Inspektionskosten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • mysterx schrieb:

      Beim Ford fiesta der Freundin ist das etwas anderes die Mühle mit 1300cc und 50 PS, Öl: vorhanden, Kerzen: auch - passt
      Und bitte regelmäßig die Ventile korrekt einstellen (lassen), wichtig! ;) Wenn solch ein Motor stirbt, dann am fehlenden Ölwechsel bzw. mangelnder Wartung. Der Motor ist eine uralt Grundkonstruktion aus Ende der 50er Jahre mit unten liegender Nockenwelle (OHV). Später hat man Einspritzung und Zylinderkopf modernisiert. Wir hatten in der Familie einen 1.3 60 PS Fiesta (GFJ) mit solch einem Motor, damals 1994 als Neuwagen gekauft. Mein Bruder als BW-Soldat hat den größtenteils Vollgas 400 bis 500km am Stück gefahren. Mit 160000km verkauft, Motor lief wie am ersten Tag. :thumbup:

      Mein Tipo: 1.6 Multijet Lounge

    • I Know I know alle 15.000km mit Öl und Ventildeckel Dichtung. Mache ich brav.

      Dafür geht alles Recht flott, weil viel Platz.

      Das erste Mal wollte jedoch nicht und nicht der Lack Ölfilter runter. Das ging erst ziemlich rabiat dann.

      Aber der kleine klackernde Steuerketten uralt Motor mit den heissen 50 Pferdchen hat was.

      Und bis jetzt ist er brav, außer dass er für seine 50 Pferdchen elendiglich viel säuft. :'D

      Mein Tipo: 1.3 Multijet Lounge Sicht-Paket 17" LM

    • Ich bin gespannt auf den Ford Fiesta. Am Dienstag kommt ein 2016er 1,0 Ecoboost mit 101PS Dreizylinder als neues Mitglied in unserem Fuhrpark. Der Wagen wird uns für 3000€ aus erster Hand von einem Bekannten überlassen.
      Als erstes Auto für Caroline finde ich den richtig gut. Abgehen tut er jedenfalls prima, der Verbrauch ist sehr gut und die Sicherheitsausstattung sowie der Komfort ist top.Es gibt Klimaautomatik, Ein modernes Multimedia mit Bluetooth und Sprachsteuerung und auch Sitzheizung und beheizte Frontscheibe.
      Der Sound vom kleinen Motor macht richtig Spaß. Der Kleine hört sich an wie ein Rennwagen wenn der Turbo zum Angriff pfeift. :D
      Meine Kleine freut sich jedenfalls riesig auf ihr erstes Auto.
      Vergleichbare Fahrzeuge werden normal um die 8000€ gehandelt daher gab's nicht viel zu überlegen.

      Mein Tipo: Fiat Tipo Cross 1,0 Firefly

    • Da muss man wirklich nicht überlegen, dazumal der Fiesta auch einer jungen Frau wirklich gut "steht".
      Häufig hat man in dem Auto die uralten müden, aber unzerstörbaren Vierzylinder... da hat der Vorbesitzer nicht gespart ...
      Nein! Ich habe keinen Besuch - das sind alles meine Schuhe.

      Mein Tipo: 1.4 HB aus MY19 ist meist grün. Komplett-Ausstattung: Motor, Räder, Lenkrad, Bremse.

    • Multitina schrieb:

      Da muss man wirklich nicht überlegen, dazumal der Fiesta auch einer jungen Frau wirklich gut "steht".
      Häufig hat man in dem Auto die uralten müden, aber unzerstörbaren Vierzylinder... da hat der Vorbesitzer nicht gespart ...
      wird jetzt verdeckt der Fiesta meiner Freundin geshamed? :)

      Glückwunsch zum Fiesta, ich habe bei den Motoren vernommen dass die Öl Spezifikation extrem wichtig ist, ja nichts ohne Freigabe einfüllen. (Machst du jedoch sowieso nicht, denke ich) da laufen Gummiteile durchs Öl die sonst w.o. geben können.

      Wünsche euch mit dem kleinen viel Spaß.

      Mein Tipo: 1.3 Multijet Lounge Sicht-Paket 17" LM

    • mysterx schrieb:

      wird jetzt verdeckt der Fiesta meiner Freundin geshamed? :)
      Nein, der hat vielleicht am Ende sogar den längeren Atem. Wir könnten ein kleines Wettbüro einrichten, welcher der beiden Fiesta-Motoren auf den nächsten 50.000km Probleme macht...
      Nein! Ich habe keinen Besuch - das sind alles meine Schuhe.

      Mein Tipo: 1.4 HB aus MY19 ist meist grün. Komplett-Ausstattung: Motor, Räder, Lenkrad, Bremse.

    • Multitina schrieb:

      mysterx schrieb:

      wird jetzt verdeckt der Fiesta meiner Freundin geshamed? :)
      Nein, der hat vielleicht am Ende sogar den längeren Atem. Wir könnten ein kleines Wettbüro einrichten, welcher der beiden Fiesta-Motoren auf den nächsten 50.000km Probleme macht...
      wenn da nicht die braune Pest wäre..

      Mein Tipo: 1.3 Multijet Lounge Sicht-Paket 17" LM

    • Sodele - gestern unser "Turbienchen" wieder von der 45.000km/jährlichen kleinen Inspektion wieder abgeholt.

      Wir haben für diesen Spaß (reine Inspektion) 280€ bezahlt...ohne irgendwelche zusätzlichen Arbeiten. Alleine der Preis der Inspektion (ohne Teile/Arbeitslohn) wurde mit 120€ +MwSt berechnet. Fast 40€ +MwSt mehr als bei der 15.000er Inspektion.

      Bei Mehrkosten von knapp 40€ (inkl. MwSt) war ich selbst Schuld. Wir hatten ja im Winter beim Räderwechsel einen neuen Aktiv-Kohle-Innenraumfilter einbauen lassen...und weil ich nicht daran dachte wurde jetzt ein Normal-Innenfilter eingebaut - nach nur 3.000km....!

      LG
      Andi
      ‐------------‐-----‐-----------------------------------------------------
      Ich habe an euch nur eine Bitte: BLEIBT GESUND!

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

    • mysterx schrieb:



      Glückwunsch zum Fiesta, ich habe bei den Motoren vernommen dass die Öl Spezifikation extrem wichtig ist, ja nichts ohne Freigabe einfüllen. (Machst du jedoch sowieso nicht, denke ich) da laufen Gummiteile durchs Öl die sonst w.o. geben können.
      Jop, bei den Ecoboost läuft der Zahnriemen im Öl, an sich kein Problem wenn man das vorgeschriebene Öl verwendet und die Intervalle einhält.

      Leider machen viele "Sparfüchse" genau das nicht und wenn dann deswegen was passiert ist natürlich der scheiss Ford Motor schuld, Idioten...
      Gruß

      Marcel

      Mein Tipo: Tipo Kombi 1.4 T-Jet Lounge in Toscana-Grün, Tech-, Komfort-, Style- und Sicherheitspaket zzgl. Popowärmer :-) Veränderungen: Lackierte Bremssättel, LED-Nebelscheinwerfer, LED-Seitenblinker, Schaltwegverkürzung, ACC nachgerüstet, Ulter Sport ESD

    • Bulliheizer schrieb:

      mysterx schrieb:

      Glückwunsch zum Fiesta, ich habe bei den Motoren vernommen dass die Öl Spezifikation extrem wichtig ist, ja nichts ohne Freigabe einfüllen. (Machst du jedoch sowieso nicht, denke ich) da laufen Gummiteile durchs Öl die sonst w.o. geben können.
      Jop, bei den Ecoboost läuft der Zahnriemen im Öl, an sich kein Problem wenn man das vorgeschriebene Öl verwendet und die Intervalle einhält.
      Leider machen viele "Sparfüchse" genau das nicht und wenn dann deswegen was passiert ist natürlich der scheiss Ford Motor schuld, Idioten...
      hast du auch zuviel autodoktoren geschaut? :)

      Mein Tipo: 1.3 Multijet Lounge Sicht-Paket 17" LM

    • Auch das, da kann man ne Menge sinnvolle Sachen lernen zwischen den Zeilen.

      Mein Bruder ist da aber als Kfz-Diplomingeneur und aktiver Schrauber an allen möglichen Autos noch ne bessere Informationsquelle...

      Aber es ist ja bei vielen Autos so, wenig Pflege und falsche Wartung und wenn dann was passiert ist das Auto schuld...
      Gruß

      Marcel

      Mein Tipo: Tipo Kombi 1.4 T-Jet Lounge in Toscana-Grün, Tech-, Komfort-, Style- und Sicherheitspaket zzgl. Popowärmer :-) Veränderungen: Lackierte Bremssättel, LED-Nebelscheinwerfer, LED-Seitenblinker, Schaltwegverkürzung, ACC nachgerüstet, Ulter Sport ESD

    • Neu

      Der Tipo im Vergleich zu einem Kleinwagen (i10 mit 49kW):

      1. Inspektion: 174, 92
      2. Inspektion: 535,99

      Hyundai 1. Inspektion: 247,67
      Hyundai 2. Inspektion: 434,17

      Das bedeutet, dass der Tipo nur 14,54 EUR mehr kostet als der Winzling...
      Beides übrigens beim gleichen Händler, der beide Marken (neben Opel, Volvo und Ford) vertreibt.

      Mein Tipo: Kombi 1.4 T-Jet Lounge in Mediterraneo Blau (alles außer Leder & Xenon), EZ 07/17