Neuer Fiat Talento Sportivo Shuttle - der sportliche Van mit großzügigem Komfort

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neuer Fiat Talento Sportivo Shuttle - der sportliche Van mit großzügigem Komfort



      Siebensitziges Sondermodell tritt mit 18-Zoll-Leichtmetallrädern, Fahrwerkstieferlegung und Dekorset betont dynamisch auf. Innenausstattung mit Drehsitzen in der zweiten Reihe und zur Schlafbank umwandelbaren Sitzbank im Fond. Entwicklung gemeinsam mit Irmscher. Ab sofort lieferbar in zwei Radständen.
      Frankfurt, im Dezember 2018
      Kleinbusse für Reise oder Freizeit müssen nicht langweilig sein. Den Gegenbeweis tritt der neue Fiat Talento Sportivo Shuttle an, der mit sportlichem Exterieur und vielfach wandelbarem Innenraum aufwartet. Entwickelt wurde der innovative, siebensitzige Van in Zusammenarbeit mit Irmscher, einem auf Rennsport und hochfunktionelle Umbauten spezialisierten Unternehmen. Der Fiat Talento Sportivo Shuttle ist ab sofort lieferbar und bestellbar. Zur Wahl stehen vier Varianten zu Preisen ab 46.070 Euro brutto (netto 54.823,30 Euro - UPE des Herstellers ab Werk) inklusive umfangreichem Erstausstattungspaket.
      Basis für den neuen Fiat Talento Sportivo Shuttle ist die Karosserievariante „Kombi Family" des mittelgroßen Transporters von Fiat Professional. Das Sondermodell steht mit Standarddach (Höhe 1.917 Millimeter) in zwei Radständen (3.098 und 3.498 Millimeter) zur Verfügung. Highlights im Innenraum sind die beiden drehbaren Einzelsitze mit Armlehnen in der zweiten Reihe, die zur Liegebank umwandelbare Dreier-Sitzbank in der dritten Reihe sowie der klappbare Butterfly-Sitze in der Mitte. Einzelsitze und Sitzbank lassen sich darüber hinaus auf in den Fahrzeugboden eingelassene Schienen mit wenigen Handgriffen längs verschieben werden, um den Innenraum noch flexibler an den Platzbedarf von Passagieren beziehungsweise deren Gepäck anzupassen.
      Erweiterte Serienausstattung
      Der Veloursteppich in Anthrazit, die Verkleidung der D-Säulen, die Armauflagen an den Einzelsitzen für Fahrer und Beifahrer sowie die in Kunstleder ausgeführte Cockpitumrandung mit Kontrastnaht erhöhen den Komfort. Alle Sitze sind mit hochwertigem grauem Stoff bezogen. Zur Serienausstattung gehören darüber hinaus das Interieur in Techno-Silber, Schiebetüren auf beiden Seiten, die manuelle Klimaanlage vorne und hinten mit Zusatzheizer und zusätzlichen Belüftungsdüsen hinten, Lenkradfernbedienung, Lederlenkrad, Sitzheizung für die beiden vorderen Sitze, Geschwindigkeitsregelanlage (Cruise Control), Gepäckabdeckung (nur bei Variante mit 107 kW (145PS)), geschlossenes Handschuhfach, getönte Scheiben sowie Licht- und Regensensor. Die serienmäßige Audioanlage ist Bluetooth :00ae: -fähig, mit Touchscreen sowie integriertem Navigationssystem ausgestattet und kann digitale Sender empfangen (DAB). Für Sicherheit sorgen Fahrer- und Beifahrer- sowie Seiten- und Window-Airbags vorne sowie die Rückfahrkamera inklusive Einparkhilfe hinten.
      Seinen dynamischen Charakter unterstreicht der neue Fiat Talento Sportivo Shuttle mit einer sportlichen Optik. So rollt der Van serienmäßig auf Leichtmetallrädern im 18-Zoll-Format, die Karosserie ist um 25 Millimeter tiefer gelegt. Zur Wahl stehen die Karosseriefarben Hellgrau Metallic, Dunkelgrau Metallic und Schwarz Metallic. Der Spoiler auf der hinteren Dachkante, vorderer und hinterer Stoßfänger, die Seitenschweller sowie die Verkleidung der Seitentürschienen sind in Wagenfarbe gehalten. Kontraste dazu bildet das Dekorset in Silber/Rot für beide Seiten und den vorderen Stoßfänger, das von einem Chrombadge mit dem Schriftzug Irmscher ergänzt wird. Anhängerkupplung (nur bei Variante mit 107 kW (145PS)), Hecktür mit Fenster, Heckscheibenwischer, Nebelscheinwerfer und die diebstahlsichere Ersatzradhalterung (nur bei Variante mit 107 kW (145PS)) runden die Serienausstattung ab.
      Effiziente Motoren
      Der Fiat Talento Sportivo Shuttle wird ausschließlich mit einem leistungsstarken und effizienten 1,6-Liter-Turbodiesel angeboten, der in zwei Leistungsstufen zur Wahl steht. Als MultiJet Turbo bietet er 88 kW (120 PS) und ein maximales Drehmoment von 320 Newtonmeter. Der Vierzylinder erzielt dank SCR-Katalysator, Partikelfilter und den Einsatz von AdBlue :00ae: die Emissionsnorm Euro 6C. Mit identischer Abgasreinigung erreicht der 1.6 EcoJet Twin Turbo, der 107 kW (145 PS) und 340 Nm Drehmoment produziert, die Emissionsnorm Euro 6B. Die Twin Turbo Technologie ermöglicht ein noch besseres Ansprechverhalten, ein breites Leistungsband und hohe Leistung. Der erste Lader ist für ein hohes Drehmoment bei niedriger Motordrehzahl abgestimmt. Die zweite Turbine tritt bei hohen Drehzahlen in Aktion, um eine gleichförmige und durchzugsstarke Beschleunigung zu erreichen - genau die richtige Motoren-Charakteristik für einen Freizeit-orientierten Van.

      Der neue Fiat Talento Sportivo Shuttle, die Preise*

      Fiat Talento Sportivo 1.6 MultiJet 120 Turbo, L1H1, 88 kW (120 PS)
      46.070 Euro brutto
      Fiat Talento Sportivo 1.6 MultiJet 120 Turbo, L2H1, 88 kW (120 PS)
      47.020 Euro brutto
      Fiat Talento Sportivo 1.6 EcoJet 145 Twin Turbo, L1H1, 107 kW (145 PS)
      47.700 Euro brutto
      Fiat Talento Sportivo 1.6 EcoJet 145 Twin Turbo, L2H1, 107 kW (145 PS)
      48.250 Euro brutto

      * unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers ab Werk, zuzüglich Mehrwertsteuer


      *
      Verbrauchswerte Fiat Talento
      1.6 EcoJet 145 Twin Turbo 5,9 l/100 km* 152 g/km*
      1.6 EcoJet 120 Turbo 6,3 l/100 km* 165 g/km*


      * Kraftstoffverbrauch kombiniert (l/100 km) nach RL 80/1268/EWG und CO2-Emission kombiniert (g/km). Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und unentgeltlich erhältlich ist.
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • Irmscher hat doch immer mit Opel zusammen gearbeitet und jetzt mit Fiat .
      Fahre nie schneller wie dein Schutzengel fliegen kann!

      Mein Tipo: Fiat Tipo Kombi 1,4 T-Jet Lounge 120PS Colossed Grau Met. Tech u.Style Paket,Sitzheizung, 7Zoll Display Tieferlegungsfedern Vogtland 40mm, Fiat 124 Spider Lusso Magnetico Bronze mit Vollausstattung

    • Nein, Günther Irmscher Junior arbeitet seit gut 10 Jahren mit allen Herstellern zusammen, die ihm Aufträge geben. Tuning ist nicht mehr bei Irmscher. Daran sind sie fast komplett zugrunde gegangen. Damals in den 90er neue riesige Hallen gebaut, dann ist der Tuning-Boom weggebrochen, da fast alle Hersteller (auch Opel) eigene Tuning-Teile anboten.

      Heute macht Irmscher fast nur noch Spezialaufträge, und das gerne im Kleinbus- bzw. Wohnmobilbau. Natürlich auch noch für den aktuellen Astra, aber mehr als Frontspoiler/-Maske, Aufkleber/Dekore als Folien usw. ist nicht mehr gefragt.

      Mfg
      Andi
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      ----------------------------------------
      rrooaarr - ich hab´ den Tiger im Tank - rrooaarr ;)

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

    • Das waren noch Zeiten, da hab ich als Lehrling immer neidisch geguckt wenn ein Astra, Vectra, Callibra oder Omega mit einem Irmscher oder Steinmetz Umbau aufn Hof rollte. :saint: :saint:
      LG
      Jürgen

      Wer wie der Teufel fährt, wird ihm auch bald begegnen! :evil:

      Mein Tipo: Kombi mit Lounge Ausstattung 1.6 Multijet DCT in Sabbia Perla. Alle Extras außer Leder. EZ: 11/2017

    • mosquito70 schrieb:

      Ein früherer Freund von mir hatte einen Irmscher Senator mit 4.0 24v Motor von Irmscher der 370PS leistete. In den 90er war das eine Rakete.
      Ich liebe Hubraum, aber für das heutige Geld bekommst du ja nur noch 1/4 Hubraum :D
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • Neuer Fiat Talento Sportivo Shuttle - der sportliche Van mit großzügigem Komfort

      JD4040 schrieb:

      mosquito70 schrieb:

      Ein früherer Freund von mir hatte einen Irmscher Senator mit 4.0 24v Motor von Irmscher der 370PS leistete. In den 90er war das eine Rakete.
      Ich liebe Hubraum, aber für das heutige Geld bekommst du ja nur noch 1/4 Hubraum :D
      Jo so ein V6-V8 oder so ein fetter V12✌

      Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
      :1f918: :1f480: :1f918: Hart aber Herzlich :1f918: :1f480: :1f918:










      Fiat Tipo Kombi 1,4 T-Jet Easy 88 kw,Amore rot metallic.easy-tech/style packet :1f918: :1f480: :1f918: :1f1ee-1f1f9: :1f918: