Fragen zum Tipo Kombi als Familienfahrzeug // Empfehlungen ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fragen zum Tipo Kombi als Familienfahrzeug // Empfehlungen ?

      Guten Abend,

      ich bin der Markus und neu hier im Forum. Dies ist auch mein erster Beitrag. Ich lese schon seit 1 Jahr hier im Forum als Gast bisschen mit. Ich wohne seit kurzen in Brandenburg an der Havel.

      Ich stehe vor dem Gedankengang mir einen Tipo Kombi als Hauptfahrzeug zuzulegen für die nächsten 3-4 Jahre. Ich hatte ende letzten Jahres den Tipo 5 Türer ( Hatchback) als 95 PS Benziner mal als Probewagen. Ich spielte mit dem Gedanken mir die Limousine zuzulegen. Habe aber dann doch noch gewartet. Nun stehe ich wieder vor dem Gedankengang mit dem Tipo. Wir sind derzeit eine 3 köpfige Familie. Im Frühjahr erwarten wir unser zweites Kind. Also sind wir ab Frühjahr 2019 4 köpfig. Unser jetziger ist fast 2 Jahre alt.

      Wie ich ursprünglich auf den Tipo gekommen bin? Mir hatte die Limousine sehr gefallen. Weil es kaum noch Limousinen gibt in der Kompaktklasse. Und weil der Preis sehr gut ist. Wie ich finde.

      Autovorgeschichte:
      Ich komme ursprünglich von den Premiummarken aus München und Stuttgart. Mittelklasse oder obere Mittelklasse. Limousine und Kombis. Ich möchte aber nicht mehr soviel Geld für ein Auto ausgeben, was in allen Bereichen teuer ist, Unterhalt und laufende Kosten. Und der Wertverlust nach 2-3 Jahren so hoch ist, dass man einen Tipo als UVP Neufahrzeug kaufen kann. Die Kofferräume der Fahrzeuge haben das Fassungsvermögen vom Tipo Handschuhfach! Hätte damals meine Frau nicht einen alten Opel Astra G Caravan als Zweitwagen gefahren, wären wir mit dem großen Kinderwagen aufgeschmissen gewesen...

      Deshalb wollte ich mal fragen an die Mitglieder des Forum, welche 2 Kinder haben, bietet der Kofferraum genug Platz für den Familien-Alltag ? Wir müssen den großen Kinderwagen unterbringen und auf der Rücksitzbank dann zwei Kindersitze anbringen.

      Wenn ich die Familie nicht transportiere von A nach B, dann wird er für den täglichen Arbeitsweg genutzt. Aktuell habe ich ca. 26 km am Tag mit dem Auto insgesamt zu fahren. Dass kann sich die nächsten Monate ändern. Von 50- 200 km am Tag kann alles drin sein. Muss aber nicht... Und in der Zukunft weiss ich es auch nicht, ob ich einen kurzen Arbeitsweg habe oder nicht.




      Der Wagen soll insgesamt sparsam sein. Ich fahre keine Rennen. Ich fahre auf der Autobahn ca. 120-150 km/h. Nicht schneller. Auch wegen der Familie im Auto und wegen den Spritkosten. Ich bin ein gemütlicher Fahrer. Beschleunigung ist mir nicht mehr so wichtig. Sollte gut mit schwimmen der Wagen im normalen Verkehr.
      Würdet ihr denn eher den 95 PS Benziner oder den 95 PS Diesel nehmen ? Oder doch die 120 PS Varianten ?

      Taugt das 5 Zoll Navigationssystem was ? Hat es TMC und vor allem eine funktionierende Stau Umfahrung ? Oder sollte man doch eher das Handy für Navigation verwenden ?

      Ich dachte an einen Gebrauchten oder Tageszulassung. Kann man die 2017er Modelle kaufen ? Sind ja recht preiswert, auch die Tageszulassungen.

      Was ich benötige an Ausstattung:
      - Klima
      - Bluetooth und USB Funktion
      - PDC hinten
      - Sitzheizung
      - Tagfahrlicht
      - Tempomat


      Optional:
      - Navigation
      - Nebelscheinwerfer


      Auf welche Ausstattungslinie sollte ich da achten ?

      Ich blicke mit der Garantie bei FIAT nicht mehr durch. Sogar die nette Dame beim Fiat Händler in meiner Umgebung konnte keine Auskunft geben... Sie sagte 2 Jahre. Wusste es aber nicht genauer. Auf wieviel Kilometer denn( 20.000, 40.000 oder 80.000 km ) ?

      Habe hier mal vor längere Zeit was gelesen mit Rost am Fahrwerk bzw. bei den Bremsen, war das ein Einzelfall ?


      Ich habe das kommende Wochenende einen Testwagen für 3 Tage. Man hat mir einen 120 PS S-Design Benziner Kombi reserviert. Noch kann ich die Motorisierung ändern, deshalb oben nochmal die Fragen.

      War jetzt ein langer Text, aber ich bin über jeden Tip, Erfahrungen dankbar. :)
    • Wenn du den Kombi mit 95 PS favorisierst, warum dann den mit 120 PS fahren?
      Platz ist für 4 Erwachsene mehr als ausreichend vorhanden. Zwei Kindesitze müssten locker Platz finden. Im Kofferraum paßt ein normaler Kinderwagen.

      95 PS reichen aus. Rennen kann man nicht damit gewinnen, aber sparsam ist er und relativ leise. Der 120er ist teurer und soll mehr verbrauchen. Evtl. beide Motorisierungen probefahren und dann abwägen?!

      Meinen 95 PS Tipo Kombi Pop, ein Import aus Litauen mit besserer Ausstattung als die deutsche Ausführung und mehr drin als dein o. a. Minimum (siehe unten), habe ich für 12.750,- bekommen. Garantie gewährt Fiat für 2 Jahre ohne Kilometerbegrenzung.
      Gruß

      Jan

      Mein Tipo: Kombi "POP", 1.4 Otto 95 PS, rot-met., Klimaaut., Sitz- u. Zusatzheizung, 16" Alus, Chromtürgriffe, lack. Spiegel, 4 Rückfahrpieper u. a.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Tipolino ()

    • Also die 95 PS sind schon ein wenig schwach auf der Brust.
      Ausstattung solltest du mal schauen, es gab im Sommer irgend so eine More Ausstattung und die war auch preislich attraktiv.
      Ansonsten natürlich die Lounge Version, da ist alles drin und gibt es auch relativ günstig, wenn du ein Lagerfahrzeug nimmst.

      Mein Tipo: Tipo Kombi Lounge 1,4 TJet Mediteraneoblau,Bi-Xenon,Tech-, Style Paket, Fiat Panda More 1.2 Weiß

    • Fragen zum Tipo Kombi als Familienfahrzeug // Empfehlungen ?

      Wir sind jetzt zu dritt und sind ebenfalls ab Frühjahr zu viert. Glückwunsch dazu erst mal. ;) genau deswegen hab ich den kombi genommen. Kindersitzmäßig ist alles drin. Stichwort isofix. Empfehlen würde ich dir bei der laufleistung und gedachten besitzdauer den 1.6er diesel 120ps. Verbrauch in Relation zum l preis vollkommen i.o. Durchzugsstark und sparsam. Ebenfalls verzichten würde ich nicht auf die lounge ausstattung als minimum. Wenn die butze voll ist merkt man das mehr an ausstattung. Parkpiepser sind wie ich finde unnötiger Aufpreis. Ist ja kein Panzer. Kofferraumvolumen ist mehr als brauchbar.

      Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
      Gesendet von meinem Wählscheibentelefon 155

      Mein Tipo: 1.4Tjet 120PS Lounge Ausstattung + Sitzheizung "AMORE ROT" in der "Pampersbomber Edition"

    • Hallo Markus!

      Willkommen bei uns. Wir finden schon den richtigen Tipo für Dich.

      Also ich habe zwei Kinder, die beim Kauf der 95 PS Limousine - es gab den Kombi da noch nicht - 8 und 6 Jahre alt waren. Der Kofferraum ist mit 520 Litern nur 30 Liter kleiner wie der des Kombis, manch einer bemängelt hier die Zuladung, die ja klar beim Kombi bequemer ist.
      Wir haben eine Thuledachbox, die uns in den Sommerurlauben etwas mehr Spielraum gibt (s. die ersten Bilder in meiner Fotogalerie).

      Da ich zwei Wagen vorher und zur Babyzeit eine SAAB9000 Limousine hatte und dort mit Kinderwagen, Sack und Pack bis in die Ukraine gefahren bin, reicht für meine familiären Zwecke eine Limo aus. Punkt.

      Und mir reichen auch die 95 PS allemal aus. Man muss den Wagen allerdings vernünftig einfahren und auch in einem gewissen Drehzahlband halten, sonst verreckst Du auch sehr schnell am Berg.... Wir waren mehrmals in Italien, sind den Brennerpass über die Alpen, ich war im Juni an der Zugspitze etc. Probleme habe ich nicht und ich versuche auch erst gar nicht, mir irgendwelche Rennen mit stärkeren Fahrzeugen zu liefern. Insofern erzieht der Tipo auch etwas zu gemäßigterem Fahren, aber ich kann auch durchaus etwas die Sau rauslassen, den kernigen Sound genießen und bei 160-170 über die Bahn düsen. Durchschnittsverbrauch nach 43.000 km: 7 Liter!,

      Es kommt also letztlich auf Deinen Typ an, mit dem Kombi und 120 PS hast Du mehr Reserven, aber bei Fiat König gibt es die Limo in einfacher Ausführung für 9.999 Euro.....

      Ansonsten schau mal bei einem unserer Treffen vorbei, lass Dich beraten, fahr ausgiebig Probe und verhandel gut mit dem Händler. Viele Tipos stehen sich die Füße platt, zumal wenn es die Fahrzeuge aus dem Sommer sind ohne Euro 6d. Da sollte man ein Schnäppchen machen können.

      Zur Garantie:
      fiat.de/mopar/fahrzeuggarantie

      2 Jahre (plus 2) oder 40.000 Kilometer. Ich habe eine Anschlussgarantie bis 80.000 km abgeschlossen, aber da ist FCA wirklich kompliziert und nicht einfach zu durchschauen.
      Gruß, Jörg

      Sei großmütig, sei groß, sei größenwahnsinnig und lebe ein großes Leben. 8)

      Mein Tipo: Tipo Limousine, Pop, Tech-Paket, 95 PS, Benziner, rot, Eibachfedern, Bilsteindämpfer, verstärkte Koppelstangen, Dach- und Frontspoilerfolierung, EZ: 6/2016

    • Erstmal herzlich Willkommen hier bei uns.... :) :) :)

      Also mir reicht der 95 PS Benziner vollkommen aus bei meiner Limo.....frag mal unseren fliegenden Holländer Rob der fährt einen Kombi mit 95 PS.....Dir hier einen Rat zu geben ist sehr schwer, am besten alle mal testen, da Geschmäcker sehr verschieden sind..... ^^ ^^ ^^

      Mir persönlich gefällt die Limo am besten und ich habe 5 Kinder wobei nur noch 3 mitfahren 16,11 und 7 Jahre alt, also Kinderwagen benötige ich nicht mehr.... :whistling: :whistling: :whistling: und alles was ich nicht in den Kofferraum bekomme kommt auf meinen Anhänger.... :D :D :D

      Ich muss allerdings zugeben das für Deine Ansprüche (Kinderwagen)der Kombi praktischer wäre...

      LG Thomas :thumbup:

      Mein Auto: Fiat Panda Modell 169, 1.1 mit 54 PS

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fiatfantom ()

    • Willkommen hier bei uns

      Vielleicht hilft dir das was weiter. Viel spaß beim anschauen.

      Fahre nie schneller wie dein Schutzengel fliegen kann!

      Mein Tipo: Fiat Tipo Kombi 1,4 T-Jet Lounge 120PS Colossed Grau Met. Tech u.Style Paket,Sitzheizung, 7Zoll Display Tieferlegungsfedern Vogtland 40mm, Fiat 124 Spider Lusso Magnetico Bronze mit Vollausstattung

    • Hallo,

      die 120 PS Version wurde mir angeboten als Kombi für die Probefahrt. Da es mir erstmal um die Größe des Kombi´s ging. Ich muss mal morgen nochmal nachhaken ob es eine 95 PS Variante gibt.

      Wie gesagt, die 95 PS Variante Hatchback empfand ich als ausreichend damals. Auf der Autobahn wurde es ab 160 km/h erst richtig zähe. So schnell fahre ich aber kaum / nicht mehr.
      Es muss ein Kombi sein. Eine Limousine habe ich aktuell ( MB E200 Kompressor Automatik )( leider ohne umklappbare Rückbank. Erst 2 Monate nach dem Kauf festgestellt... Dachte das wäre bei allen Autos mittlerweile Serie. ). Und wir scheitern schon bei einigen normale Ikea Einkäufen, diese in den Kofferraum zu bekommen. Allein schon wegen der Höhe ( Eimer für die Küche ). Haste riesiges Schlachtschiff stehen, und bekommst die Ikea Kleinmöbel oder Bügelbretter vom Real nicht rein. Stehst dann auf dem Parkplatz wie der Depp vorm Berg. Während alle anderen mit ihren Kleinwagen das eingepackt bekommen...

      PDC ist ein muss. Ist billiger als eine Lackierung bei mir und dem Gegenüber :) Außer es ist ein Rückfahrkamera dabei, dann kann man es sich sparen.

      Was die Lounge angeht, habe ich einige Gebrauchte bei Mobile von 2017 gefunden für 13xxx Euro. Hatten aber alle um die 20-30000 km runter. Hier und da mal ein 120 PS Diesel.

      Tageszulassungen liegen in der Minimum Ausstattung bei 11xxx Euro rum. Hier kann ich nicht immer feststellen wann das EZ von den Wagen war. Eigentlich alles 95 PS Benziner


      Ich habe mal gehört, es gibt Großhändler, welche sehr viele Tageszulassungen haben. 100 Fahrzeuge und mehr. Sind da euch einige bekannt ? Und kann man die Fahrzeuge in die engere Wahl nehmen oder ist da ein Haken dran ?

      Kann jemand was zum normalen 5 Zoll Navi sagen ?

      Ach das Video habe ich auch schon durch. Sowie alle deutschen und englisch sprachigen auf Youtube. :)
    • Ich fahre den Kombi in der Lounge Ausstattung mit einigen Paketen , fast komplett Ausstattung ,
      habe ihn im April 2017 als Tages Zulassung mit O km gekauft für 18.000€ komplett preis.
      Ist der 120 PS Benziner. Bin voll zufrieden damit, platz ohne ende und ein sehr guter Reisewagen.
      Kann ihn nur empfehlen , aber was du dann kauft must du eben für dich entscheiden.
      Fahre nie schneller wie dein Schutzengel fliegen kann!

      Mein Tipo: Fiat Tipo Kombi 1,4 T-Jet Lounge 120PS Colossed Grau Met. Tech u.Style Paket,Sitzheizung, 7Zoll Display Tieferlegungsfedern Vogtland 40mm, Fiat 124 Spider Lusso Magnetico Bronze mit Vollausstattung

    • Fragen zum Tipo Kombi als Familienfahrzeug // Empfehlungen ?

      Endgeschwindigkeit ist nicht alles!! 95ps sind fürn kombi mit 4 Leuten inkl. Gepäck zu wenig. Hab's im bravo beim 90ps (baugleicher motor) durch. Im oberen drehzahlband is zwar zug da aber auch der Durst. Beim 120er musste dich halt nich so anstrengen. Und wenn eh der gediegenere fahrer bist, schaffste mit mehr Leistung bei gleicher Geschwindigkeit sogar weniger verbrauch. Also bei mir ist es so.

      Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
      Gesendet von meinem Wählscheibentelefon 155

      Mein Tipo: 1.4Tjet 120PS Lounge Ausstattung + Sitzheizung "AMORE ROT" in der "Pampersbomber Edition"

    • Zuerst einmal herzlich willkommen im Forum. :thumbsup:

      Zu deinen Fragen wurde das meiste bereits gesagt. Was das 5" Navi betrifft so kann ich dazu sagen es funktioniert. Natürlich werden auch die TMC Dienste zur Stau Umfahrung verwendet. Jedoch besitzt es keine live Dienste wie das 7" Gerät. Die Navisoftware ist von TomTom und lässt sich recht einfach bedienen lediglich die Karten Updates sind ein wenig kompliziert. Das kann man hier jedoch zur genüge im Forum nachlesen. Was die Motorisierung betrifft so macht der 120PS T-Jet mehr Spaß und fühlt sich souveräner an säuft jedoch auch einiges mehr. Der kleine 95PS Benziner reicht aus und ist recht genügsam. Wir hatten beide in der Familie sowohl als Kombi wie auch als Limousine. Der 120PS Kombi ist nun inklusive meiner Frau ausgezogen. Geblieben ist die Limousine mit dem kleinen Benziner.
      Mir persönlich reicht der Wagen und seine Fahrleistungen jedoch ein Rennwagen ist es keiner.
      Das Platzangebot des Kombis dürfte in dieser Fahrzeugklasse unschlagbar sein und ist in jedem Fall Familien tauglich. :thumbup:

      Mein Tipo: Fiat Tipo Limousine Lounge, Colosseo Grau, 1,4, 95 Ps

    • Hallo Markus,

      erstmal herzlich Willkommen. Schön zu lesen das jemand der aus dem Premiumsegment MB und Co sich für einen Tipo interessiert.
      Ja der Kombi ist jeden Cent wert, merke ich jeden Tag auf der Autobahn wie ruhig und stabil er sich fahren lässt und dem hohen Platzangebot.

      Zur Ausstattung auf jedenfall zum Lounge greifen, die Zusatzpakete sind meist Spielereien und nicht unbedingt nötig.

      Beim Motor scheiden sich die Geister und im Endeffeckt musst du entscheiden oder wenn möglich alle mal Probefahren. Der Basismotor mit 95 PS brauch eben Drehzahl um aus den puschen zu kommen, der 120 PS ist ein wenig durstig. Der Diesel ist recht sparsam braucht aber auch Strecke und wenn es ein Gebrauchter sein soll bedenke das nur Euro 6b Einstufung besteht.

      Aber wie gesagt, am besten ausgiebige Probefahrt machen und auf den Bauch hören ^^ ^^

      LG
      Jürgen
      LG
      Jürgen

      Wer wie der Teufel fährt, wird ihm auch bald begegnen! :evil:

      Mein Tipo: Kombi mit Lounge Ausstattung 1.6 Multijet DCT in Sabbia Perla. Alle Extras außer Leder. EZ: 11/2017

    • Hallo Markus,

      Erstmal herzlich willkommen hier im Forum und Glückwunsch zu den "bald" zwei Kindern.

      Zu deiner Entscheidung dich von MB und Co. zu verabschieden kann man dich nur loben. :thumbsup:

      Zu deinen Fragen kann ich dir leider nicht wirklich weiter helfen, da ich selber kein Tipo fahre. Ich bin aber den 95 PS benziner schon in der Limo und im HB gefahren. Als auch den 110 PS etorq mit der Automatik. Was diese Fahrten angeht, kann ich nur sagen das der tipo mit allen Motoren eigentlich ausreichend Leistung hat. Gut beim Kombi würde ich auch den 120 PS benziner nehmen, da man ja auch mal etwas mehr im Auto transportieren möchte.

      Bei der Ausstattung würde ich auch auf den Lounge zurück greifen, da er doch schon einiges von deiner gewünschten Ausstattung als Serie drin hat.

      Und wen ich mich nicht ganz irre, sogar PDC direkt mit an Bord ist (glaube sogar direkt mit Rückfahrkammera). Da kann ich aber auch falsch liegen.

      Wie dem auch sei, ich denke mit dem Kombi fährst du mit zwei Kleinkindern auf jeden Fall besser. Limo kann es ja in 5 - 6 Jahren noch werden (wen es sie dann noch gibt).
      Und als Gott mich schuf,
      sagte er sich:

      "Das übernimmt bestimmt die Krankenkasse!"

      Mein Auto: Fiat Panda Lounge 1,2 l Benziner, 51 kW (69 PS) farbe: schwarz metallic

    • Hallo Markus,
      herzlich willkommen hier im Forum.

      Also ich denke bei einer Familie mit Kind und Kegel sollte man auf den Kombi gehen. Sicher ist sicher.
      Ausstattung ist Geschmackssache und eine Frage der Finanzen. Wichtig ist das du weißt nachträglich was ergänzen ist schwierig bis unmöglich. Also wähle klug wobei selbst die Basis ja schon einiges zu bieten hat.
      Das größte Problem was ich bei dir sehe ist deine Fahrleistung. Es ist ein riesen Unterschied ob du täglich 26 oder 200 km fährst. Dieser Sprung allein ist für viele Benziner Fahrer der Grund ihr Fahrzeug zu wechseln um sich einen Diesel zu kaufen. Das gilt natürlich auch rumgedreht. Bei 200 km am Tag kommst du locker auf über 40.000 km im Jahr - da wirst du mit dem T-jet arm!
      Letzten Endes kannst nur du es entscheiden, Fakt ist, dass keiner der Motoren eine Gurke ist und besonders viel Schwierigkeiten macht.
      Ich denke mal 98 Prozent hier im Forum sind mit ihrer Wahl zufrieden. Also Tipo ist okay nur die Wahl des Motors kannst nur du bestimmen und die ist zugegebener Maßen nicht leicht...

      Vielleicht sollte man in Erwägung ziehen sich eine Limousine mit 120 PS für die Arbeit zu nehmen und einen 95 PS Benziner als Kombi für die Frau zu nehmen. Oder bei 26 km Arbeitsweg eine 95 PS Limousine und einen 120 PS T-jet als Kombi für die Frau... Ich mein bei den Preisen. Hier bekommst du locker zwei Autos, wahrscheinlich eher drei, für den Preis eines Mercedes.... ;) :D
      LG
      Frank :)

      Mein Tipo: 1,4 16V OpeningEdition Plus, Limousine, weiß, EZ 08/16; “Antonio“ (EU-Import)

    • Ich kann an dieser Stelle auch nur den Kombi mit 1,4er T-Jet und 120 PS empfehlen.

      Die 95 PS Variante würde mir nicht ins Haus kommen, auch wenn andere meinen das reicht.

      Ich fahre ihn auch zwischen 120 und 150km/h. Das war auch mein Reisetempo beim 525i Touring.

      Verbrauch liegt bei mir irgendwo zwischen 7,5 und 8 Litern. Also im Schnitt drei bis vier weniger als im Touring.

      Der Kofferraum ist optimal. Ladebreite genau 1 Meter und 550 Liter. Gefühlt riesig, wenn ich mal den Vergleich zum E39 Touring sehe.

      Gefahren bin ich jetzt (achtung Jörg aufpassen) 25.000 km.

      Von der Ausstattung nen Zwillingsbruder zu Manni seinem. Allerdings mit einigen Spielereien, wie H&R Tieferlegung, Seitenblinker u. Nebler in Smoke Optik. Fortsetzung folgt ;)

      Der lounge mit Tech- und Stylepaket wäre auch wieder meine erste Wahl. Pop und Easy, selbst der normale Lounge sind nicht so meins. Mir fehlts da an Ausstattung die ich vom 5er gewohnt war. Ist aber ne Geschmacksfrage und ne Frage des Geldbeutels.

      Wenn der Platz doch mal nicht reicht, kannst die Dachgepäckträger draufschnallen für Dachbox, Fahrrad und co. Da gibt es verschiedene Varianten. Kostet natürlich extra.

      Einziger Haken ist die Anhängerkupplung, sofern du sie brauchst. Im Gegensatz zur Limo und Hatchback sind die Kabel beim Kombi weiter zu ziehen. Der Aufwand somit höher, der Einbau aufwendiger u. teurer als bei den anderen beiden Modellen. Das mal so am Rande.

      Die Alternative wäre eben nen gebrauchter 5er oder E-Klasse, wenn du bei Premium bleiben willst und Platz im Kofferraum. Da stellte sich auch mir die Frage... wie lange hält der, was bekommt er ggf. die nächsten Vier Jahre an Macken, was steckste wieder rein.

      Ich habe festgestellt, dass meine Wahl nen "neuen" zu nehmen, die bessere Lösung für mich war. Die Nebenausgaben für das Fahrzeug beschränkten sich auf meine gewollten Umbauten und nen 1. Service.

      Der alte Touring hat nebenbei immer noch einiges gefressen. Und dann auch nicht wenig. Lichtsteuergerät im Po, Motor undicht... Gasdruckdämpfer Heckklappe, Kühler.... summiert sich, auch wenn man hier und da selber anfässt.

      Was ich mir beim Tipo auch wieder mehr zutraue, weil man ganz gut rankommt.

      Viele Spaß bei der Entscheidungsfindung

      VG Haro
      Intoleranz wird hier nicht toleriert! :thumbsup:

      : Fiat Tipo Lounge (mit Style, Tech, etc.), colosseo grau, 1.4 T-Jet (151PS 310NM), BMC-Filter, dunkle Seitenblinker & Nebler, H&R Tieferlegung, schwarze Kennzeichenhalter, Schriftzüge entfernt, cleaner Frontgrill, LED-Innenraumbel., chrom weg, Abarth-Logo Heck

    • Haro1184 schrieb:


      Gefahren bin ich jetzt (achtung Jörg aufpassen) 25.000 km.


      VG Haro
      Vermerkt !! :thumbup: :thumbup: :)
      Gruß, Jörg

      Sei großmütig, sei groß, sei größenwahnsinnig und lebe ein großes Leben. 8)

      Mein Tipo: Tipo Limousine, Pop, Tech-Paket, 95 PS, Benziner, rot, Eibachfedern, Bilsteindämpfer, verstärkte Koppelstangen, Dach- und Frontspoilerfolierung, EZ: 6/2016