Inspektionskosten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Man kann auch in der Lehre andere Lehrlinge verarschen :whistling: Und wenn dann die Meister noch mitspielen… :D
      Aber auch bei der VDE 070x Schulung beim TÜV gabs den Cekon auf Gardena Adapter und manche haben es nicht kapiert…

      Mein Tipo: Tipo Kombi, 1,6 Diesel,Lounge, Tech-Paket, Style-Paket Sicherheits-Paket

    • Inspektionskosten

      Chaosliesl schrieb:

      Seid ihr böse! Ich bin begeistert :D
      Is aus denen wenigstens irgendwas geworden? :)
      Glaube ma, aus denen wurden und werden die besten!!! ;)

      Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
      Gesendet von meinem Wählscheibentelefon 155

      Mein Tipo: 1.4Tjet 120PS Lounge Ausstattung + Sitzheizung "AMORE ROT" in der "Pampersbomber Edition"

    • Die heutigen Lehrlinge sind nicht mehr so gut wie früher. Schweißen, Flexen oder sogar ein Brenner sind Fremdworte für Sie. Einen vernünftigen Feustel kann auch keiner mehr benutzen. Ich bin Kfz- Mechaniker und spreche aus Erfahrung.
      Hab letzte Woche Inspektion gemacht am Tipochen! Öl kostet 33 Euro, Ölfilter 10 Euro und Pollenfilter auch 10 Euro. Arbeitslohn entfällt natürlich. :thumbsup: Jetzt wieder ein Jahr und 15000 Kilometer Ruhe.

      Mein Tipo: Fiat Tipo 1.4 T-Jet Benziner 120 Ps 6 Gang. Cinematic Black

    • Runner 2004 schrieb:

      Die heutigen Lehrlinge sind nicht mehr so gut wie früher. Schweißen, Flexen oder sogar ein Brenner sind Fremdworte für Sie. Einen vernünftigen Feustel kann auch keiner mehr benutzen. Ich bin Kfz- Mechaniker und spreche aus Erfahrung.
      Hab letzte Woche Inspektion gemacht am Tipochen! Öl kostet 33 Euro, Ölfilter 10 Euro und Pollenfilter auch 10 Euro. Arbeitslohn entfällt natürlich. :thumbsup: Jetzt wieder ein Jahr und 15000 Kilometer Ruhe.
      naja, sie machen ja auch die Ausbildung um es zu lernen… und da hängt auch viel am Betrieb. Wir hatten das Glück und hatten eine Ausbildungswerkstatt, in der wir ein Jahr Grundausbildung hatten und dann sind wir durch die ganzen Abteilungen im Betrieb. In der Berufsschule hatten wir aber auch welche in der Klasse, die von Anfang an nur als billige Arbeitskräfte eingesetzt wurden.

      Mein Tipo: Tipo Kombi, 1,6 Diesel,Lounge, Tech-Paket, Style-Paket Sicherheits-Paket

    • tuxedo21 schrieb:

      Chaosliesl schrieb:

      Seid ihr böse! Ich bin begeistert :D
      Is aus denen wenigstens irgendwas geworden? :)
      Glaube ma, aus denen wurden und werden die besten!!! ;)
      Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
      Kaum zu glauben bei euch Schabernackels :D Die geben das dann bestimmt auch weiter wa?
      Wake up Beauty, it´s Time for BEAST!







      Mein Tipo: 1,4 T-Jet Lounge, vollausgestattete rollende Gitarrenhure in freundlichem Schwarz mit Glitzer

    • Also ich selber zähle mich jetzt mit anfang 30 noch nich zum alten eisen. Aber das was in den letzten jahren bei uns so kam ist mehr als gruselig gewesen und wird immer schlimmer. Wir haben jedes jahr 2 lehrlinge. Brauchbares war nicht oft dabei. Meiner meinung nach fehlt sehr oft einfach nur das interesse, dann steht man da versucht den was zu erklären und denkt man könnte sich jetzt auch mit der wand unterhalten, die ist aufmerksamer. Ich habe so das gefühl, dass durch das ganze computer/internet/social media gedöns sehr oft die priortäten woanders liegen und man macht eine lehre nur noch um irgendwas für die eltern vorweisen zu können.
      Erst mit anfang mitte 20 kommt dann die erleuchtung, dass man sich mit social media videos schauen keine brötchen kaufen kann und die jungs in unserem fall interessieren sich auch für das was sie machen.

      Mein Tipo: Tipo Kombi 1,4 T-Jet, Lounge, freundliches Schwarz, komplett ausgestattet

    • Ja so ist das Martin, wirklich wahr. Frag mich mal, ich hab bisher fast immer nur den Restmüll des Jobcenters geerbt. Die meisten wollen Kohle aber dafür möglichst wenig machen.
      Oder können kein deutsch, das ist noh schlimmer. In der Zeit wo ich versuche was zu erklären hab ich des 3 mal selber gemacht. Die wenigsten halten das erste halbe Jahr durch wenn sie merken sie müssen tatsächlich für ihr Geld arbeiten.
      Wake up Beauty, it´s Time for BEAST!







      Mein Tipo: 1,4 T-Jet Lounge, vollausgestattete rollende Gitarrenhure in freundlichem Schwarz mit Glitzer

    • Inspektionskosten

      Chaosliesl schrieb:

      tuxedo21 schrieb:

      Chaosliesl schrieb:

      Seid ihr böse! Ich bin begeistert :D
      Is aus denen wenigstens irgendwas geworden? :)
      Glaube ma, aus denen wurden und werden die besten!!! ;)
      Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
      Kaum zu glauben bei euch Schabernackels :D Die geben das dann bestimmt auch weiter wa?
      Apropos was werden. Habe ich schon erwähnt das ich Anfang januar ein Vorstellungsgespräch beim bund habe? Und noch viel geiler. Ich habe für den Rest des jahres urlaub.

      Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
      Gesendet von meinem Wählscheibentelefon 155

      Mein Tipo: 1.4Tjet 120PS Lounge Ausstattung + Sitzheizung "AMORE ROT" in der "Pampersbomber Edition"

    • Inspektionskosten

      PhilWil91 schrieb:

      Runner 2004 schrieb:

      Die heutigen Lehrlinge sind nicht mehr so gut wie früher. Schweißen, Flexen oder sogar ein Brenner sind Fremdworte für Sie. Einen vernünftigen Feustel kann auch keiner mehr benutzen. Ich bin Kfz- Mechaniker und spreche aus Erfahrung.
      Hab letzte Woche Inspektion gemacht am Tipochen! Öl kostet 33 Euro, Ölfilter 10 Euro und Pollenfilter auch 10 Euro. Arbeitslohn entfällt natürlich. :thumbsup: Jetzt wieder ein Jahr und 15000 Kilometer Ruhe.
      naja, sie machen ja auch die Ausbildung um es zu lernen… und da hängt auch viel am Betrieb. Wir hatten das Glück und hatten eine Ausbildungswerkstatt, in der wir ein Jahr Grundausbildung hatten und dann sind wir durch die ganzen Abteilungen im Betrieb. In der Berufsschule hatten wir aber auch welche in der Klasse, die von Anfang an nur als billige Arbeitskräfte eingesetzt wurden.
      Das ist nur die halbe Wahrheit. 75% der bewerber sind schlicht für nicht mehr als halle fegen zu gebrauchen, selbst wenn man es anders wollte... wir hatten schon einen der schickte morgens seine mutter zu mir um ihn entschuldigen zu lassen. Unser Personaler sagte, das müsse er schon selbst machen. Den Ausbildungsvertrag habe ja auch er unterschrieben.
      Da wackelte sie entzürnt ab.

      Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
      Gesendet von meinem Wählscheibentelefon 155

      Mein Tipo: 1.4Tjet 120PS Lounge Ausstattung + Sitzheizung "AMORE ROT" in der "Pampersbomber Edition"

    • tuxedo21 schrieb:

      wir hatten schon einen der schickte morgens seine mutter zu mir um ihn entschuldigen zu lassen. Unser Personaler sagte, das müsse er schon selbst machen. Den Ausbildungsvertrag habe ja auch er unterschrieben.
      Da wackelte sie entzürnt ab.
      :1f602: :1f602: :1f602: Sensationell!
      Ich hatte mal eine da rief der Freund an, die kann net kommen, hat die ganze Nacht nicht geschlafen, und ich steh da nach kurzem Wechsel Spät auf Früh. Da fällt dir nix mehr ein :1f601:
      Wake up Beauty, it´s Time for BEAST!







      Mein Tipo: 1,4 T-Jet Lounge, vollausgestattete rollende Gitarrenhure in freundlichem Schwarz mit Glitzer

    • Inspektionskosten

      PhilWil91 schrieb:

      Wir waren 15 Azubis und von unseren anfänglichen 3 Problemfällen haben bis auf einen alle die Kurve gekriegt. Aber stelle gerade fest, dass das auch schon 10 Jahre her ist und ich seit 6 Jahren keinen Azubi mehr gesehen hab :whistling:
      Das was da heute rum läuft nimmste ja nich mal mehr mit fördergeld an... is leider so.

      Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
      Gesendet von meinem Wählscheibentelefon 155

      Mein Tipo: 1.4Tjet 120PS Lounge Ausstattung + Sitzheizung "AMORE ROT" in der "Pampersbomber Edition"

    • Viele Lehrlinge sind tatsächlich nicht zu gebrauchen. Es gibt aber auch die andere Sorte, so einen haben wir auch auf Arbeit. Schon kurz vor 6 Uhr morgens motiviert wie Spongebob, macht gute Arbeit und vor allem diskutiert der nicht unnötig rum. Bei solchen Leuten ist man dann auch gewillt manches mehrfach zu erklären wenn nötig. :thumbup:

      Das komplette Gegenteil kommt bei uns aber auch vor: Kein Bock auf nichts und schlechte Arbeit.
      Vor einem Jahr hab ich Aufgaben an Lehrlinge verteilt. Einer maulte schon rum und kommentierte die zugeteilte Aufgabe mit einem freundlichen "f**k dich". :cursing:

      An der Stelle bin ich dann total steil gegangen und hab den erstmal ein paar Minuten zur Sau gemacht. Er konnte auch froh sein, das unser Meister an dem Tag nicht anwesend war, der wäre vermutlich komplett ausgetickt wenn er das erfahren hätte und ich hätte dafür gesorgt das er Kenntnis davon erlangt hätte.

      Mein Auto: Tipo Lounge, 1.4 T-Jet, Colosseo Grau

    • Ich hab mal einen am Kragen gehabt der nicht aufräumen wollte. Sagte zu ihm bringe bitte die Pappe raus da sagt er Du hast mir nichts zu sagen. Mach doch selber!
      Ich hab gedacht ich höre falsch. Der Junge zog sich die Jacke an und wollte früher abhauen. Ich fragte dann was das soll und er sagte nur.
      Wer kann der kann.
      Die Situation ist etwas eskaliert. Am nächsten Tag war er krank und ich hab ihn nie wieder gesehen.
      Er sagte noch sein Vater kommt und schlägt mich aber der war auch zu feige zu kommen. Arme Menschen sind das.

      Mein Tipo: Fiat Tipo 1.4 T-Jet Benziner 120 Ps 6 Gang. Cinematic Black

    • Inspektionskosten

      Und bevor es wieder heißt, die sind nur so gut wie ihre Ausbilder. Nein sind sie nicht. Ausbilder sind auch nur Menschen. Und als Mensch muss man sich nicht alles gefallen lassen. Und ganz wichtig: neben den ganzen potenziellen hartz IV Aspiranten, von denen wir offensichtlich genug kennen gelernt haben gibt es auch noch hoffnungsträger die uns wieder aufrichten.
      Denen hilft man gerne, auch mehrmals und sieht ihnen auch mal etwas nach. Find ich zumind.

      Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
      Gesendet von meinem Wählscheibentelefon 155

      Mein Tipo: 1.4Tjet 120PS Lounge Ausstattung + Sitzheizung "AMORE ROT" in der "Pampersbomber Edition"

    • Ohja, Thema Lehrlinge, da kann ich auch so einige Lieder zu singen, kurz gesagt fehlt es im Grunde fast immer an der richtigen Einstellung, wer will sich denn heute noch dreckig machen usw. und das betrifft bei weitem nicht nur Lehrlinge sondern auch Gesellen...

      Dafür haben wir seit einiger Zeit einen syrischen Flüchtling als Helfer, der ist echt super und einer meiner Lieblingskollegen geworden, ist auch meist auf meinen Baustellen dabei und hat schon so einiges von mir lernen können :1f44d:

      Von denen könnten sich so einige ne ganz dicke Scheibe abschneiden...
      Gruß

      Marcel

      Mein Tipo: Tipo Kombi 1.4 T-Jet Lounge in Toscana-Grün, Tech-, Komfort-, Style- und Sicherheitspaket zzgl. Popowärmer :-) Veränderungen: Lackierte Bremssättel, LED-Nebelscheinwerfer, LED-Seitenblinker, Schaltwegverkürzung, ACC nachgerüstet

    • so, die 3. Inspektion (40000km)ist durch, zusammen mit TÜV, AU und Ersatzwagen waren 519€ fällig. Gemacht wurde zusätzlich nur die Reinigung der hinteren Bremsen und die Dichteprüfung des Kühlsystems. Auf Garantie gabs noch das SW Update der Motorsteuerung.
      Autos
      Aktuell Tipo 1,4 T-Jet S-Design Kombi, Hyundai Kona Elektro Trend 64 kWh , verflossen 1,4 T-Jet 5 Türer S-Design, Ulysse 179Ax 2,0 Punto 188b 1,4, Punto 188b 1,2 16V, Punto 188a 1,2 16V Punto 188a 1,2 8V, Lancia Lybra 1,8, Fiat Bravo 1,4 12 V, Fiat Marea Weekend 1,8 16V, Lancia Dedra 1,9 TD, Fiat Tempra 2,0 Facelift und Tempra 2,0 sowie Fiat Regata 75 S. Trabant 601 deluxe Kombi und MZ TS 250

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von uhrmacher ()