Wie passiert so etwas?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie passiert so etwas?

      Moin,

      ich hab heute hinten neue Bremsscheiben gekriegt. War in einer Stunde erledigt. Anschließend bin ich auf einen Berg bei uns zum Wandern gefahren.
      Als ich mir die Bergschuhe anzog, warf ich einen zufälligen Blick auf den Reifen rechts vorne und war ganz schön erschrocken...

      Felge, Reifen sind außen völlig unbeschädigt (was man am Foto sieht ist nur ein wenig Schmutz), innen scheint er hinüber zu sein, ich schätze mal, dass die Karkasse gebrochen ist.
      Nochmal zurück in die Werkstatt (nach der Tour), Garantieantrag gestellt.
      Mal sehen...

      Grüßle, Guenne

    • mhhhh.....ich hatte kürzlich mal einen Reifenplatzer wo auch nicht wirklich herausgefunden wurde wie das möglich ist.
      Irgendwo draufgefahren bin ich definitiv auch nicht....
      Halt uns mal auf dem laufenden, wenn Du mehr weißt... :thumbup:

      Mein Tipo: Tipo Kombi, 1,4 T-Jet, Lounge, Cinema schwarz metallic, 17" , Style- und Techpaket, Sitzheizung

    • bravina schrieb:

      ja genau da reicht schon ein Bordstein, da siehst du nichts und der felgen auch nicht aber der reifen im Innern ist beschädigt

      Das Auto fährt außer mir niemand. Und wenn man mit dem Reifen irgendwo dagegenfährt merkt man es. Ich bin bereit, für Fehler gradezustehen.
      Hier kann ich Bordsteinkontakt oder einen Wumms in ein Schlagloch ausschließen.
      Und selbst wenn - ich betone wenn - ich einen Bordstein berührt hätte, man am Reifen und der Felge nichts sieht und das dann reicht, dass der Reifen dabei von innen bricht, dann möchte ich eigentlich nicht mehr Autofahren. Das Risiko würde ich nicht eingehen....

      Grüßle
    • wie gesagt ist mir schon passiert zu stark auf den Bordstein und ein paar stunden später so ne Beule wie bei dir,felge und ausenbereich des Reifens unbeschädigt, aber egal du brauchst einen neuen reifen und zwar am besten so schnell wie möglich, es gibt schlimmeres :thumbup:

      Mein Auto: alfa romeo giulietta veloce misano gebaut 06/18,lancia ypsilon gold 1,2er

    • Die "Beule" in der Flanke musst ja nicht unbedingt du gewesen sein. Reicht schon wenn der Mechaniker der deine Bremse erneuert hat beim einparken nicht aufgepasst hat.

      Aber wie die anderen schon gesagt haben, weg mit dem Ding, kein Meter mehr. Ersatzrad drauf und fertig.

      Mir ist mal solch eine Beule am LKW geplatzt, zum Glück der innere Zwillingsreifen und im Stadttempo, möchte mir nicht ausmalen was auf der AB passiert wäre 8|

      LG
      Jürgen
      spritmonitor.de/de/detailansicht/902340.html

      Wer wie der Teufel fährt, wird ihm auch bald begegnen! :evil:

      Mein Tipo: Kombi mit Lounge Ausstattung 1.6 Multijet DCT in Sabbia Perla. Alle Extras außer Leder. EZ: 11/2017

    • Torra schrieb:

      Die "Beule" in der Flanke musst ja nicht unbedingt du gewesen sein. Reicht schon wenn der Mechaniker der deine Bremse erneuert hat beim einparken nicht aufgepasst hat.

      Aber wie die anderen schon gesagt haben, weg mit dem Ding, kein Meter mehr. Ersatzrad drauf und fertig.

      Mir ist solch eine Beule am LKW geplatzt, zum Glück der innere Zwillingsreifen und im Stadttempo, möchte mir nicht ausmalen was auf der AB passiert wäre 8|

      LG
      Jürgen
      hmmm nicht auszudenken ;( siehe bologna ;( ;(

      Mein Auto: alfa romeo giulietta veloce misano gebaut 06/18,lancia ypsilon gold 1,2er

    • Moin,

      Natürlich ist der Reifen (der für mich überraschend "günstig" ist, 121,-) schon bestellt.
      Ich fahre nur mehr innerorts, der Termin zum Wechsel ist schon fixiert.
      Bin ja nicht mein eigener Feind :)

      Aber nochmal: Ich pflege nicht über Bordsteine zu fahren, geschweige denn sie zu touchieren. Lieber gehe ich ein paar Meter mehr dorthin wo ich muss als dass ich irgendein Risiko bewusst eingehen würde. Ich parke auch bei Supermärkten oder Wanderparkplätzen immer dort, wo es am unwahrscheinlichsten ist, dass ein Balg oder die Omma den Wind beim Türe aufmachen unterschätzt :)
      Und einen Mechaniker würde ich jetzt auch nicht verdächtigen, die können schon Autofahren und wenn's mal passiert sicher nicht stillschweigend zur Tagesordnung übergehen.

      Übrigens läuft das Auto perfekt geradeaus, rüttelt nicht, zieht nicht auf eine Seite.

      @vespa78: Du hast aber 17 Zoll, sind das auch Goodyear?

      Grüßle, Guenne

      P.S.: Reifendruck wurde natürlich regelmäßig kontrolliert.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Guenne ()

    • Guenne schrieb:

      Moin,

      Natürlich ist der Reifen (der für mich überraschend "günstig" ist, 121,-) schon bestellt.
      Ich fahre nur mehr innerorts, der Termin zum Wechsel ist schon fixiert.
      Bin ja nicht mein eigener Feind :)

      Aber nochmal: Ich pflege nicht über Bordsteine zu fahren, geschweige denn sie zu touchieren. Lieber gehe ich ein paar Meter mehr dorthin wo ich muss als dass ich irgendein Risiko bewusst eingehen würde. Ich parke auch bei Supermärkten oder Wanderparkplätzen immer dort, wo es am unwahrscheinlichsten ist, dass ein Balg oder die Omma den Wind beim Türe aufmachen unterschätzt :)
      Und einen Mechaniker würde ich jetzt auch nicht verdächtigen, die können schon Autofahren und wenn's mal passiert sicher nicht stillschweigend zur Tagesordnung übergehen.

      @vespa78: Du hast aber 17 Zoll, sind das auch Goodyear?

      Grüßle, Guenne

      P.S.: Reifendruck wurde natürlich regelmäßig kontrolliert.
      meine Reifen sind von Continental...
      Und ich habe auch noch nie einen Bordstein touchiert (auch wenn ich eine Frau bin :1f609: )
      Wie Du ja schon geschrieben hast....würde man sowas merken.....der aufgeplatzte Stelle an meinem Reifen ist exakt in der gleichen Höhe wie bei Dir die Beule :1f633:
      Unser Werkstattmeister konnte mir nicht erklären was passiert ist...nur eine Möglichkeit wäre, wenn ich auf etwas draufgefahren wäre, was sich in der Höhe des Risses im Reifen, da dann reingebohrt hätte....
      Ich habe auch hundertprozentig keinen Bordstein berührt!!!

      Mein Tipo: Tipo Kombi, 1,4 T-Jet, Lounge, Cinema schwarz metallic, 17" , Style- und Techpaket, Sitzheizung

    • Manchmal sind es auch Materialfehler im Reifen.

      Übrigens würde ich das Bild mal Goodyear zukommen lassen. Vielleicht übernimmt das ganze auch der Hersteller.

      An meinen porösen Winterreifen war Nokian auch sehr interessiert. ;)

      Mal gut, dass sich die Beule außen gebildet hat. Innen wäre sie unbemerkt geblieben, vielleicht mit schlimmen Folgen.

      Mein Auto: Tipo • Hatchback • Lounge • 1.6 Multijet • Cinema Schwarz • EZ 01/17 ••• Punto Evo • MyLife • 1.4 8V • Ambient Weiß • EZ 12/10

    • Ecki1896 schrieb:

      Mal gut, dass sich die Beule außen gebildet hat. Innen wäre sie unbemerkt geblieben, vielleicht mit schlimmen Folgen.
      Ich kann's nicht beschwören, aber normalerweise hab ich ein Adlerauge für Veränderungen am Auto, die so nicht sein sollen, ob das Dellen, Kratzer sind oder eben so etwas.
      Ich glaube nicht, dass das Problem schon lange besteht.

      An meiner Giulia hat eine Reifenwerkstätte beim Ummontieren der Reifen auf die Felge den Reifen am Rand geschlitzt, kam ich erst drauf, als ich wirklich mal mit dem Reifen eine Kurve zu eng genommen und eine Kante radiert hab und daraufhin die Felge tauschen musste (das hab ich gemerkt). Gesagt hat natürlich keiner was - oder selbst nicht bemerkt..

      Grüßle, Guenne