4C Passion Meeting: Pure Leidenschaft für italienisches Design

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 4C Passion Meeting: Pure Leidenschaft für italienisches Design



      Am 1. Juni 2019 drehte sich am 4C Passion Meeting alles um Leidenschaft für italienische Autos. Bereits zum dritten Mal in Folge fand der Event für alle Alfisti in Interlaken statt. Unter dem Motto «4C meets Alfa Romeo's past & present» versammelten sich Besucher und Fans, um die insgesamt 780 Alfa Romeo Fahrzeuge aus verschiedenen Epochen zu bestaunen und Probe zu fahren.
      Vergangenen Samstag fand das dritte 4C Passion Meeting in Interlaken statt. Vor Ort trafen sich begeisterte Aflisti aus ganz Europa mit ihren verschiedenen Alfa Romeo Modellen. Zu bestaunen gab es zudem die aktuelle Modellpalette von Alfa Romeo sowie einige Limited Editions. Mit der hohen Besucherzahl sowie den 780 unterschiedlichsten Alfa Romeo Modellen erreichte die dritte Episode des 4C Passion Meeting einen neuen Rekord. Passend zum diesjährigen Motto «4C meets Alfa Romeo's past & present» fanden unter den vielen 4C-Modellen insbesondere der Alfa Romeo Stelvio sowie seltene Oldtimer, wie ein Alfa Romeo Giulia Kombi aus dem Jahr 1952, viel Zuspruch.
      Sportliche Modellpalette von Alfa Romeo
      Das Highlight der diesjährigen Ausgabe des 4C Passion Meeting war nebst den leistungsstarken Alfa Romeo Quadrifoglio Racing Editions der neue Alfa Romeo Stelvio Sport. Die Ausstattungslinie Sport überzeugt mit sportlich-eleganten, schwarzen Akzenten wie der Zierleiste der Fensterrahmen, dem V-förmige Frontgrill «Trilobo», den Aussenspiegelkappen und den roten Bremssättel. Er ist in zwei Versionen erhältlich: 2.2-Liter-Turbo-Diesel mit 210 PS und Q4-Allradantrieb sowie 2.0-Liter-Turbo-Benziner mit 280 PS ebenfalls mit Q4-Allradantrieb. In der Schweiz ist der Alfa Romeo Stelvio Sport ab 68'500.- CHF erhältlich.
      Ab Juli 2019 übertrifft der neue Stelvio Ti den Stelvio Sport in Punkto Sportlichkeit. In der Tradition italienischer Automobile steht die Abkürzung Ti für «Turismo internazionale», eine Referenz an eine historische Fahrzeugkategorie im Motorsport. Genau wie die Alfa Romeo Giulia Veloce Ti überzeugt auch der neue Alfa Romeo Stelvio Ti mit einer besonders sportlichen Serienausstattung. Mit einem komplett aus Aluminium gefertigten Motor steht er für höchste Leichtigkeit, Performance und nicht zuletzt Umweltverträglichkeit.
      Doch auch andere Modelle der Alfa Romeo Produktpalette luden die Alfisti vor Ort zu einer Probefahrt ein. Dazu gehörten mehrere Alfa Romeo Stelvio und Giulia Quadrifoglio. Beide Modelle standen zudem auch in der Limited Edition «Alfa Romeo Racing» zur Verfügung, die eine Hommage an die Rückkehr von Alfa Romeo in die Formel 1 darstellen.








      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • Jepp, neue Modelle fehlen. Wo bleibt das Modellfeuerwerk, das Wester seinerzeit versprach? Bis auf Gulia und Stelvio ist nichts gekommen...
      Und der Tonale kommt erst, wenn die SUV-Welle wieder abflacht (siehe USA)...

      MiTo eingestellt, Guilietta ein Mini-Facelift und nur noch ein (vergleichsweise) kleiner Benziner. Und 4C nur noch in den USA. Wenn die noch 2-3 Jahre warten, war es das mit AlfaRomeo!

      Und dann bleiben wirklich nur noch diese schönen Bilder wie die oben gezeigten!

      Mfg
      Andi
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      ----------------------------------------
      rrooaarr - ich hab´ den Tiger im Tank - rrooaarr ;)

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

    • Wird schon weiter gehen. Wie die ersten Gedanken an ein neues Auto kamen dachte ich auch das es kein Fiat mehr wird da nix für mich im Angebot war, hatte mich schon bei vielen andern Hersteller umgesehen, aber dann kam der Tipo raus und ich dachte hoppla das wäre doch was für mich, gut das ich gewartet habe ,will den Tipo nicht mehr hergeben wollen.
      Fahre nie schneller wie dein Schutzengel fliegen kann!

      Mein Tipo: Fiat Tipo Kombi 1,4 T-Jet Lounge 120PS Colossed Grau Met. Tech u.Style Paket,Sitzheizung, 7Zoll Display Tieferlegungsfedern Vogtland 40mm, Fiat 124 Spider Lusso Magnetico Bronze mit Vollausstattung

    • bravina schrieb:

      Also her damit aber schnell :thumbup: ,neue Giulietta dann tonale die facegelifteten Stelvio und Giulia ein ^^ Spider und ein Coupé das wäre dann wirklich alles was man bei alfa braucht.
      Und was kommt tatsächlich?
      Bis Ende 2021 nur der Tonale...Spider und Coupe sind bisher nur Wunschdenken :/

      Mfg
      Andi
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      ----------------------------------------
      rrooaarr - ich hab´ den Tiger im Tank - rrooaarr ;)

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"