Jetzt hat es auch mich erwischt... Einspritzanlage spinnt?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jetzt hat es auch mich erwischt... Einspritzanlage spinnt?

      Tach zusammen!

      Ich hatte gestern ca. 200 km auf der Autobahn zurückgelegt (mit 130 - 140 km/h), da gab es auf einmal "Disco im Cockpit":
      alle Warnlampen gingen an und wieder aus; gefühlte 100 Fehlermeldungen huschten über das mittig liegende Display...
      Brake-Assistent defekt, Tempomat nicht verfügbar, BrakeControl defekt, ESP ausgeschaltet, Motor überprüfen lassen, Einspritzanlage defekt (oder was auch immer da stand; es war wirklich viel).
      Kurz gingen auch Tacho und Drehzahlmesse auf 0, nur um dann wieder regulär anzuzeigen. Aber alles ohne Ruckeln, Aussetzer oder sonst. Geräusche.

      Auf dem Parkplatz (nach 20 Sek. Leerlauf) Aus/An, und dann blieb nur Start/Stop defekt und ein dauerhaftes "Motor überprüfen lassen", nebst gelber Lampe an.
      Fahren war kein Problem; bin aber die letzten 100 km nur mit 100 - 110 km/h gefahren.

      Heute keine Meldungen mehr und alles funktioniert prima! War beim Händler, der den Speicher auslas (und vor dem Löschen abgespeichert hat!) und mir den Rat gab, einfach weiterzufahren und sollte es wieder passieren - dann wiederkommen und einen Werkstattaufenthalt einplanen...

      Ich hoffe, das nichts mehr nachkommt! Ist so etwas bekannt bei Fiat? Danke und Grüße,

      clobi

      Mein Tipo: Kombi 1.4 T-Jet Lounge in Mediterraneo Blau (alles außer Leder & Xenon)

    • Oh das hatte ich noch nie gehabt, hoffe es war nur ein Fehler die Fehlermeldungen.
      Fahre nie schneller wie dein Schutzengel fliegen kann!

      Mein Tipo: Fiat Tipo Kombi 1,4 T-Jet Lounge 120PS Colossed Grau Met. Tech u.Style Paket,Sitzheizung, 7Zoll Display Tieferlegungsfedern Vogtland 40mm, Fiat 124 Spider Lusso Magnetico Bronze mit Vollausstattung

    • Einspritzanlage denke ich eher nicht. Was es ist bzw. war weiß ich natürlich leider nicht.

      Aber das durchlaufen der verschiedensten Fehlermeldungen kenne ich auch. Ich hatte diese Disco letzte Woche.
      Zuerst Tagfahrlicht defekt, prüfen, nach und nach kamen sämtliche Leuchtmittel welche defekt sein sollten ;( . Der Blinker ging plötzlich schneller, so als wenn eine Birne kaputt wäre, die gingen aber alle. Das tollste war das Tagfahrlicht. Das ging zwar, war vielleicht etwas dunkler, evtl. nur Standlicht jedoch fing es an zu blinken sobald das Abblendlicht an war 8o . Sah aus wie das Safteycar in der Formel 1. Egal, ich musste an die Arbeit also los mit Blinkermodus :S
      Natürlich machte ich das Auto auch mal aus aber der Fehler blieb.
      In der Mittagspause wollte ich mich mal um die Tagfahrlicht er kümmern und wackelte ein wenig an den Strecken und siehe da, auf einmal ging alles wieder....
      In diesem Fall war es wahrscheinlich ein Masseproblem bei dir vielleicht auch?

      Also das sind die Probleme bei denen ich bei jedem Auto Angst hab. Was mechanisches lässt sich relativ leicht lokalisieren und reparieren aber bei Elektronikproblemen hört der Spaß bei mir auf, dass ist richtig übel.

      Mal sehen is lange es jetzt gut geht.
      Hoffe für dich das der Spuk bei dir jetzt auch vorüber ist und nicht wieder auftritt :thumbup:
      LG
      Frank :)

      Mein Tipo: 1,4 16V OpeningEdition Plus, Limousine, weiß, EZ 08/16; “Antonio“ (EU-Import)

    • Ich kenne das Problem vom Freemont….beim ersten Mal hatte die Werkstatt vergessen nach der durchgeführten Wartung die Anzeige zurückzustellen,

      Beim 2. Mal war es ein Kabelbruch in der Heckklappe.....Der Repsatz sollte damals 180 Euro kosten :cursing: ….
      es wurden dann Silikonkabel eingelötet....ab da war Ruhe und es hat mich nur 20 Euro gekostet.... :thumbsup:

      das war auch ein Grund warum ich meinen Karl in der absoluten Grundausstattung gekauft habe... ;) ;) ;)

      LG Thomas :thumbup:

      Mein Auto: Fiat Panda Modell 169, 1.1 mit 54 PS

    • Kenne ich von allen 3 Stilo´s und dem Panda HP...jedesmal war es die Batterie, die nicht ganz voll war..
      Auto aus machen, ein paar Sekunden warten und wieder starten - dann sind gut 90% der "Fehlermeldungen" verschwunden.

      Hatte ich auch schon bei der Tipo Limousine im Januar 2017, und ganz am Anfang im April 2018 beim Kombi.
      Seither nie mehr was gewesen!

      Mfg
      Andi
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      ----------------------------------------
      rrooaarr - ich hab´ den Tiger im Tank - rrooaarr ;)

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

    • Solche Probleme kenne ich von einem alten Transit bei der Arbeit. Der ging in die Werke mit defekter lichtmaschine. Nach 8 eingebauten neuen, steht er jetzt immer noch mit Elektronikproblem dort. Nach 5 Minuten fahren geht die batterieleuchte wieder an. Das ganze Trauerspiel geht jetzt schon seit 4 Wochen.
      Und als Gott mich schuf,
      sagte er sich:

      "Das übernimmt bestimmt die Krankenkasse!"

      Mein Auto: Fiat Panda Lounge 1,2 l Benziner, 51 kW (69 PS) farbe: schwarz metallic

    • Ganau solch ein Problem hatte ich vor einigen Wochen auch.
      Nach längerer Fahstrecke auf der Autobahn (100km)kamen die Fehlermeldungen.
      Gleich in die Werke, Fehlerspeicher sagte " Unterspannung in allen Systhemen".
      Batterie, Lichtmaschiene und Regler wurden geprüft, alles OK.
      Jedoch die Batterie nur noch 11,8 Volt. Batterie aufgeladen, alles wieder i.O.
      Die Werkstatt vermutet, dass die Batterie bei vollast nicht geladen wurde.
      Was jedoch die Ursache ist, konnten sie im Moment nicht sagen.

      Mein Tipo: Tipo HB, 1.4 T-Jet,155 PS, Loungeausstattung, Collosseo Grau, Tech Paket, Style Paket, Sitzheizung

    • JD4040 schrieb:

      Winni, eventuell Masse Problem bei dem feuchten Wetter?
      Das vermute ich auch.
      Es war allerdings kein feuchtes Wetter und ich habe die Masseverbindungen
      überprüft, die ich gefunden habe. Nichts gefunden, ich warte jetzt mal ab und beobachte.
      Was mir allerdings aufgefallen ist: Der Tipo nimmt sich im , ich nenne es mal "Vorbereitungsmodus" (einige Systheme sind aktiviert nach öffnen des Wagens), einen guten Schluck von 1A aus der Batterie. Das erscheint mir recht viel. Vielleicht hat das ja auch schon mal einer von Euch gemessen.
      Der Meister war ratlos und zuckte mit den Schultern als ich ihn fragte, ob das so richtig ist.

      Mein Tipo: Tipo HB, 1.4 T-Jet,155 PS, Loungeausstattung, Collosseo Grau, Tech Paket, Style Paket, Sitzheizung

    • Ich hatte schon 2x Lampen def. - alles OK - Bordspannung OK beim nächsten Start ging wieder alles - warum auch immer - konnte ich mir nicht erklären. ?(

      Es ist sehr sehr viel Elektronik verbaut - CAN.......................
      Vermutung: kurze Spannungsschwankung und alles spinnt!!!

      Reset/Abschaltung beim Handy wirkt manchmal auch Wunder :thumbup:

      Mit den neuen Motoren bei Fiat (Euro 6d bei den Diesel und die "Neue" 3 - 4 Zylinder Generation) wird noch viel ärger :?: :?: :!: :!: :?: :?: :!: :!:
      Sogar der Benziner bekommt einen Partikelfilter wo auch eine Regeneration möglich ist!!!!!!
      Tschü Gü :1f528: :2692: :1f6e0:

      Mein Tipo: 1,4 T-Jet 5türig Lounge - Ausstattung

    • Jetzt hat es auch mich erwischt... Einspritzanlage spinnt?

      Guten Morgen, Bordspannung und Ladespannung kann man mit einfachen Mitteln auch selbst überprüfen.
      Habe mir einen Stecker mit USB-Ausgang für die 12Volt Steckdose gekauft.(zum laden vom Smartphone).
      Dieser hat ein kleines Display welches ohne angeschlossenes Smartphone die Bordspannung nach einschalten der Zündung und natürlich auch nach starten vom Auto anzeigt. Da sieht man gleich ob die Spannung ansteigt wenn der Motor läuft, das heißt ob die Lichtmaschine richtig funktioniert.
      Unterspannung nach 100 km Autobahn ist Quatsch. Da müsste die Batterie randvoll sein.
      Es sei denn eine Zelle ist defekt.

      Grüßle Rüdiger

      Gesendet von meinem Redmi 5 Plus mit Tapatalk

      Mein Tipo: Fiat Tipo S-Design Kombi 120 PS T-Jet gelatoweiß volle Hütte + Anhängekupplung+LPG-Anlage

    • Jetzt hat es auch mich erwischt... Einspritzanlage spinnt?

      winni schrieb:

      JD4040 schrieb:

      Winni, eventuell Masse Problem bei dem feuchten Wetter?
      Das vermute ich auch.
      Es war allerdings kein feuchtes Wetter und ich habe die Masseverbindungen
      überprüft, die ich gefunden habe. Nichts gefunden, ich warte jetzt mal ab und beobachte.
      Was mir allerdings aufgefallen ist: Der Tipo nimmt sich im , ich nenne es mal "Vorbereitungsmodus" (einige Systheme sind aktiviert nach öffnen des Wagens), einen guten Schluck von 1A aus der Batterie. Das erscheint mir recht viel. Vielleicht hat das ja auch schon mal einer von Euch gemessen.
      Der Meister war ratlos und zuckte mit den Schultern als ich ihn fragte, ob das so richtig ist.
      1Ampere nach öffnen der Tür ist total normal.
      Der Meister sollte es ich mal eine Schulung in Fahrzeugelektronik geben lassen.
      Solche Dinge habe ich schon mit 7 Jahren nach erstem basteln mit dem Elektronikbaukasten gewusst.........

      Grüßle Rüdiger

      Gesendet von meinem Redmi 5 Plus mit Tapatalk

      Mein Tipo: Fiat Tipo S-Design Kombi 120 PS T-Jet gelatoweiß volle Hütte + Anhängekupplung+LPG-Anlage

    • Habe heute morgen folgende Fehlermeldung erhalten:

      - Start Stopp nicht verfügbar
      - ECO nicht verfügbar
      - Motorsymbol Einspritzanlage defekt leuchtet auf

      Hatte bei ersten Starten kaum Leistung auf den Rädern. Neustart, alles fährt normal, aber die Anzeigen bleiben. Fahre am Montag damit in die Werkstatt.
      Frage hiermit `mal an, ob von euch jemand diese Meldungen in dieser Kombination schon einmal hatte?
      Tipo Kombi S-Design Vollausstattung 120 PS Diesel Automatik. 5,1 lt / 100 km

      E-Auto? Nein Danke!
    • Na ja, so sah es bei mir aus als die Disco vorbei war. Start/Stopp dauerhaft aus und die gelbe Motorkontrollleuchte an... Wie gesagt; war beim Händler der das alles so auch noch nicht gesehen hatte - aber bis jetzt ist Ruhe und alles läuft einwandfrei.
      Das mit der Unterspannung sehe ich auch so; hatte ja bei dem Vorfall gut 200 km non-stop-Fahrt hinter mir...

      Ich hoffe, dass es sich bei Dir auch in Wohlgefallen auflöst - Speicher auslesen, speichern für späteres Hinzuziehen bei bestehenden Problemen, aber dann alles wieder tip-top-Tipo :thumbup:

      p.s.: Fahren ging ja währenddessen, aber mir fällt noch etwas ein: die (bescheuerte) Gangwechselanzeige ging in dieser Zeit auch nicht. Tagsdrauf alles wieder gut.

      Mein Tipo: Kombi 1.4 T-Jet Lounge in Mediterraneo Blau (alles außer Leder & Xenon)

    • Umbra schrieb:

      Habe heute morgen folgende Fehlermeldung erhalten:

      - Start Stopp nicht verfügbar
      - ECO nicht verfügbar
      - Motorsymbol Einspritzanlage defekt leuchtet auf

      Hatte bei ersten Starten kaum Leistung auf den Rädern. Neustart, alles fährt normal, aber die Anzeigen bleiben. Fahre am Montag damit in die Werkstatt.
      Frage hiermit `mal an, ob von euch jemand diese Meldungen in dieser Kombination schon einmal hatte?
      3 Ursachen, die mir bei einem Kaltstart einfallen!

      1. Das System ist noch nicht ready! (Start erfolgte zeitlich zu früh, System ist noch nicht hochgefahren)
      Ausschalten, Zündschlüssel auf elektrischen Start, etwas warten, dann zünden.
      Meist taucht dieses Problem beim 2. Startversuch nicht mehr auf, kann jedoch sporadisch immer wieder mal auftauchen.

      2. Batterie liefert zu wenig Spannung!
      Nach ca. 25min Fahrt müssten die Meldungen erlöschen, StartStopp sollte dann wieder verfügbar sein.
      Wenn nicht, Batterie, Batteriesensor und Generator prüfen.

      3. Masseproblem bei feuchter Witterung!
      Masse prüfen

      Oft hinterlassen diese Startprobleme keine Fehlermeldungen im Speicher!
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V