Dachträger günstig aber auch Tauglich, wer Erfahrung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dachträger günstig aber auch Tauglich, wer Erfahrung?

      Hi.
      Möchte mir ein Dachträger für meinen Kombi zulegen, für 2 Fahrräder die Waagerecht transportiert werden.

      Den fahrradträger habe ich noch, nur eben der Dachträger an sich fehlt noch.

      Wollt bis 80 eur gehen,
      Dabei ist mir den ins Auge gefallen.

      Die Frage gab es schon mal , aber ging wohl unter.

      ebay.de/itm/Menabo-Tiger-Black…8d5164:g:FDsAAOSwfepcQv2c

      Taugt der was, bzw hat den wer?

      Gruss Dirk
      Mein Tipo: Fiat Tipo Kombi 1,4 T-Jet More 120PS Meastro Grau, Tempo., Parksen., U Connect,
      Nix wildes einfach ne Bezahlbare Familien Kutsche für 5 Pers ;)
    • Hallo Vornamens-Vetter,

      nehmen kannst du den Dachträger schon (ist ja für den Tipo ausgewiesen).

      Solltest nur darauf achten, das die Traglasten (sowohl Träger, als auch Fahrzeugdach) nicht überschritten werden.
      Grüße Don Dirk


      ...Mich erschüttert nichts.

      Ich habe 3 Kinder :D

      Mein Tipo: Kombi, Maestro Grau, 1.4 Easy, 6 Gang, Navi, Tempomat, Sitzheizung, Klima, Tech + Style Paket, schwarze Seitenblinker

    • Bei allen meinen Autos habe ich immer Thule verwendet,
      wollte auf Nr. Sicher gehen, habe ich auch nie bereut.

      Zu den Billigteilen kann ich dir leider nichts erzählen.
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • Dortmundar schrieb:

      Hi.
      Möchte mir ein Dachträger für meinen Kombi zulegen, für 2 Fahrräder die Waagerecht transportiert werden.

      Den fahrradträger habe ich noch, nur eben der Dachträger an sich fehlt noch.

      Wollt bis 80 eur gehen,
      Dabei ist mir den ins Auge gefallen.

      Die Frage gab es schon mal , aber ging wohl unter.

      ebay.de/itm/Menabo-Tiger-Black…8d5164:g:FDsAAOSwfepcQv2c

      Taugt der was, bzw hat den wer?

      Gruss Dirk
      Wieso nimmst Du keinen Fahrradträger für die AHK.....

      LG Thomas :thumbup:

      Mein Auto: Fiat Panda Modell 169, 1.1 mit 54 PS

    • Zwischen "billig" und Thule liegt evtl. Mopar: habe den Träger für 123 EUR bekommen; Mopar + Jetbag = nix zu meckern :)

      Kommt qualitativ sicher nicht an Thule heran, aber für Otto Normalverbraucher bestimmt ausreichend. Siehe dazu auch

      Mopar Dachgrundträger für Tipo Kombi

      Mein Tipo: Kombi 1.4 T-Jet Lounge in Mediterraneo Blau (alles außer Leder & Xenon)

    • clobi schrieb:

      Zwischen "billig" und Thule liegt evtl. Mopar: habe den Träger für 123 EUR bekommen; Mopar + Jetbag = nix zu meckern :)

      Kommt qualitativ sicher nicht an Thule heran, aber für Otto Normalverbraucher bestimmt ausreichend. Siehe dazu auch

      Mopar Dachgrundträger für Tipo Kombi
      Der normale Preis zwischen Thule und Mopar ist nahezu identisch,
      von der Qualität gibt es da sicher auch nichts zu meckern.
      Eventuell kommen die Mopar Träger ja aus einer namhaften Fertigung?!
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • Guck mal ob es keinen Gutschein gibt für dem Mopar Dachträger ,25% Nachlass .
      Fahre nie schneller wie dein Schutzengel fliegen kann!

      Mein Tipo: Fiat Tipo Kombi 1,4 T-Jet Lounge 120PS Colossed Grau Met. Tech u.Style Paket,Sitzheizung, 7Zoll Display Tieferlegungsfedern Vogtland 40mm, Fiat 124 Spider Lusso Magnetico Bronze mit Vollausstattung

    • hans55 schrieb:

      ebay.de/itm/Aluminium-Relingtr…93678b:g:BjEAAOSwTfNcp0YQ
      Den hab ich bei Lidl gekauft und passt genau (39 Euro)


      ...und TÜV oder GS geprüft?
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • hans55 schrieb:

      ebay.de/itm/Aluminium-Relingtr…93678b:g:BjEAAOSwTfNcp0YQ
      Den hab ich bei Lidl gekauft und passt genau (39 Euro)

      So was hab ich noch rum stehen von meiner Renöse.

      Mal schauen, ob der drauf passt. Dann bin ich ja komplett ausgestattet, mit Anhängerkupplung und Dachträger. :thumbsup:
      Grüße Don Dirk


      ...Mich erschüttert nichts.

      Ich habe 3 Kinder :D

      Mein Tipo: Kombi, Maestro Grau, 1.4 Easy, 6 Gang, Navi, Tempomat, Sitzheizung, Klima, Tech + Style Paket, schwarze Seitenblinker

    • Habe mir den Menabo Tiger in Alu Schwarz bei ebay geholt für unter 80,-Euro.
      Positiv zu erwähnen ist das geringe Gewicht der Träger, Alu sei Dank.
      Nicht so schön finde ich die Verarbeitungsqualität der Kunststoffteile. Da sind ein paar Grate und Fugen dabei, die bei hoher Geschwindigkeit für "Musik" sorgen können.
      Das erstmalige Positionieren, Anpassen und Einfügen der Spacer (Gummiprofile an der Unterseite) nimmt schon ein wenig Zeit in Anspruch, dafür passen sie hinterher sofort auf die gewählte Position. Etwas entsetzt war ich über die Ausführung der Halteklammern, die den Träger an der Außenseite der Reling festspannen. Im Gegensatz zur gummiunterlegten Innenseite sind diese nämlich pures, lackiertes Metall! Und das soll man dann an die lackierte Reling spannen? lack auf Lack? No way! Da hätte ich eine Gummierung oder Moosgummiauflage erwartet.
      Aber halb so schlimm, was macht ein Ostdeutscher da, er improvisiert. Vier Muffen aus einem alten Fahrradschlauch geschnitten, Loch für die Befestigungsschraube reingeschnitten und über die Klammern gestülpt. Nun befindet sich eine ausreichend druckstabile und rutschfeste Gummischicht zwischen lackierter Reling und Halter.
      Belastungs-, Fahr- und Bremstest haben die Träger mit 320 Liter Dachbox ohne Probleme bestanden. Die anfängliche Windgeräusche ließen sich eliminieren, in dem ich die Träger jeweils um 10 cm weiter hinter montiert habe. Ich hätte selbst nicht erwartet, dass das tatsächlich etwas bringt.
      Ganz und gar unterirdisch ist die Verriegelung der Abdeckkappen. Serienmäßig dreht man mit dem mitgelieferten Inbus-Schlüssel den Kunststoffriegel um 90 Grad nach rechts zum Schließen. Das ist aber eher eine Alibi-Sicherung, da die weiche plastene Verschlußnase nicht wirklich festhält. Ob es sich da lohnt noch mal 12 € für die abschließbaren Metallsicherungen auszugeben, weiß ich nicht.
      Fazit: Rein technisch gesehen erfüllen die Träger ihren Job, Handling und Materialfinish sind dem Preis entsprechend ausbaufähig. Wer nicht so tief in die Tasche greifen will und die Träger nicht allzu oft braucht, ist hiermit allerdings ganz gut bedient.


      Viele Grüße von Thomas
      8) :1f1e9-1f1ea:
      T hüringen
      i st die
      P erle
      O stdeutschlands :1f49a:

      Mein Tipo: 1.4 T-Jet Kombi, Cinema Schwarz, EZ 11.2018, Lounge, SHZ, RFK, Brink abnehmbare AHK, DAB, NAV+Uconnect

    • Na, da bin ich froh über meine Thule Dachbox. Zwar teuer, aber gibt auch bei 150 km/h ein gutes Gefühl.
      Gruß, Jörg

      Sei großmütig, sei groß, sei größenwahnsinnig und lebe ein großes Leben. 8)

      Mein Tipo: Tipo Limousine, Pop, Tech-Paket, 95 PS, Benziner, rot, Eibachfedern, Bilsteindämpfer, verstärkte Koppelstangen, Dach- und Frontspoilerfolierung, EZ: 6/2016

    • mahnman schrieb:

      Habe mir den Menabo Tiger in Alu Schwarz bei ebay geholt für unter 80,-Euro.
      Positiv zu erwähnen ist das geringe Gewicht der Träger, Alu sei Dank.
      Nicht so schön finde ich die Verarbeitungsqualität der Kunststoffteile. Da sind ein paar Grate und Fugen dabei, die bei hoher Geschwindigkeit für "Musik" sorgen können.
      Das erstmalige Positionieren, Anpassen und Einfügen der Spacer (Gummiprofile an der Unterseite) nimmt schon ein wenig Zeit in Anspruch, dafür passen sie hinterher sofort auf die gewählte Position. Etwas entsetzt war ich über die Ausführung der Halteklammern, die den Träger an der Außenseite der Reling festspannen. Im Gegensatz zur gummiunterlegten Innenseite sind diese nämlich pures, lackiertes Metall! Und das soll man dann an die lackierte Reling spannen? lack auf Lack? No way! Da hätte ich eine Gummierung oder Moosgummiauflage erwartet.
      Aber halb so schlimm, was macht ein Ostdeutscher da, er improvisiert. Vier Muffen aus einem alten Fahrradschlauch geschnitten, Loch für die Befestigungsschraube reingeschnitten und über die Klammern gestülpt. Nun befindet sich eine ausreichend druckstabile und rutschfeste Gummischicht zwischen lackierter Reling und Halter.
      Belastungs-, Fahr- und Bremstest haben die Träger mit 320 Liter Dachbox ohne Probleme bestanden. Die anfängliche Windgeräusche ließen sich eliminieren, in dem ich die Träger jeweils um 10 cm weiter hinter montiert habe. Ich hätte selbst nicht erwartet, dass das tatsächlich etwas bringt.
      Ganz und gar unterirdisch ist die Verriegelung der Abdeckkappen. Serienmäßig dreht man mit dem mitgelieferten Inbus-Schlüssel den Kunststoffriegel um 90 Grad nach rechts zum Schließen. Das ist aber eher eine Alibi-Sicherung, da die weiche plastene Verschlußnase nicht wirklich festhält. Ob es sich da lohnt noch mal 12 € für die abschließbaren Metallsicherungen auszugeben, weiß ich nicht.
      Fazit: Rein technisch gesehen erfüllen die Träger ihren Job, Handling und Materialfinish sind dem Preis entsprechend ausbaufähig. Wer nicht so tief in die Tasche greifen will und die Träger nicht allzu oft braucht, ist hiermit allerdings ganz gut bedient.


      Viele Grüße von Thomas
      Das mit den Halteklammern hat mir keine Ruhe gelassen. Meine Lösung mit den angepassten Fahrradschläuchen funktioniert zwar einwandfrei, sieht aber schei.. aus.
      Also hab ich mir ein Döschen Flüssiggummi besorgt, schwarz glänzend. Dann habe ich jede der vier schwarz lackierten Klammern durch Tauchen beschichtet. Dreimal das Ganze, mit Trockenzeit von jeweils Viertelstunde, und was soll ich sagen: Super Ergebnis. Die an der Reling anliegenden Füße sind nun vollflächig gummiert und können keine Kratzer und Abdrücke auf der Reling hinterlassen. 175g kosten so knapp 15€. Verbraucht habe ich vielleicht 60g für alle vier, also noch genug übrig um alles Mögliche sonst zu gummieren.
      8) :1f1e9-1f1ea:
      T hüringen
      i st die
      P erle
      O stdeutschlands :1f49a:

      Mein Tipo: 1.4 T-Jet Kombi, Cinema Schwarz, EZ 11.2018, Lounge, SHZ, RFK, Brink abnehmbare AHK, DAB, NAV+Uconnect