Meine Reiniger, Polituren und Pflegeflüssigkeiten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Meine Reiniger, Polituren und Pflegeflüssigkeiten

      Möchte hier meine Erfahrung mit der Platinum Pflegereihe und meine anderen Mittelchen posten.

      Bei meinem smart forfour und meinem Roller habe ich den Reiniger der Platinumreihe schon benutzt. Ergebnis war eine Babypopoglatte Oberfläche die sich später noch sehr leicht reinigen ließ.
      Dreck der wohl schon etwas länger angehaftet hatte löste sich nach und nach bis es komplett weg war.
      Der Glanz kam auch immer besser zur Geltung und blieb auch sehr lange.

      Jetzt hab ich das neue Platinum gekauft und beim Sternenkreuzer und Benz meiner Frau das Dach gereinigt.
      Eine Woche vorher hatte ich für den HaubenBH die Haube gesäubert. Vor kurzem hat ne Taube sich auf der Haube verewigt. Ihr wisst wie ekelig und agressiv das Zeug der Flugratten ist. Wie auch der Vorgänger hat der Reiniger die Haube so glatt gemacht das dass Zeug sehr leicht zu entfernen war. Eine Spur von dem Zeug hat nichts hinterlassen.
      Was mir an dem Reiniger gefällt ist das die behandelten Flächen so glatt werden das Wasser keine Haftung hat.

      Zur Pflege der blanken Kunststoffe nehme ich aus meiner Motorradzeit auch die passenden Mittelchen.
      Ich nehme das S100 Matt Wachs. Es lässt sich super aufsprühen und die Kunststoffteile schön pflegen. Danach sehen sie noch lange schön aus. An meinem Roller hab ich damit die verblichenen schon gräulichen Teile wieder schwarz bekommen. Diese sind bis heute noch ziemlich schwarz. Der steht im moment etwas stiefmütterlich behandelt in der Garage.

      Für den Ladekantenschutz nehm ich Autosol Metalpolish Paste. Das Zeug hat n ehemaliger Nachbar an seiner alten Simpson genommen. Die rostigen Chromteile hat er super polieren können. Mit dem Zeug hab ich eigentlich schon alles mögliche an Metall poliert. Unter anderem Silberringe, Metall, Alu und Edelstahl. Jedes hab ich kratzerfrei und Wasserabweisend poliert. Ablagerungen sind komplett weg gegangen.

      Zur Felgenreinigung nehm ich eigentlich auch den Platinumreiniger. Seit Anfang an. Es brennt sich nichts rein. Felgen sehen immernoch super aus.

      Die Scheiben versiegel ich mit Armor All Shield. Das Zeug ist der Hammer. Die Scheibenwischer auf der Autobahn werden dadurch arbeitslos. Der Regen perlt super ab. Eiskratzen ist auch viel einfacher. Es haftet nicht mehr so stark.

      Mein Tipo: Kombi 120PS, easy tech und Style, Tempomat und Maestro Grau Metalic

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Smartfiatfahrer ()

    • Ist ja enorm, wie viel Zeit und Geld man in die Autopflege stecken kann.

      Bei mir wird das Auto je nach Wetterlage mehr oder weniger abgeregnet und alle halbe Jahre mal durch die Waschstraße gezogen.

      Seit Dezember 2017 wurde der Tipo genau fünf mal gewaschen. Das letzte mal im Januar durch die Werkstatt.

      Mal sehen ob ich vorm Treffen Ende Juni noch mal dazu kommen werde. Ansonsten kommt er dreckig, wie schon bei den letzen zwei Treffen. :thumbsup:

      Der Punto wurde übrigens auch erst einmal seit Juli 2018 gewaschen.

      Mein Auto: Tipo • Hatchback • Lounge • 1.6 Multijet • Cinema Schwarz • EZ 01/17 ••• Punto Evo • MyLife • 1.4 8V • Ambient Weiß • EZ 12/10

    • Ecki1896 schrieb:

      Ist ja enorm, wie viel Zeit und Geld man in die Autopflege stecken kann.

      Bei mir wird das Auto je nach Wetterlage mehr oder weniger abgeregnet und alle halbe Jahre mal durch die Waschstraße gezogen.

      Seit Dezember 2017 wurde der Tipo genau fünf mal gewaschen. Das letzte mal im Januar durch die Werkstatt.

      Mal sehen ob ich vorm Treffen Ende Juni noch mal dazu kommen werde. Ansonsten kommt er dreckig, wie schon bei den letzen zwei Treffen. :thumbsup:

      Der Punto wurde übrigens auch erst einmal seit Juli 2018 gewaschen.
      Da tut mir mein Herz weh wenn ich sowas lese! Mein Tipo wird einmal in der Woche gewaschen und den nächst kommt zum Polierer :1f609:

      Mein Tipo: Fiat Tipo SW 1.6 E-torQ Lounge 81 kW Automatik , Cinema Schwarz Metallic, Lounge Business Packet , 18 Zoll Diamant, Ez 02/2017, H&R Federn 35/30 mm, Getönten Scheiben

    • regelmässige fahrzeugpflege gehört dazu, egal ob Geschäftswagen oder meine zwei Schätzchen.Der Ypsilon geht heute zum aufbereiter meines Vertrauens und wird auf Hochglanz versiegelt :thumbup: ,ansonsten nur handwäsche ob Julchen oder ypsi und für dazwischen sonax-wachstücher für die Wäsche zwischendurch. ;)

      Mein Auto: alfa romeo giulietta veloce misano gebaut 06/18,lancia ypsilon gold 1,2er

    • ninosiciliano schrieb:

      Ecki1896 schrieb:

      Ist ja enorm, wie viel Zeit und Geld man in die Autopflege stecken kann.

      Bei mir wird das Auto je nach Wetterlage mehr oder weniger abgeregnet und alle halbe Jahre mal durch die Waschstraße gezogen.

      Seit Dezember 2017 wurde der Tipo genau fünf mal gewaschen. Das letzte mal im Januar durch die Werkstatt.

      Mal sehen ob ich vorm Treffen Ende Juni noch mal dazu kommen werde. Ansonsten kommt er dreckig, wie schon bei den letzen zwei Treffen. :thumbsup:

      Der Punto wurde übrigens auch erst einmal seit Juli 2018 gewaschen.
      Da tut mir mein Herz weh wenn ich sowas lese! Mein Tipo wird einmal in der Woche gewaschen und den nächst kommt zum Polierer :1f609:
      so muss das sein :thumbsup: dient einfach der werterhaltung :thumbsup:

      Mein Auto: alfa romeo giulietta veloce misano gebaut 06/18,lancia ypsilon gold 1,2er

    • bravina schrieb:

      ninosiciliano schrieb:

      Da tut mir mein Herz weh wenn ich sowas lese! Mein Tipo wird einmal in der Woche gewaschen und den nächst kommt zum Polierer :1f609:
      so muss das sein :thumbsup: dient einfach der werterhaltung :thumbsup:
      Welche Werterhaltung?

      Da investiere ich mehr Geld, als ich am Ende mehr rausbekommen würde. Zumindest beim Tipo. :whistling:

      Mein Auto: Tipo • Hatchback • Lounge • 1.6 Multijet • Cinema Schwarz • EZ 01/17 ••• Punto Evo • MyLife • 1.4 8V • Ambient Weiß • EZ 12/10

    • Ecki1896 schrieb:

      bravina schrieb:

      ninosiciliano schrieb:

      Da tut mir mein Herz weh wenn ich sowas lese! Mein Tipo wird einmal in der Woche gewaschen und den nächst kommt zum Polierer :1f609:
      so muss das sein :thumbsup: dient einfach der werterhaltung :thumbsup:
      Welche Werterhaltung?
      Da investiere ich mehr Geld, als ich am Ende mehr rausbekommen würde. Zumindest beim Tipo. :whistling:
      wie gesagt das muss jeder selber wissen :thumbup:

      Mein Auto: alfa romeo giulietta veloce misano gebaut 06/18,lancia ypsilon gold 1,2er

    • mosquito70 schrieb:

      Die Menschen sind verschieden. Für einen ist das Auto ein und alles dafür opfert er viel Geld und Zeit und für den anderen ein Fortbewegungsmittel. :thumbsup:
      Auch wenn ich mich eher zur ersten Sorte zähle kann ich auch die andere Seite verstehen.
      sehr diplomatisch ralf :thumbup: ,ich werde die dreckige Seite nie verstehen :D

      Mein Auto: alfa romeo giulietta veloce misano gebaut 06/18,lancia ypsilon gold 1,2er

    • Also ich poliere nicht mehr so viel meine Autos wie früher.....aber alle 3-4 Wochen gehen Sie in die Waschanlage und mindestens einmal im Jahr werden Sie mit Wachs behandelt.....den 500er hat Justin im Herbst poliert und den Lack versiegelt.....

      ich verwende fast alles von Sonax und das schon seit Jahren.....meinen Karl habe ich nicht einmal poliert sondern gleich beim Kauf den Aufbereiter bestochen.....der hat den Lack sofort mit einer Versiegelung behandelt....hat mich einen 100er gekostet.....und das hat bis zuletzt super gehalten.....hatte Null Flugrost.... :thumbsup:

      Mein Rambo muß ich noch polieren, aber ich warte noch ab bis es wärmer wird.....dann werden erst die Beulen beseitigt und dann poliert und versiegelt und vorher das Auto komplett Hohlraumversiegelt und der Unterboden gewachst .....das wird dann Justin machen, denn bei Schwarzmet. sieht man ja jeden Kratzer und jede Schliere......da war mein Rentnergrau beim Karl schon einfacher..... :) :) :)

      Mit Pflege kann man jedenfalls beim Verkauf mehr bekommen.....das Auge isst ja mit und ich mag einfach wenn das Auto sauber ist und glänzt.... :D :D :D

      Aber jeder sieht das ja anders.... :D :D :D

      LG Thomas :thumbup:

      Mein Auto: Fiat Panda Modell 169, 1.1 mit 54 PS

    • Ja, was Nicht-Pflege ausmacht habe ich vorhin beim Boschservice gesehen - war mal da wegen einem kostenlosen Batteriecheck und Bremsflüssigkeitscheck; hatten aber gerade keine Zeit.

      Da stand ein schickes Opelcabriolet (made by Bertone) von 2005 mit ca. 95.000 Kilometern und frischem TÜV für 2.900 Euro. Scheinwerferfassungen etwas milchig, der Lack könnte auch eine Behandlung vertragen, Reifen Made in Ungarn ohne DOT Nummer....aber ansonsten ein schickes Auto für das holde Weib....
      Gruß, Jörg

      Sei großmütig, sei groß, sei größenwahnsinnig und lebe ein großes Leben. 8)

      Mein Tipo: Tipo Limousine, Pop, Tech-Paket, 95 PS, Benziner, rot, Eibachfedern, Bilsteindämpfer, Dachfolierung, EZ: 6/2016

    • Meine Reiniger, Polituren und Pflegeflüssigkeiten

      Smartfiatfahrer schrieb:

      Möchte hier meine Erfahrung mit der Platinum Pflegereihe und meine anderen Mittelchen posten.

      Bei meinem smart forfour und meinem Roller habe ich den Reiniger der Platinumreihe schon benutzt. Ergebnis war eine Babypopoglatte Oberfläche die sich später noch sehr leicht reinigen ließ.
      Dreck der wohl schon etwas länger angehaftet hatte löste sich nach und nach bis es komplett weg war.
      Der Glanz kam auch immer besser zur Geltung und blieb auch sehr lange.

      Jetzt hab ich das neue Platinum gekauft und beim Sternenkreuzer und Benz meiner Frau das Dach gereinigt.
      Eine Woche vorher hatte ich für den HaubenBH die Haube gesäubert. Vor kurzem hat ne Taube sich auf der Haube verewigt. Ihr wisst wie ekelig und agressiv das Zeug der Flugratten ist. Wie auch der Vorgänger hat der Reiniger die Haube so glatt gemacht das dass Zeug sehr leicht zu entfernen war. Eine Spur von dem Zeug hat nichts hinterlassen.
      Was mir an dem Reiniger gefällt ist das die behandelten Flächen so glatt werden das Wasser keine Haftung hat.

      Zur Pflege der blanken Kunststoffe nehme ich aus meiner Motorradzeit auch die passenden Mittelchen.
      Ich nehme das S100 Matt Wachs. Es lässt sich super aufsprühen und die Kunststoffteile schön pflegen. Danach sehen sie noch lange schön aus. An meinem Roller hab ich damit die verblichenen schon gräulichen Teile wieder schwarz bekommen. Diese sind bis heute noch ziemlich schwarz. Der steht im moment etwas stiefmütterlich behandelt in der Garage.

      Für den Ladekantenschutz nehm ich Autosol Metalpolish Paste. Das Zeug hat n ehemaliger Nachbar an seiner alten Simpson genommen. Die rostigen Chromteile hat er super polieren können. Mit dem Zeug hab ich eigentlich schon alles mögliche an Metall poliert. Unter anderem Silberringe, Metall, Alu und Edelstahl. Jedes hab ich kratzerfrei und Wasserabweisend poliert. Ablagerungen sind komplett weg gegangen.

      Zur Felgenreinigung nehm ich eigentlich auch den Platinumreiniger. Seit Anfang an. Es brennt sich nichts rein. Felgen sehen immernoch super aus.

      Die Scheiben versiegel ich mit Armor All Shield. Das Zeug ist der Hammer. Die Scheibenwischer auf der Autobahn werden dadurch arbeitslos. Der Regen perlt super ab. Eiskratzen ist auch viel einfacher. Es haftet nicht mehr so stark.
      Klingt alles gut. Nur bei einem fakt muss ich Veto einlegen. An eine simson kommt nichts ran außer elsterglanz. Wer das ignoriert hat die s51 nie geliebt! :D

      Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
      Gesendet von meinem Wählscheibentelefon 155

      Mein Tipo: 1.4Tjet 120PS Lounge Ausstattung + Sitzheizung "AMORE ROT" in der "Pampersbomber Edition"

    • Mahatma1961 schrieb:

      Ja, was Nicht-Pflege ausmacht habe ich vorhin beim Boschservice gesehen - war mal da wegen einem kostenlosen Batteriecheck und Bremsflüssigkeitscheck; hatten aber gerade keine Zeit.

      Da stand ein schickes Opelcabriolet (made by Bertone) von 2005 mit ca. 95.000 Kilometern und frischem TÜV für 2.900 Euro. Scheinwerferfassungen etwas milchig, der Lack könnte auch eine Behandlung vertragen, Reifen Made in Ungarn ohne DOT Nummer....aber ansonsten ein schickes Auto für das holde Weib....
      das ist richtig, aber dieses Cabrio bekommt ein aufbereitet auch hin :whistling:

      Mein Auto: alfa romeo giulietta veloce misano gebaut 06/18,lancia ypsilon gold 1,2er

    • Mahatma1961 schrieb:

      Ja, was Nicht-Pflege ausmacht habe ich vorhin beim Boschservice gesehen - war mal da wegen einem kostenlosen Batteriecheck und Bremsflüssigkeitscheck; hatten aber gerade keine Zeit.

      Da stand ein schickes Opelcabriolet (made by Bertone) von 2005 mit ca. 95.000 Kilometern und frischem TÜV für 2.900 Euro. Scheinwerferfassungen etwas milchig, der Lack könnte auch eine Behandlung vertragen, Reifen Made in Ungarn ohne DOT Nummer....aber ansonsten ein schickes Auto für das holde Weib....
      Dann hoffe ich Du hast auch ein Schweißgerät. :D
      Die Kisten kenne ich nur in durchgefault. 8o

      Mein Tipo: Fiat Tipo Limousine Lounge, Colosseo Grau, 1,4, 95 Ps

    • tuxedo21 schrieb:

      Smartfiatfahrer schrieb:

      Möchte hier meine Erfahrung mit der Platinum Pflegereihe und meine anderen Mittelchen posten.

      Bei meinem smart forfour und meinem Roller habe ich den Reiniger der Platinumreihe schon benutzt. Ergebnis war eine Babypopoglatte Oberfläche die sich später noch sehr leicht reinigen ließ.
      Dreck der wohl schon etwas länger angehaftet hatte löste sich nach und nach bis es komplett weg war.
      Der Glanz kam auch immer besser zur Geltung und blieb auch sehr lange.

      Jetzt hab ich das neue Platinum gekauft und beim Sternenkreuzer und Benz meiner Frau das Dach gereinigt.
      Eine Woche vorher hatte ich für den HaubenBH die Haube gesäubert. Vor kurzem hat ne Taube sich auf der Haube verewigt. Ihr wisst wie ekelig und agressiv das Zeug der Flugratten ist. Wie auch der Vorgänger hat der Reiniger die Haube so glatt gemacht das dass Zeug sehr leicht zu entfernen war. Eine Spur von dem Zeug hat nichts hinterlassen.
      Was mir an dem Reiniger gefällt ist das die behandelten Flächen so glatt werden das Wasser keine Haftung hat.

      Zur Pflege der blanken Kunststoffe nehme ich aus meiner Motorradzeit auch die passenden Mittelchen.
      Ich nehme das S100 Matt Wachs. Es lässt sich super aufsprühen und die Kunststoffteile schön pflegen. Danach sehen sie noch lange schön aus. An meinem Roller hab ich damit die verblichenen schon gräulichen Teile wieder schwarz bekommen. Diese sind bis heute noch ziemlich schwarz. Der steht im moment etwas stiefmütterlich behandelt in der Garage.

      Für den Ladekantenschutz nehm ich Autosol Metalpolish Paste. Das Zeug hat n ehemaliger Nachbar an seiner alten Simpson genommen. Die rostigen Chromteile hat er super polieren können. Mit dem Zeug hab ich eigentlich schon alles mögliche an Metall poliert. Unter anderem Silberringe, Metall, Alu und Edelstahl. Jedes hab ich kratzerfrei und Wasserabweisend poliert. Ablagerungen sind komplett weg gegangen.

      Zur Felgenreinigung nehm ich eigentlich auch den Platinumreiniger. Seit Anfang an. Es brennt sich nichts rein. Felgen sehen immernoch super aus.

      Die Scheiben versiegel ich mit Armor All Shield. Das Zeug ist der Hammer. Die Scheibenwischer auf der Autobahn werden dadurch arbeitslos. Der Regen perlt super ab. Eiskratzen ist auch viel einfacher. Es haftet nicht mehr so stark.
      Klingt alles gut. Nur bei einem fakt muss ich Veto einlegen. An eine simson kommt nichts ran außer elsterglanz. Wer das ignoriert hat die s51 nie geliebt! :D
      Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
      Das hatte er auch gesagt, vorher mit Elsterglanz um die 3 Monate poliert und kein bisschen was abbekommen.

      Zum Flugrost muss ich sagen das ich in der Nähe einer Bahnlinie wohne. Fur den Flugrostfall nehme ich Flugrostentferner. Das hilft echt super.

      Mein Tipo: Kombi 120PS, easy tech und Style, Tempomat und Maestro Grau Metalic

    • Mahatma1961 schrieb:

      Ja, was Nicht-Pflege ausmacht habe ich vorhin beim Boschservice gesehen - war mal da wegen einem kostenlosen Batteriecheck und Bremsflüssigkeitscheck; hatten aber gerade keine Zeit.

      Da stand ein schickes Opelcabriolet (made by Bertone) von 2005 mit ca. 95.000 Kilometern und frischem TÜV für 2.900 Euro. Scheinwerferfassungen etwas milchig, der Lack könnte auch eine Behandlung vertragen, Reifen Made in Ungarn ohne DOT Nummer....aber ansonsten ein schickes Auto für das holde Weib....
      Mensch Jörg.... ich dachte immer Du liebst Deine Frau :whistling: :whistling: :whistling: .....

      also dann sollte es schon ein 500 Cabrio oder ein 124 er sein..... :whistling: :whistling: :whistling:

      LG Thomas :thumbup:

      Mein Auto: Fiat Panda Modell 169, 1.1 mit 54 PS

    • Was haltet ihr den von dem Kratzer Entferner von Platinum? Taugt der was?
      Fahre nie schneller wie dein Schutzengel fliegen kann!

      Mein Tipo: Fiat Tipo Kombi 1,4 T-Jet Lounge 120PS Colossed Grau Met. Tech u.Style Paket,Sitzheizung, 7Zoll Display Tieferlegungsfedern Vogtland 40mm, Fiat 124 Spider Lusso Magnetico Bronze mit Vollausstattung

    • Für mich wäre ja ein Mittel gegen Flugrost mit Langzeitwirkung interessant. Farbe bei mir wäre gelato weiß. Dementsprechend sieht man das leider sehr schnell. Klar bekomm ich es Rückzug wech.. Aber jeden Monat sich stundenlang damit zu befassen flugrost zu entfernen? NEIN DANKE ?(
      EAST OR WEST!
      HOME IS BEST!


      Gruß Tino

      Mein Tipo: Tipo Limo 1.4 95ps in Gelato Weiß. POP EDITION, Inklusive das Tech Paket

    • Ich glaube ja inzwischen das liegt an unseren eigenen Bremsbelägen! Mein Nachbar hat einen weißen Seat Leon, er fährt täglich die gleiche Strecke wie ich nur noch 20 km weiter.
      Ich habe Flugrost (reichlich) und er Null! Absolut nichts. Und nein, er betreibt keine besondere Pflege. Ab und zu mal Waschanlage und sonst gar nichts. Und nein, an meinem Arbeitsplatz führt keine Bahnstrecke vorbei.
      Also, warum hab ich Flugrost und er nicht? ?(
      LG
      Frank :)

      Mein Tipo: 1,4 16V OpeningEdition Plus, Limousine, weiß, EZ 08/16; “Antonio“ (EU-Import)