Highlights von Fiat auf der Vienna Autoshow 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Highlights von Fiat auf der Vienna Autoshow 2019



      • Neuer Fiat 500X - Neuauflage eines Bestsellers
      • Fiat Tipo Mirror und Street, Sondermodelle auch für perfekte Einbindung von Smartphones
      • Fiat 500C Spiaggina'58 - Hommage an das Dolce Vita [b]
      Wien, Jänner 2019
      Der Fiat 500X, der in Italien Marktführer in seinem Segment und in Europa seit 2016 immer unter den Top-5 im Segment ist, startet mit modernisiertem Design und noch umfangreicherer Technologieausstattung durch.
      Die neue, zweite Modellgeneration des Crossover Fiat 500X bietet jetzt eine neue LED-Lichtsignatur, leuchtstarke LED-Scheinwerfer, einen überarbeiteten Innenraum und neu entwickelte Drei- und Vierzylinder-Benzinmotoren mit Turboaufladung, Direkteinspritzung und Partikelfilter. Die neuen Triebwerke verbrauchen 20% weniger Kraftstoff als herkömmliche Benziner und sind dabei außergewöhnlich laufruhig. Zur erhöhten Fahrsicherheit des Fiat 500X trägt auch die erweiterte Serienausstattung mit zusätzlichen Fahrassistenz-Systemen bei. So sind jetzt bei allen Modellen ein Spurhalte-Assistent, der beim unabsichtlichen Verlassen der Fahrspur sanft korrigierend eingreift, die Verkehrszeichenerkennung und der intelligente Geschwindigkeitsassistent, der ein Überschreiten der zulässigen Höchstgeschwindigkeit verhindern kann, serienmäßig an Bord.
      Mit seinem unverwechselbaren Design ist der neue Fiat 500X noch moderner und funktioneller geworden und bietet außerdem ein noch höheres Niveau bei Komfort und Sicherheit. Wie andere Modelle der Fiat 500 Familie ist der Crossover jetzt auch serienmäßig mit Tagfahrlicht und Rückleuchten in LED-Technologie ausgestattet. Auf Wunsch sind Voll-LED-Hauptscheinwerfer verfügbar, die die typische, runde Grafik des Fiat 500 zeigen. Sie sind rund 20 Prozent heller als Xenon-Leuchten und verbrauchen nur etwa ein Fünftel der Energie herkömmlicher Halogen-Lampen. Die LED-Scheinwerfer verbessern nicht nur die Sichtverhältnisse bei Dunkelheit. So sind Hindernisse auf der Straße bei einer Geschwindigkeit von 90 km/h bis zu vier Sekunden früher - entspricht etwa 100 Meter - zu erkennen. Sie ermüden darüber hinaus durch die Tageslicht gleichende Farbtemperatur die Augen des Fahrers weniger. Durch die LED-Rückleuchten ist der neue Fiat 500X auch in der Rückansicht unverwechselbar.
      Der neue Fiat 500X ist das erste Modell der Marke, das mit einer neuen Generation von Benzinmotoren mit Turboaufladung angeboten wird. Die mit dem Baureihennamen FireFly bezeichneten Drei- und Vierzylinder-Triebwerke sind mit einem Otto-Partikelfilter (OPF) ausgerüstet und erfüllen die Emissionsnorm Euro 6d-TEMP. Im Vergleich zu herkömmlichen Benzinern weisen die neuen Turbobenziner des Fiat 500X gesteigerte Effizienz auf und bieten zudem eine reduzierte Geräuschentwicklung. Diese neuen Motoren sind modular aufgebaut, jeder Zylinder hat 0,33 Liter Hubraum. So ergibt sich für den Dreizylinder-Motor ein Hubraum von einem Liter, mit Leistungsdaten von 88 kW (120 PS) und 190 Newtonmeter maximales Drehmoment. Dieses Triebwerk ist mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe kombiniert. Der Vierzylinder leistet mit einem Hubraum von 1,3 Liter 110 kW (150 PS) und stellt ein maximales Drehmoment von 270 Newtonmetern zur Verfügung, die über ein Doppelkupplungsgetriebe (DCT) mit sechs Vorwärtsgängen und Vorderradantrieb auf die Straße übertragen werden.
      Dritter Benziner in der erweiterten Motorenpalette des neuen Fiat 500X ist der weiter überarbeitete Vierzylinder-Saugmotor 1.6 E-torQ, der 81 kW (110 PS) leistet und ebenfalls in der Emissionsnorm Euro 6d-TEMP eingeordnet ist.
      Für den neuen Fiat 500X erhielten auch die bewährten MultiJet-Turbodiesel ein technologisches Upgrade - sie sind nun mit SCR-Katalysator ausgerüstet und verringern mit Hilfe von Harnstoff - im Fahrzeug unter dem Handelsnamen AdBlue :00ae: verwendet - den Anteil von Stickoxiden im Abgas. So erfüllen auch die Turbodiesel-Triebwerke des Fiat 500X die neue Emissionsnorm Euro 6d-TEMP.
      Die Turbodiesel-Palette umfasst drei Motorversionen von 95 PS bis 150 PS, wobei beim Fiat 500X 1.6 MultiJet 120 SCR sowohl ein Sechsgang-Schaltgetriebe als auch ein automatisiertes Doppelkupplungsgetriebe DCT zur Wahl stehen, jeweils kombiniert mit Vorderradantrieb. Der zwei-Liter-Turbodiesel des Fiat 500X 2.0 MultiJet 150 SCR leistet 110 kW (150 PS) und sorgt in Verbindung mit Neungang-Automatikgetriebe und Allradantrieb für dynamisches Fahrverhalten und hohe Sicherheitsreserven.
      Bei Finanzierung über die FCA Bank ist der neue Fiat 500X derzeit bereits ab 15.990,- erhältlich.
      Ein Grund für den anhaltenden Erfolg von Fiat liegt sicherlich darin, dass die Marke mit ihrem vielseitigen Angebot nicht nur Fahrzeuge bietet, die sich an den Anforderungen des Alltags, sondern natürlich auch an den unterschiedlichen Bedürfnissen der Kunden orientieren - und das alles auf höchstem Niveau!
      Ein Beispiel dafür ist die Fiat Tipo Familie, die Charakter, stilistische Geradlinigkeit und Funktionalität mit einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis kombiniert.
      Mit dem Sondermodellen „Street" und „Mirror" bringt Fiat jetzt zwei neue Varianten des Tipo, die vor allem durch Technologie, Stil und Komfort überzeugen. Angeboten als 5-Türer, Limousine oder Kombi, bietet der Tipo Mirror hochwertiges Chromdesign mit glanzgedrehten Felgen und das UconnectTM Infotainment-System inklusive 7 Zoll Touchscreen sowie Apple CarPlay und Android AutoTM für umfangreiche Möglichkeiten der Konnektivität. Der Tipo Street mit seinen schwarzen 16 Zoll Alurädern, abgedunkelten Scheiben und LED-Tagfahrlicht hingegen richtet sich an alle, die ein ausgesprochen dynamisches Fahrzeug zu einem günstigen Preis suchen.
      Alle Motorversionen der neuen Fiat Tipo Sondermodelle erfüllen die Emissionsnorm Euro 6d -TEMP. Das Angebot umfasst beim Tipo Street als Benziner den 1.4 16V Motor mit 70 kW / 95 PS Leistung sowie den ebenfalls 95 PS starken MultiJet - Diesel. Beide Versionen sind mit Handschaltgetriebe kombiniert.
      Der Tipo Mirror wird zusätzlich noch mit dem 1.4 T-Jet mit 120 PS, sowie dem gleich starken MultiJet SCR Diesel angeboten, der auch mit einem 6-Gang Doppelkupplungsgetriebe erhältlich ist.
      Die Preisliste für den Fiat Tipo startet bei Finanzierung über die FCA Bank ab 12.590, - Euro. Der auf der VAS ausgestellte Fiat Tipo Street 5-Türer ist zu einem Listenpreis ab 16.990,- erhältlich, der Fiat Tipo Kombi Mirror ab 21.690,- Euro.
      Das ausschließlich als Cabrio angebotene Sondermodell Fiat 500 Spiaggina '58 ist eine Hommage an den ikonischen Vorläufer, der wie kaum ein anderes Auto das sogenannte süße Leben der 1950er Jahre verkörpert. Produziert wurden lediglich 1.958 Stück, jedes einzelne besonders umfangreich ausgestattet und mit ultra-schicken Designdetails versehen.
      Schon die Farbgebung lässt Erinnerungen an das Dolce Vita aufleben - die Karosserie ist in Volare Blau lackiert, das elektrisch betriebene Stoffverdeck in Elfenbein gehalten, um die Karosserie verläuft in Hüfthöhe eine weiße Zierlinie. Diese markante Farbgebung wird durch zusätzliche Klassiker-inspirierte Details betont, darunter die 16-Zoll-Leichtmetallräder im Vintage-Design, Seitenschutzleisten mit 500 Logo, Abdeckkappen der Außenspiegel in Chrom-Optik, historische Logos sowie der kursiv ausgeführte Schriftzug „Spiaggina" auf der Heckklappe.
      Auch der Innenraum zeigt Klasse und Eleganz mit originellen und authentischen Designelementen. Dazu zählen die in Volare Blau lackierte Armaturenbretteinlage, die zweifarbigen Sitzbezüge mit grau gestreiftem unterem Bereich und elfenbeinfarbenem Oberteil, das Lenkrad mit historischem Markenlogo sowie spezifische Fußmatten. Serienmäßig ist das Entertainmentsystem UconnectTM HD NAV LIVE der neuesten Generation an Bord, das über einen hochauflösenden TFT-Monitor mit sieben Zoll (17,8 Zentimeter) Bildschirmdiagonale gesteuert wird. Auf dem Monitor wird auch das Bild des Navigationssystems von TomTom dargestellt. UconnectTM HD NAV LIVE ist kompatibel zu Apple CarPlayTM und Android AutoTM von Google und kann auch digitale Radiosender empfangen (DAB).
      Zur Serienausstattung gehören außerdem Klimaautomatik, hintere Einparksensoren, höhenverstellbarer Fahrersitz sowie Ablagetaschen an der Rücklehne des Beifahrersitzes. Für den Fiat 500 Spiaggina '58 stehen zwei Benziner zur Wahl: der Vierzylinder 1.2 8V mit 51 kW (69 PS) und der Zweizylinder TwinAir mit 63 kW (85 PS).
      Der Listenpreis für den ausgestellten Fiat 500C Spiaggina beträgt 22.600,- Euro, der Einstieg in einen Fiat 500 ist bei Finanzierung über die FCA Bank allerdings bereits ab 10.990,- Euro möglich.



      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • Ja, in Österreich läufts!
      Da kommen auch Sondereditionen vom Tipo...und hier in Deutschland? Nix, nada, njente...

      Mfg
      Andi
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      ----------------------------------------
      rrooaarr - ich hab´ den Tiger im Tank - rrooaarr ;)

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

    • Andis HP schrieb:

      Ja, in Österreich läufts!
      Da kommen auch Sondereditionen vom Tipo...und hier in Deutschland? Nix, nada, njente...

      Mfg
      Andi
      Andi , Sondereditionen vom Tipo kommen auch hier nach uns , sogar noch eine über den S-Design
      Lese mal meinen Beitrag. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbup: :thumbup: :thumbup:
      Fahre nie schneller wie dein Schutzengel fliegen kann!

      Mein Tipo: Fiat Tipo Kombi 1,4 T-Jet Lounge 120PS Colossed Grau Met. Tech u.Style Paket,Sitzheizung, 7Zoll Display Tieferlegungsfedern Vogtland 40mm, Fiat 124 Spider Lusso Magnetico Bronze mit Vollausstattung

    • manni schrieb:

      Andi , Sondereditionen vom Tipo kommen auch hier nach uns , sogar noch eine über den S-Design
      Lese mal meinen Beitrag.
      Manni - ich habe deinen Beitrag mit Interesse gelesen...allein mir fehlt der Glaube :whistling: :rolleyes: :saint:
      Und dann der Sport ohne Sport...mmmmhh... :huh: :sleeping:

      Mfg
      Andi
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      ----------------------------------------
      rrooaarr - ich hab´ den Tiger im Tank - rrooaarr ;)

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

    • Andi ich glaube schon was mir mein Händler gesagt hat, er hat ja die Infos direkt von Fiat , er meinet die POP Ausführung ist schon nicht mehr bestellbar , warten wir es mal ab.
      Fahre nie schneller wie dein Schutzengel fliegen kann!

      Mein Tipo: Fiat Tipo Kombi 1,4 T-Jet Lounge 120PS Colossed Grau Met. Tech u.Style Paket,Sitzheizung, 7Zoll Display Tieferlegungsfedern Vogtland 40mm, Fiat 124 Spider Lusso Magnetico Bronze mit Vollausstattung