslieferungspauschale
      ----------------------
      22.378€
      - 5.978€
      ---------------------
      16.400€

      Preis ist zwar in etwa im Bereich den ich ausgeben möchte, aber als Gebrauchter ohne CarPlay und PDC finde ich es trotzdem recht teuer.



      Fiat Tipo Kombi MY16 1.4 T-Jet Lounge 88kw (120PS

      - Vorführwagen mit <7k km
      - EZ 01.2018
      - Colosseo Grau
      - Sitzheizung
      - CarPlay
      - Sicherheitspaket
      - Lounge Business Paket (Navi, Kamera etc.)
      - Lounge Style Paket

      Preis: 22.770€
      + 898€ Auslieferungspauschale
      ----------------------
      23.668€
      - 5.268€
      ---------------------
      18.400€

      Deutlich besser ausgestattet als der erste Vorführwagen, aber es ist eben ein gebrauchter, und dafür meiner Meinung nach zu teuer.


      Was sagt ihr zu den Angeboten?
      Erwarte ich zu viel, oder sind die tatsächlich nicht so gut?

      Morgen habe ich einen Termin bei einem anderen Händler, mal schauen was der so für Angebote machen kann.
      Tipo Kombi S-Design 1.4 T-Jet, Gelato Weiß, 18", Navi, RFK, SHZ, Sicherheitspaket
    • Eigentlich kann man bei den Preisen nicht wirklich viel falsch machen. Ein wirklich gut ausgestatteter Wagen zwischen 16000 und 19000€ ist soweit völlig in Ordnung. Jedoch würde ich bei den Vorführern darauf drängen die Auslieferungspauschale abzuziehen den der Händler hatte diese im Erstbesitz und somit diese Kosten nicht auf Dich abzuwälzen.
      Man findet immer einen noch günstigeren Preis jedoch macht es oft keinen Sinn wegen ein paar Euro den Wagen weiß Gott wo zu kaufen. Ein Händler des Vertrauens ist in manchen Situationen wirklich etwas wert und dirser wird sich für seine Kunden auch mehr ins Zeug legen als für jemand der irgrndwo gekauft hat. So zumindest meine Erfahrungen. :thumbup:

      Mein Tipo: Fiat Tipo Limousine Lounge, Colosseo Grau, 1,4, 95 Ps

    • Tipo-Kauf - Eure Meinung zu den ersten Angeboten

      mosquito70 schrieb:

      Eigentlich kann man bei den Preisen nicht wirklich viel falsch machen. Ein wirklich gut ausgestatteter Wagen zwischen 16000 und 19000€ ist soweit völlig in Ordnung. Jedoch würde ich bei den Vorführern darauf drängen die Auslieferungspauschale abzuziehen den der Händler hatte diese im Erstbesitz und somit diese Kosten nicht auf Dich abzuwälzen.


      Bei den Vorführwagen hat der Verkäufer wohl null Spielraum, die Preise werden von der Zentrale so vorgegeben (Händler hat mehrere Filialen).
      Ich finde es auch happig, bei einem Vorführer die Händlerpauschale einzupreisen.
      Denn 17.500€ wären für mich ein guter Preis für das Fahrzeug in der Ausstattung.
      Tipo Kombi S-Design 1.4 T-Jet, Gelato Weiß, 18", Navi, RFK, SHZ, Sicherheitspaket
    • Das mit den fast unerschöpflichen Angeboten ist halt so eine Sache.
      Bei der Suche im Autoscout sind in den letzten Wochen viele der gemerkten Fahrzeuge rausgeflogen, und nur wenige neue dazugekommen.
      Und die meisten der richtig guten Angebote findet man bei einem Händler in Datteln, nahe der Hollländischen Grenze.
      Bei den Preisen (30% Rabatt) bin ich mir aber ehrlich gesagt nicht sicher, ob es sich da nicht um EU-Fahrzeuge handelt.
      Was ja prinzipiell nichts schlechtes ist, aber wenn man die Preise mit deutschen Fahrzeugen vergleicht eben schon leicht unfair.

      Und der Verkäufer hat ja sogar im Fiat Deutschland System nach passenden Fahrzeugen geschaut, und nur wenige gefunden.
      Viele waren als Verkauft vermerkt.

      Mein Händler sagte mir, dass er bei 25% Rabatt Minus macht, da dies gerade mal die Bruttomarge ist, von der noch alles abgeht.
      Tipo Kombi S-Design 1.4 T-Jet, Gelato Weiß, 18", Navi, RFK, SHZ, Sicherheitspaket
    • Pokern kann man immer jedoch ist eines sicher ein Tipo mit guter Ausstattung bietet auch für 18000€ einen super Gegenwert.
      Wenn ich meine Limo Lounge mit Vollausstattung betrachte dann finde ich auch nach zwei Jahren das dies ein phantastisches Auto zum Kleinwagenpreis ist. Beim Lounge Kombi meiner Frau mit allem Schnickschnack trifft dss sogar noch mehr zu. Der Wagen ist super und wenn ich damit reise denke ich oft solch ein Spitzengerät für diesen Preis ist fast unglaublich. Meine dicken Audis von früher waren weder bequemer noch besser. Die Spitzengeschwindigkeit ist dabei unerheblich. :thumbsup:

      Mein Tipo: Fiat Tipo Limousine Lounge, Colosseo Grau, 1,4, 95 Ps

    • Ich habe heuer im Frühjahr 19.800,- für meinen weissen neu-HB in S-Design, Automatik, und 17" Reifen (plus alle bestellbaren Extras... ausser Raucherpaket) bezahlt. Der Kombi hätte wohl um einen Tausender mehr gekostet. Allerdings sind ja die Preise in Österreich eigentlich immer höher als in DE. Ausserdem gibts bei uns auch keine Sommeraktion wie jetzt gerade bei Fiat-Deutschland. So von Süden nach Norden geblickt sehen die Angebote also gar nicht so schlecht aus.

      Mein Tipo: Tipo Hatchback, S-Design, Etorq, gelato-weiss

    • Von Vollausstattung ist der angebotene S-Design noch ein Stück entfernt.
      Es fehlen z.B. Komfort- und Sicherheitspaket.

      Ich bin halt durch die vielen überschwänglichen Antworten in meinen vorigen Beiträgen etwas euphorisch an die Sache herangegangen. 20-25% Preisnachlass wären demnach zur Zeit eigentlich kein Problem. Und dann würde man bei dem angebotenen S-Design bei ca. 17.600-18.700€ landen. Die angebotenen 19.200€ entsprechen also nicht mal 20% Nachlass.
      Tipo Kombi S-Design 1.4 T-Jet, Gelato Weiß, 18", Navi, RFK, SHZ, Sicherheitspaket
    • Moin.

      Also 20% auf Liste habe ich im November '17 bekommen.

      Listenpreis betrug 23.120,00 EUR (den Rest kann jeder rechnen).
      In meinem Fall war es eine Tageszulassung mit 59 km.

      Ebenso hilft es den Händler auf die Konditionen im Netz anzusprechen. Natürlich muss es ein identisches Modell sein mit gleicher Ausstattung.

      Dann wiederrum sollte man sich selbst die Frage stellen, würde es sich für mich lohnen nach Hinterdeutschland zu fahren, um 1.000 EUR zu sparen. Hinzu kommt die Spekulation, ob es dann auch wirklich passt was da steht. Ich für meinen Teil habe mich dagegen entschieden.

      Davon ab, hätte ich einen S-Design Kombi als Tageszulassung 19.990 EUR bezahlt.

      Aktuell steht bei meinem Händler nen Lounge mit bissl Extras als Tageszulassung für 18.000 EUR - 10km (ja 10) gelaufen.
      autosellmann.de/haendler/fiat/…0.357.%233110000000556583

      lustigerweise so ziemlich identisch aber auch für 19.430 EUR

      VG Haro
      Intoleranz wird hier nicht toleriert! :thumbsup:

      : Fiat Tipo Lounge (mit Style, Tech, etc.), colosseo grau, 1.4 T-Jet, dunkle Seitenblinker & Nebler, H&R Tieferlegung, schwarze Kennzeichenhalter, Schriftzüge entfernt

    • Sind eure angegebenen Preis all-inkl., also mit Händlerpauschale, Überführungskosten, oder wie auch immer man es nennen will?


      Generell bin ich ganz bei Euch, ich habe keine Lust durch halbe Deutschland zu gurken wegen ein Paar Euro.
      Aber teilweise geht es hier um 2-3k € Unterschied. Und da der erste Händler war, und entsprechend noch keinen Vergleich habe,
      wollte ich einfach mal Eure Einschätzung hören.

      In der Nähe gibt es noch einen Händler, der einen weißen 120PS Lounge Kombi mit CarPlay, Komfort und Sicherheitspaket für 16.800 € als Tageszulassung da hat.
      Der hat auch noch einen Vorführer in weiß mit Lounge Style Paket und SHZ für 16.000€ (ohne CarPlay).
      Tipo Kombi S-Design 1.4 T-Jet, Gelato Weiß, 18", Navi, RFK, SHZ, Sicherheitspaket
    • hifimacianer schrieb:

      Sind eure angegebenen Preis all-inkl., also mit Händlerpauschale, Überführungskosten, oder wie auch immer man es nennen will?


      Generell bin ich ganz bei Euch, ich habe keine Lust durch halbe Deutschland zu gurken wegen ein Paar Euro.
      Aber teilweise geht es hier um 2-3k € Unterschied. Und da der erste Händler war, und entsprechend noch keinen Vergleich habe,
      wollte ich einfach mal Eure Einschätzung hören.

      In der Nähe gibt es noch einen Händler, der einen weißen 120PS Lounge Kombi mit CarPlay, Komfort und Sicherheitspaket für 16.800 € als Tageszulassung da hat.
      Der hat auch noch einen Vorführer in weiß mit Lounge Style Paket und SHZ für 16.000€ (ohne CarPlay).
      Bei mir all-in. Da ich den Automaten wollte, war ich auf einen Neuwagen angewiesen weil die Etorqs in AT weder als TZ noch als Vorführer zur Verfügung zu stehen scheinen. Ich habe bei "Autogott.at" konfiguriert, wo man bereits rabattierte Bestangebote bekommt, am Ende wars aber dann doch der Generalimporteur für Österreich, der mir den besten Preis gemacht hat (wer ist eigentlich der Generalimporteur für DE? ev. mal dort nachfragen?) und die ersten 5 Jahre alle Services kostenlos durchführt (die beiden gesetzlich vorgeschriebenen nach 3 bzw. 2 Jahren und die jährlichen von Fiat vorgesehenen). Letzteres hat einen Barwert von ca. 1000,- wie mir ein anderer Fiat-Händler resignierend sagte und dabei erwähnte, dass er ein solches Service finanziell nicht anbieten könne.

      Mein Tipo: Tipo Hatchback, S-Design, Etorq, gelato-weiss

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sternbild ()

    • Haro1184 schrieb:

      Moin.

      Also 20% auf Liste habe ich im November '17 bekommen.

      Listenpreis betrug 23.120,00 EUR (den Rest kann jeder rechnen).
      In meinem Fall war es eine Tageszulassung mit 59 km.

      Ebenso hilft es den Händler auf die Konditionen im Netz anzusprechen. Natürlich muss es ein identisches Modell sein mit gleicher Ausstattung.

      Dann wiederrum sollte man sich selbst die Frage stellen, würde es sich für mich lohnen nach Hinterdeutschland zu fahren, um 1.000 EUR zu sparen. Hinzu kommt die Spekulation, ob es dann auch wirklich passt was da steht. Ich für meinen Teil habe mich dagegen entschieden.

      Davon ab, hätte ich einen S-Design Kombi als Tageszulassung 19.990 EUR bezahlt.

      Aktuell steht bei meinem Händler nen Lounge mit bissl Extras als Tageszulassung für 18.000 EUR - 10km (ja 10) gelaufen.
      autosellmann.de/haendler/fiat/…0.357.%233110000000556583

      lustigerweise so ziemlich identisch aber auch für 19.430 EUR

      VG Haro
      Den Lounge Kombi aus dem Link halte ich für ein gutes Angrbot inkl. Navi,Sitzheizung,17"usw. was will man mehr für 17900.- :thumbup:

      Mein Tipo: Fiat Tipo Limousine Lounge, Colosseo Grau, 1,4, 95 Ps

    • hifimacianer schrieb:

      Das mit den fast unerschöpflichen Angeboten ist halt so eine Sache.
      Bei der Suche im Autoscout sind in den letzten Wochen viele der gemerkten Fahrzeuge rausgeflogen, und nur wenige neue dazugekommen.
      Und die meisten der richtig guten Angebote findet man bei einem Händler in Datteln, nahe der Hollländischen Grenze.
      Bei den Preisen (30% Rabatt) bin ich mir aber ehrlich gesagt nicht sicher, ob es sich da nicht um EU-Fahrzeuge handelt.
      Was ja prinzipiell nichts schlechtes ist, aber wenn man die Preise mit deutschen Fahrzeugen vergleicht eben schon leicht unfair.

      Und der Verkäufer hat ja sogar im Fiat Deutschland System nach passenden Fahrzeugen geschaut, und nur wenige gefunden.
      Viele waren als Verkauft vermerkt.

      Mein Händler sagte mir, dass er bei 25% Rabatt Minus macht, da dies gerade mal die Bruttomarge ist, von der noch alles abgeht.
      Nun ich persönlich empfinde die Preise nicht als wirklich gut! Das geht noch deutlich besser, hier solltest du dir vielleicht überlegen, doch eine weitere Strecke auf dich zu nehmen, bzw. gibt es Händler (unter anderem meiner) der dir das Auto bis vor die Haustür liefert wenn man sich beim Rest einigt.

      Generell heißt es Leben und Leben lassen, aber 21 - 24% sind aktuell ohne weiteres möglich. Die Händler kaufen Pakete bei Fiat, diese werden dann als einmalige Tageszulassung mit Null Kilometer verkauft und du hast einen satten Rabatt und ein neues Fahrzeug. Nichts mit EU-Fahrzeug, nichts mit Schmu, sondern einfach ein günstiges Auto. Manche Händler sind zu klein für diese Nachlässe, andere wollen einfach nicht. Ich hatte schon zwei Leute hier aus dem Forum, die letzten Endes bei meinem Händler gekauft haben und nie gedacht hätten, dass solch gute Preise möglich sind, bzw. sich von ihren Händlern vor Ort ins Boxhorn jagen ließen.

      Und selbst bei 25% Nachlass verdient der Händler immer noch genug, es ist eine Frage des Wollens. Das aktuell so wenig S-Design am Lager sind, hat auch de Grund das mein Händler der zu einer größeren Autogruppe in der Region gehört, 80 S-Design abgerufen hat. Laut seinen Aussagen, denen ich vertraue, gibt es so gut wie keine Farbe, keinen Motor und keine Ausstattung die er nicht bieten kann. Zu dem Nachlass gibts meist auch eine proffessionelle Aufbereitung, Fußmatten, Pannenset, komplette Tankfüllung, Zulassungskosten und und und. Rund herum also etwas, dass passt und wo man auch weiß, mehr geht einfach nicht.

      Sicher ist es bequemer um die Ecke zu kaufen, kann aber eben auch teurer werden und ist oftmals mit Kompromissen behaftet die man eingehen muss. Etwas das ich persönlich ungern tue wenn ich soviel Geld ausgebe. Von daher lohnt es sich für dich, vielleicht weiter zu schauen. Wenn ich dir behilflich sein kann, sag mir bescheid!

      Gruß Rubby

      P.S. Die Preise für die Vorführer oder Vorjahresmodelle sind einfach zu teuer, wenn man bedenkt wie der Tipo neu verschleudert wird, sind diese Preise (gute Ausstattung hin oder her) einfach zu heftig.
    • Würdest Du mir, für den Fall der Fälle, mal Deinen Händler verraten?
      Ich möchte in den nächsten Tagen noch bei 2 lokalen Händlern vorbeischauen, aber wenn es da ähnlich läuft wie gestern, würde ich Dein Angebot gerne annehmen!
      Gerne auch per pn, wenn öffentliche Händlernennungen nicht erlaubt sind.
      Tipo Kombi S-Design 1.4 T-Jet, Gelato Weiß, 18", Navi, RFK, SHZ, Sicherheitspaket
    • Ich schick dir eine PN, dann kannst du gern mal Kontakt zum Händler suchen. Ich will hier keine öffentliche Werbung machen, mir ist es in letzter Zeit nur schon zwei mal passiert, das Händer Tipo Interessenten verprellt haben oder übers Ohr hauen wollten, daher habe ich sie empfohlen und letzten Endes sind sie jetzt glückliche Besitzer genau der Autos die sie sich vorgestellt haben. Ich persönlich habe nichts davon, ich tu das nur um zu helfen. :thumbup: