Eine Ode an die BMW GS Adventure

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eine Ode an die BMW GS Adventure

      Hi!

      Hatte ein "anstrengendes" Wochenende....
      Am Freitag meine neue GS Adventure abgeholt. Natürlich gleich die ersten Kilometer gefahren. Am Samstag dann die erste etwas längere Tour gefahren. Die BMW ist das beste, das ich je bewegt habe. Der Motor, das Fahrwerk, das Sitzen, einfach alles....
      Bin schon einige Motorräder gefahren. Von kleinen 125er Rollern bis zu 650er Roller, von 650er Motorrädern rauf bis 1800 ccm, von kleinen Nakedbikes bis zur Goldwing, Mj. 18....
      Die BMW ist in allen Werten, sei es Motorleistung, sei es Drehmoment, sei es Gewicht, nirgends ist sie die beste, aber die Summe ihrer positiven Eigenschaften überwiegen.

      Was kann die Adventure?
      Zum einen habe ich das TFT Display mit Bordcomputer Pro, hier wird mir so ziemlich alles angezeigt, wie Reifendruck, Kühlmitteltemperatur, Öltemperatur usw.... Hillstart Control ist eine Eigenschaft, die ich weder beim Auto, noch beim Motorrad mehr Missen möchte. Temporegelung, regelt beim Motorrad einfach nur gut.
      Der Burner jedoch ist die LED Vollbeleuchtung... Da wird die Nacht zum Tag..... Die geht beim Tipo ab...

      Verbrauch bei einigermaßen flotter Landstrassen- sowie Autobahnfahrt 4,95 l auf die ersten 400 km...

      Das Dynamic ESA ist eine Wucht, regelt absolut fein, je schlechter der Asphalt wird, umso kleiner werden andere Motorradfahrer im Rückspiegel. Zudem trotz Werkstieferlegung eine noch immer sensationelle Schräglagenfreiheit, jedoch mußte ich feststellen, das bei flotter Abfahrt von der Autobahn in den Kringel die Stiefelspitzen sehr gefährdet sind und die Fußrasten auch nicht mehr weit vom Asphalt entfernt sind.

      Einziger Wehrmutstropfen ist der hier in Österreich sehr hohe Preis, 27.200 Euro Liste ist ein Wort für ein Motorrad... Da sind dann Koffer und Navi aber noch nicht inbegriffen.
      Dennoch habe ich den Kauf bis jetzt nicht eine Sekunde bereut, im Gegenteil, so sehr ich den Tipo mag, aber fast 400 km am 2. Tag bin ich mit dem Tipo nicht gefahren..... Ich wette, ich habe spätestens nächstes Jahr mehr km am Motorrad als am Tipo.
      FIAT-> Fährt Immer Alle Tage oder verkehrt: Tut Ausnahmslos Immer Fahren.

      Wer offen für alles ist, kann nicht ganz Dicht sein...

      Mein Tipo: Fiat Tipo 1.4 95 Easy Limousine, Sitzheizung, Tech-Paket, Sicherheitspaket, Komfortpaket

    • Schön, Deine Freude herauszuhören. Ja Biken ist etwas Unvergleichbares...... :)

      Weiterhin viel Spaß.
      Gruß, Jörg

      Sei großmütig, sei groß, sei größenwahnsinnig und lebe ein großes Leben. 8)

      Mein Tipo: Tipo Limousine, Pop, Tech-Paket, 95 PS, Benziner, rot, Eibachfedern, Bilsteindämpfer, verstärkte Koppelstangen, Dach- und Frontspoilerfolierung, EZ: 6/2016

    • Wünsche dir ganz viel Spaß mit dem Golf unter den Motorrädern und immer gute Fahrt. Schön das du so happy bist.
      Für mich wäre das Maschinchen jedoch nichts. Ich fahre auch nicht soviel und natürlich nur just for fun.
      Weder der Preis noch die ganzen technischen Gimmicks könnten mich begeistern. ABS okay, aber alles andere verweigere ich und Maschinen über 100 PS bewege ich auch nicht insofern brauch ich auch keine Traktionskontrolle usw.
      Aber noch mal, du fährst viel, du bist glücklich also alles perfekt. :thumbsup:
      Ride Baby ride...
      LG
      Frank :)

      Mein Tipo: 1,4 16V OpeningEdition Plus, Limousine, weiß, EZ 08/16; “Antonio“ (EU-Import)

    • Tja hätten wir die Dinger in Stalingrad gehabt, wir hätten den Krieg gewonnen! Die können alles, dass muss man neidlos zugeben, naja außer gut aussehen und filigran sein, aber sonst hat BMW da schon technisch etwas unvergleichbares auf die Beine gestellt. Wer sowas mag, braucht und will wird wohl mit nichts anderem glücklich. Der Rest hält sich die Augen zu und sagt "bitte fahr schnell vorbei".

      Aber das ist beim Motorradfahren das Schöne, es spielt keine Rolle was du fährst, ob es anderen gefällt oder nicht, Hauptsache du sitzt nicht in so einer lahmen Metalldose namens Auto. Darauf kommt es an!

      Viel Spaß noch mit dem Eisenschwein und viel Freude daran!!!
    • Metalldosen sind mir auch lieber - sie haben einen entscheidenden Vorteil: sie haben 4 (!) Räder... :thumbsup: :thumbsup: :thumbup:

      Mfg
      Andi
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      ----------------------------------------
      rrooaarr - ich hab´ den Tiger im Tank - rrooaarr ;)

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

    • Mittlerweile stehe ich knapp vor dem 1000er Service und bin über jeden km Froh.
      Gestern bei strömenden Regen 260 km gefahren (Verwandtschaftsbesuch) und kaum Naß geworden. Verbrauch unter 5 l, die Maschine macht einfach nur Spaß.

      Tja, nicht jeder mag die GS, nicht jeder will sich die GS leisten, sicher ist es der Golf unter den Motorrädern, sie ist nirgends die beste, sie ist immer irgendwo nur "Mittelmaß", aber gerade darum ist sie der Golf unter den Motorrädern.
      Meine 1150er hab ich ja noch, kein ABS, keine Traktionskontrolle, kein TFT, kein Nix drin. Einfach nur fahren. Und wisst ihr was, ich fahre mit der 1150er trotzdem noch gerne. Gut, sie hat weniger Drehmoment, sie hat weniger Spitzenleistung. Aber sie ist sooooo unkompliziert, keine Fahrmodi, kein ESA.....

      Wenn ich denn das Geld hätte für eine große Garage, stünde da noch eine 1200er R9T Urban G/S drinnen.... Das wäre so das richtige Mittelding.... Aber da ich eine Sozia habe, benötige ich ein Soziataugliches Mop.... Das war die 1150er trotz Wilbers Fahrwerk nur eingeschränkt, der Kniewinkel auf langen Strecken zu eng.
      FIAT-> Fährt Immer Alle Tage oder verkehrt: Tut Ausnahmslos Immer Fahren.

      Wer offen für alles ist, kann nicht ganz Dicht sein...

      Mein Tipo: Fiat Tipo 1.4 95 Easy Limousine, Sitzheizung, Tech-Paket, Sicherheitspaket, Komfortpaket

    • Hab ein bissl was zum "Nachtragen" der letzten Wochen und Monate, hatte heuer ja nicht seeeeeeehr viel Zeit für´s Forum....

      Abgestellt Anfang November mit gut 2800 km.
      Jeder km ein Genuss.

      Nun hab ich auch noch begonnen, die GS Adventure etwas zu veredeln....
      Touratech und Wunderlich durften sich gut 1400 Euro teilen.
      Der 1. Service bei 1000 km kostete schlanke 210 Euro.

      Und ich habe schwarze Aluboxen für die Seite bekommen sowie das BMW Navi, insgesamt auch 1620 Euro...

      Achja, mittlerweile steht ein 3. Motorrad am Parkplatz in der Tiefgarage, eine Suzuki V-Strom 650, Bj. 2004, 41.000 km.
      Gekauft für meine Tochter, die jetzt über den Winter bis ins Frühjahr den Motorradführerschein macht.
      Schwarz, 3 Koffer, frischer Service, neuer Kettensatz, Top Zustand, für 2850 Euro gekauft.....
      FIAT-> Fährt Immer Alle Tage oder verkehrt: Tut Ausnahmslos Immer Fahren.

      Wer offen für alles ist, kann nicht ganz Dicht sein...

      Mein Tipo: Fiat Tipo 1.4 95 Easy Limousine, Sitzheizung, Tech-Paket, Sicherheitspaket, Komfortpaket

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Alwin ()

    • woodfoot schrieb:

      Habe jetzt auch eine 1200er GS. Vom Christkind bekommen und von Legotechnic. :D
      Tolles Teil, tolle Technik - da hätte auch unser Lego Jörg sein Spaß daran :thumbsup:
      Die hab ich natürlich auch im Regal... :whistling:
      FIAT-> Fährt Immer Alle Tage oder verkehrt: Tut Ausnahmslos Immer Fahren.

      Wer offen für alles ist, kann nicht ganz Dicht sein...

      Mein Tipo: Fiat Tipo 1.4 95 Easy Limousine, Sitzheizung, Tech-Paket, Sicherheitspaket, Komfortpaket