Hohlraumversiegelung ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hohlraumversiegelung ?

      Hi Leute,

      hatte die Tage mal beim Händler mir nen Tipo angeschaut. Der Unterboden ist ja mit Unterbodenschutz (Gummilack) besprüht.
      Die Längsträger hinten haben diesen Gummilack nicht. Ich hab dann mal mit dem Finger in die Löcher dieser Längsträger hineingegriffen und da war kein Wachs oder Ähnliches drinn.
      Fand ich schon merkwürdig. Was ist Eure Meinung dazu ?
    • jamomentmal schrieb:

      Hi Leute,

      hatte die Tage mal beim Händler mir nen Tipo angeschaut. Der Unterboden ist ja mit Unterbodenschutz (Gummilack) besprüht.
      Die Längsträger hinten haben diesen Gummilack nicht. Ich hab dann mal mit dem Finger in die Löcher dieser Längsträger hineingegriffen und da war kein Wachs oder Ähnliches drinn.
      Fand ich schon merkwürdig. Was ist Eure Meinung dazu ?
      Hallo wie oben schon geschrieben, gibt es dazu schon ein Thema. Im Thread Unterbodenschutz wurde ausführlich drübe gesprochen.

      Aber was mich jetzt etwas irritiert, dass der Tipo bei deinem Händler Unterbodenschutz dran hatte, denn offen gesagt, glänzen die Tipos eher dadurch, so gut wie nichts am Unterboden zu haben?! Sollte man da etwas geändert haben? :D
    • Hab heute ein rad demontiert um zu schauen wie bremsbelege so drauf sind, dabei hab ich gesehen das es durchaus stellen gibt am unterboden (radkasten u.w.w) die eigentlich einen kortosionsunterbodenschutz vertragen könnten...
      Also gut, ins keller runter, eine volle spraydose unterbodenschutz hatte ich noch da, rauf und angefangen die blanken stellen zu bearbeiten. Je weiter ich ich mich vorgearbeitet hatte, desto mehr wurde mir klar dass der tipo doch nicht so vorbildliches unterbodenschutz vorweisen kann wie ich manchmal hier gelesen habe.
      Ende der Geschichte:
      Aus geplannten 10 min.wurden 1,5 Std. Alle räder nacheinander demontiert und unterbodenschutz aufgesprüht radkästenraum UND unterboden.
      Es gibt genug blanke Stellen vorne und hinten.

      1 volle 500ml. Dose ist dabei drauf gegangen und es könnte sogar noch ca.100ml mehr drin sein damit es reicht.
      Aufpassen Leute!

      Euer tipofiat :thumbup:
      Tipo Kombi Gelatoweiß 1.4 t-jet :)

      Mein Tipo: 120T-Jet Kombi Gelatoweiß

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tipofiat ()

    • Es gibt reichlich Unterbodenbilder von meinem Tipo in der Galerie. Alles perfekt und wie neu. Hängt aber auch stark von der Region und dem Streuverhalten vor Ort im Winter ab....
      Gruß, Jörg

      Sei großmütig, sei groß, sei größenwahnsinnig und lebe ein großes Leben. 8)

      Mein Tipo: Tipo Limousine, Pop, Tech-Paket, 95 PS, Benziner, rot, Eibachfedern, Bilsteindämpfer, verstärkte Koppelstangen, Dach- und Frontspoilerfolierung, EZ: 6/2016

    • Waren die Stellen auch noch 100% rostfrei, bevor du den Unterbodenschutz aufgetragen hast?
      LG cuorus

      Es ist nicht wichtig wie schnell ein Auto ist, sondern wie ein Auto schnell ist.

      Mein Tipo: Limousine Lounge MY'19 1.4 16V, Amore-Rot-Metallic, H&R-Federn, Bilstein-B8-Stoßdämpfer, OZ HyperGT HLT 17", SPARCO Assetto Gara 16", BMC-Luftfilter / Piaggio Ape 50 E4

    • tipofiat schrieb:

      selbstverständlich, und ich wollte nicht warten bis es sich rost bildet daher versiegelt
      Sehr gut. :thumbup:
      Gibt halt immer wieder "Spezialisten", die den Unterbodenschutz einfach auf bereits angerostete Teile draufklatschen ...
      LG cuorus

      Es ist nicht wichtig wie schnell ein Auto ist, sondern wie ein Auto schnell ist.

      Mein Tipo: Limousine Lounge MY'19 1.4 16V, Amore-Rot-Metallic, H&R-Federn, Bilstein-B8-Stoßdämpfer, OZ HyperGT HLT 17", SPARCO Assetto Gara 16", BMC-Luftfilter / Piaggio Ape 50 E4