Gasanlage nachrüsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gasanlage nachrüsten

      Hallöchen,

      ich habe mal eine Frage an die Runde. Vielleicht kann mir ja jemand Auskunft geben.
      Ich möchte mir eine Gasanlage einbauen weil ich doch viel fahre.

      Ich habe von der Firma EKOGAS in Abstatt bei Heilbronn ein Angebot über 2399 Euro inklusive Erstbetankung, Inspektion nach 3000 km und GSP erhalten. LOVATO-Anlage.

      Ist das Angebot fair und kennt eventuell jemand aus dem Ländle die Firma?

      Vielen Dank für Eure Hilfe.

      Grüßle Rüdiger

      Mein Tipo: Fiat Tipo S-Design Kombi 120 PS T-Jet gelatoweiß volle Hütte + Anhängekupplung+LPG-Anlage

    • Ich habe bei meinem Fiat-Händler nachgefragt....
      Die bauen keine Gasanlagen ein weil angeblich die Nachfrage zu gering wäre und ein Mitarbeiter auf Gasanlagen geschult sein muss. Man müsste für den Mitarbeiter die Schulung und dann natürlich auch noch Software zahlen. Es würde sich nicht rechnen....

      Grüßle Rüdiger

      Mein Tipo: Fiat Tipo S-Design Kombi 120 PS T-Jet gelatoweiß volle Hütte + Anhängekupplung+LPG-Anlage

    • Gasanlage nachrüsten

      vrider73 schrieb:

      Bei Zavoli wird für 1800 Euro umgerüstet. Ich habe schon zwei Anlagen je 200 000 km gefahren, ist empfehlenswert.
      Ein Zavoli-Partner sitz in Untergruppenbach.

      Gruß Frank
      Dankeschön. Das klingt doch super!

      Grüßle Rüdiger

      Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

      Mein Tipo: Fiat Tipo S-Design Kombi 120 PS T-Jet gelatoweiß volle Hütte + Anhängekupplung+LPG-Anlage

    • Was wurde nun aus den Umbauplänen wenn man fragen darf?

      Ich werde mir demnächst wahrscheinlich auch einen 1.4T-Jet als Kombi zulegen und will den Wagen natürlich auch wieder mit Gas fahren. Wäre toll wenn es was von KME oder BRC mit R115 gäbe. Die Anlagen kenne ich auswendig.

      Müsste mich nur informieren welche R115 Anlagen es für die Motoren gibt. Das dürfte eher das Problem sein. Mit der 67R Regelung war vieles deutlich einfacher. Falls Interesse besteht würde ich meine gewonnen Infos teilen :)
    • Ich glaube Gasanlagen beim 1,4l-Turbo hat hier noch keiner gemacht. Mit den Gedanken gespielt, aber wegen Garantie wieder verworfen.

      Ich selbst habe ja auch insgesamt 6 Jahre Garantie. Nachgerüstete Gasanlagen sind ausgeschlossen! Und ich will nicht in den letzten 4 Jahren mit der Garantie spielen...
      Aber ob sich Gas wirklich bei einem Verbrauch von Durchschnittlich 8,2l rechnet? Da muss man schon mal locker 25.000km oder mehr pro Jahr fahren. Wer soviel fährt, hat dann eher den Diesel.

      Dazu kommt, das Fiat diese Nachrüstung nicht unterstützt, und bei Inspektionen/Wartungen auch nicht kontrolliert!
      Offiziell gibt es LPG für de Tipo 1,4l-Turbo nur in Italien und Frankreich.

      Mfg
      Andi
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      ----------------------------------------
      rrooaarr - ich hab´ den Tiger im Tank - rrooaarr ;)

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Andis HP ()

    • Gasanlage nachrüsten

      Im Mai kommt eine Zavoli rein. Der Umrüster hat soviel zu tun. Deswegen die Wartezeiten. Das mit den 25000 km kommt bei mir hin. Der Diesel hat bei mir verloren weil ich jeden Tag nach Stuttgart muss und ich keine Lust habe irgendwann auch mit Euro 6 Diesel ausgesperrt zu sein.

      Grüßle Rüdiger

      Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

      Mein Tipo: Fiat Tipo S-Design Kombi 120 PS T-Jet gelatoweiß volle Hütte + Anhängekupplung+LPG-Anlage

    • Gasanlage nachrüsten

      Doch....ich schließe eine Zusatzversicherung für den Motor ab. Für Schäden ab Einbau der Gasanlage zahlt Fiat keine Gewährleistungsschäden mehr.

      Grüßle Rüdiger

      Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

      Mein Tipo: Fiat Tipo S-Design Kombi 120 PS T-Jet gelatoweiß volle Hütte + Anhängekupplung+LPG-Anlage

    • kreuzdorn schrieb:

      Doch....ich schließe eine Zusatzversicherung für den Motor ab. Für Schäden ab Einbau der Gasanlage zahlt Fiat keine Gewährleistungsschäden mehr.

      Grüßle Rüdiger

      Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
      Das macht dann Sinn!
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • kreuzdorn schrieb:

      Um die 170 Euro. Der Umbauer hat schon viele Fiat-Motoren umgerüstet und noch nie Probleme gehabt. Aber sicher ist sicher.

      Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
      Richtig, denn selbst gute gebrauchte Motoren kosten schon um die 1.800€!
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • Andis HP schrieb:

      Aber ob sich Gas wirklich bei einem Verbrauch von Durchschnittlich 8,2l rechnet? Da muss man schon mal locker 25.000km oder mehr pro Jahr fahren. Wer soviel fährt, hat dann eher den Diesel.
      Kurz: Ja! Ich habe in meiner Familie 5 LPG Fahrzeuge von 1.0MPI bis 4.4L BMW V8. Ich bin den 1.0 MPI Lupo pro Jahr als Zweitwagen knapp 15.000km gefahren, die Anlage hat mich samt TÜV und Co. knappe 600€ gekostet. Das rechnet sich extrem schnell. Beim BMW hat es sich gefühlt nach paar mal tanken bereits gelohnt gehabt. 8,2L ist schon ein Verbrauch bei dem es sich m.M.n mehr als lohnt umzurüsten.

      kreuzdorn schrieb:

      Im Mai kommt eine Zavoli rein. Der Umrüster hat soviel zu tun. Deswegen die Wartezeiten. Das mit den 25000 km kommt bei mir hin. Der Diesel hat bei mir verloren weil ich jeden Tag nach Stuttgart muss und ich keine Lust habe irgendwann auch mit Euro 6 Diesel ausgesperrt zu sein.

      Grüßle Rüdiger

      Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
      Das ist momentan ein weiterer Punkt der für LPG stimmt. Man fährt günstiger als ein Diesel, zahlt weniger Steuern, hat weniger anfällige bzw. teure Technik (Gasanlagen sind, sofern alles ordentlich gemacht wurde, komplett unauffällig) im Vergleich zum Diesel. Werfe da mal einfach eine Hochdruckpumpe in den Raum die gefressen hat, viel Spaß beim System spülen oder abbrechende Injektoren/Glühkerzen...alles schon gehabt.

      JD4040 schrieb:

      kreuzdorn schrieb:

      Um die 170 Euro. Der Umbauer hat schon viele Fiat-Motoren umgerüstet und noch nie Probleme gehabt. Aber sicher ist sicher.

      Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
      Richtig, denn selbst gute gebrauchte Motoren kosten schon um die 1.800€!

      Einen ganzen Motor wird man da nicht benötigen. Das einzige was normalerweise hops gehen kann sind die Ventile bzw deren Sitzringe. Die Arbeit den ganzen Motor zu tausche würde ich mir da nicht antun wollen. Bei einem gebrauchten Motor weiß man auch nicht was man sich da nun ins Haus holt. Kopf runter etc. ist kein Hexenwerk. Hatte aber ehrlicherweise noch keinen Kopf runter bei einem moderneren Fiat. Stelle ich mir aber nicht groß anders vor als bei anderen Motoren. Funktionsweise ist ja die selbe. Ich bin auf den Tipo auch nur aus Zufall bekommen da er noch für sein sehr frisches Baujahr eine Saugrohreinspritzung hat und keine DI.
    • Habe seit kurzem auch eine Zavoli LPG-Anlage einbauen lassen, ebenfalls 1800€

      Bin bislang sehr zufrieden, die Anlage ist günstiger und weiter verbreitet als Lovato. Die Zavoli-Anlagen sollen sehr zuverlässig sein und sich gut einstellen lassen.

      A und O ist aber immer ein kompetenter Umrüster.
      Tipo SW Lounge 1.6 e.torQ AT6
      LPG Zavoli Bora
      Tech Paket - Style Paket - Komfort Paket - Sicherheitspaket - Sitzheizung
    • estefanooos schrieb:

      Habe seit kurzem auch eine Zavoli LPG-Anlage einbauen lassen, ebenfalls 1800€

      Bin bislang sehr zufrieden, die Anlage ist günstiger und weiter verbreitet als Lovato. Die Zavoli-Anlagen sollen sehr zuverlässig sein und sich gut einstellen lassen.

      A und O ist aber immer ein kompetenter Umrüster.
      Na dann viel Spaß.


      Beim Gas geben. :thumbsup:
      Grüße Don Dirk


      ...Mich erschüttert nichts.

      Ich habe 3 Kinder :D

      Mein Tipo: Kombi, Maestro Grau, 1.4 Easy, 6 Gang, Navi, Tempomat, Sitzheizung, Klima, Tech + Style Paket, schwarze Seitenblinker