Automatisch Abblendlicht bei Regen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Automatisch Abblendlicht bei Regen?

      Servus Leute.

      Wie es ist das eigentlich beim Tipo mit dem Licht und Regensensor?

      Wenn es mal Tagsüber ordentlich regnet und die Scheibenwischer arbeiten, schaltet dann der Regensensor bzw. Lichtsensor auch das Abblendlicht ein?

      Grüße
      David
    • Ok danke für die Antwort.

      Ich kenne es nur von meinem Golf 6 so das wenn es stärker Regnet das Auto auch automatisch das Abblendlicht anschaltet. Auch wenn es hell ist.

      Das heißt ich darf jedesmal bei starken Regen zusätzlich das Licht anschalten trotz Regen und Lichtsensor.


      Grüße
      David
    • Stelle Dir vor Du nutzt die Scheibenwischeranlage und das Licht geht kurz an und aus. Ist dann nicht so gesund fürs Licht, erst recht nicht bei Bi Xenon. Hat Dein Golf LED Hauptscheinwerfer? Glaube da ist dieses so geschaltet.
      Viele Grüße,
      Die Hirschzwickelkur 2019.
      Powerd by Achim,Manni,Ralf & Friends!

      Mein Tipo: Fiat Tipo Kombi Business 1.4 T-Jet mit Xenon

    • Vermutlich definieren Italiener die Dämmerung und Helligkeit anders als die Deutschen :D

      Wenn es in Italien regnet, scheint trotzdem die Sonne! :D

      Der Gesetzgeber hat die Dämmerung und Lichtverhältnisse nicht definiert!
      In der StVO §17 sind keine LUX angegeben!

      Wer unsicher ist, der sollte das Licht bei der bürgerlichen Dämmerung einschalten,
      das ist die hellste Phase der Dämmerung!
      Wer jetzt immer noch unsicher ist, es gibt auch eine APP, die die bürgerliche Dämmerung anzeigt :D
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • Samson1987 schrieb:

      Stelle Dir vor Du nutzt die Scheibenwischeranlage und das Licht geht kurz an und aus. Ist dann nicht so gesund fürs Licht, erst recht nicht bei Bi Xenon. Hat Dein Golf LED Hauptscheinwerfer? Glaube da ist dieses so geschaltet.
      Viele Grüße,
      Hi,

      Nein das ein normaler Golf 6. Hat ganz normale H7 drin.

      Der Golf macht das nur wenn die Scheibenwischer permanent arbeiten. Wenn Sie ab und zu ein wenig Nisselregen entfernen bleibt das Licht auch aus.

      Grüße
      David
    • JD4040 schrieb:

      Vermutlich definieren Italiener die Dämmerung und Helligkeit anders als die Deutschen :D

      Wenn es in Italien regnet, scheint trotzdem die Sonne! :D

      Der Gesetzgeber hat die Dämmerung und Lichtverhältnisse nicht definiert!
      In der StVO §17 sind keine LUX angegeben!

      Wer unsicher ist, der sollte das Licht bei der bürgerlichen Dämmerung einschalten,
      das ist die hellste Phase der Dämmerung!
      Wer jetzt immer noch unsicher ist, es gibt auch eine APP, die die bürgerliche Dämmerung anzeigt :D
      Aha :whistling: ,jetzt dämmert mir einiges :D

      Mein Auto: alfa romeo giulietta veloce misano gebaut 06/18,lancia ypsilon gold 1,2er,Fiat 500F Bj 1972

    • Also man kann die Empfindlichkeit wann die Lampen angehen schon einstellen, ich habe sie schon immer auf der mittleren Stufe stehen. Ich finde die Lösung sehr gut bei Fiat, zumal ja immer auch die Rücklichter an sind. Das Abblendlicht brauche ich eigentlich wirklich nur im Dunkeln, da ich ja die normalen Standardscheibwerfer habe und das H15 Tagfahrlicht wirklich viel von Scheinwerfer ausleuchtet.
      Wenn es richtig schüttet wird es eh meistens recht dunkel und dann geht auch manchmal schon das Abblendlicht an, hat aber absolut nichts mit den Scheibenwischern bzw. dem Regen zu tun.
      LG
      Frank :)

      Mein Tipo: 1,4 16V OpeningEdition Plus, Limousine, weiß, EZ 08/16; “Antonio“ (EU-Import)

    • woodfoot schrieb:

      ... zumal ja immer auch die Rücklichter an sind...
      Finde ich auch super. Wie leicht sind Autos zu übersehen, wenn bei Gischt/Sprühnebel auf der BAB hinten die Rücklichter aus sind... TFL und Dämmerungssensor sind schon gut; doch die Rücklichter sollten IMHO immer an sein (eben wie bei unserem Tipo!).

      Mein Tipo: Kombi 1.4 T-Jet Lounge in Mediterraneo Blau (alles außer Leder & Xenon), EZ 07/17

    • JD4040 schrieb:

      Es gibt auch einige Fiat Modelle, deren Tagfahrlicht nur vorne strahlen und hinten dunkel bleiben!
      Warscheinlich ist das der Grund warum der Golf dann das Licht bei starken Regen anschaltet. Damit auch der Verkehr hinter einem bei schlechter Sicht einen besser erkennt.

      Grüße
      David
    • Der Gesetzgeber hat die Dämmerung und Lichtverhältnisse nicht definiert!
      In der StVO §17 sind keine LUX angegeben!

      Wer unsicher ist, der sollte das Licht bei der bürgerlichen Dämmerung einschalten,
      In der StVO steht nur dass die vorgeschriebenen Lichteinrichtungen zu verwenden sind - da Tagfahrlicht bei neueren Fahrzeugen vorgeschrieben ist, würde ich durchaus damit argumentieren, dass man in der Dämmerung, sofern es die Sichtverhältnisse dulden, auch nur mit Tagfahrlicht fahren darf und erst bei Einbruch der Dunkelheit dann wirklich Abblendlicht braucht. Wenn dieses nicht vorhanden ist, müsste aber wohl bereits bei Beginn der Dämmerung mit Abblendlicht gefahren werden.