Automyten wahr oder doch nicht?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wieder was gelernt. Aber die "Mythen" und Aufklärungen sind nicht ganz ohne. Der Tipp mit " nur mit Drehzahl lösen sich Ablagerungen etc..." könnte Fahrern, die wenig bis keine Ahnung haben, dazu verleiten, die Kiste von kalt weg zu treten. Und das schadet dem Motor immens. Bei mir gibts keine Drehzahlen jenseits der 3.000U/min bevor das Auto Betriebstemperatur hat, was bei meinen KM-Leistungen quasi nie bedeutet :D
      Autoverkäufer, aber hier ausnahmslos privat unterwegs , Infos gebe ich aber nach Möglichkeit gerne weiter!

      Mein Auto:
      Tipo Kombi 1,4 Tjet Lounge in Mediterrano Blau
      Tech-Paket, Sicherheitspaket A, Xenon, Sitzheizung... Man gönnt sich eh viel zu wenig im Leben :D
    • Stimmt - das mit dem Ei hab ich auch noch nie gehört.

      Aber das mit der Damen-Nylon-Strumpfhose stimmt aber bedingt. Bei meinem Capri III 1,6l mit 72PS riss mal nachts (zufällig mit Damenbegleitung :rolleyes: ) der Keilriemen...
      Mit Taschenlampe und Strumpfhose bewaffnet rettete ich den Abend.
      Die Strumpfhose hielt bis zu ihr nach Haus (ich war nur Kaffeetrinken-isch schwör :saint: !) und noch bis Montag abends, bis ich in der Werkstatt eintrudelte...
      Meine Reparatur: Keilriemen wieder drauf und dann mit Nylonstrumpfhose umwickelt. Quietsche zwar wie Bolle, funktionierte aber :D 8) ^^

      Mfg
      Andi
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      ----------------------------------------
      rrooaarr - ich hab´ den Tiger im Tank - rrooaarr ;)

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"