Konzeptfahrzeug Alfa Romeo Tonale gewinnt „Car Design Award 2019“

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Konzeptfahrzeug Alfa Romeo Tonale gewinnt „Car Design Award 2019“



      • The coveted international "car design" award has been assigned, in the Concept Car category, to Alfa Romeo's first plug-in hybrid compact SUV.
      • In the alluring Tonale concept car, the distinctive features of Italian style are projected into the future, striking the perfect blend of valued heritage and anticipation of new precepts.
      • The award ceremony was held today on occasion of the opening of Parco Valentino 2019.

      The presentation ceremony for the "Car Design Award" organised by Auto&Design magazine, was held today, on the first day of Parco Valentino 2019. Founded in 1984, the prestige international competition is subdivided into three categories - "Production Cars", "Concept Cars" and "Brand Design Language" - and victory this year went to the alluring Alfa Romeo Tonale in the "Concept car" section.
      Klaus Busse, Head of FCA Design EMEA, stated: "We are honoured to receive this coveted award for the design of the Tonale which, like every Alfa Romeo, is inspired by the perfect combination of heritage, speed and beauty. In fact, it incorporates all the distinguishing features of quintessential Italian style and unique Alfa Romeo elements: impeccable sense of proportions, simplicity and superior surface quality finish, for an innovative design that is faithful to a universally appreciated tradition."
      In particular, the concept car embodies all Alfa Romeo's trademark language of beauty: it is a compact SUV for urban use with a sporty personality. In its design, the distinctive features of Italian style are projected into the future, striking the perfect blend of valued heritage and anticipation of new precepts. In keeping with the Alfa Romeo manifesto, every detail is designed around the driver, with driving pleasure delivered through ergonomics, use of premium materials and, above all, unrivalled dynamic handling. Furthermore, the Tonale concept car is the Alfa Romeo take on electrification. State-of-the-art technology and proverbial driving dynamics meet to grasp new opportunities and provide tangible answers to fresh challenges.
      The design of Tonale is projected into the future. Its compact dimensions enclose the uniqueness of Italian design and of the typical original and modern style of Alfa Romeo in a combination which captures the essence of Italian art through the timeless experience of craftsmanship. Tonale is inspired by the beauty and nuances of the human form, as well as the movement of light which that recalls pure lines and volumes. Several celebrated style elements are picked up in its design to become a tangible manifestation of the brand's history in a performance which elicits a modern approach to new Alfa Romeo anatomy. The personality of Tonale is enhanced by exclusive details made of Alcantara. The material is synonymous with contemporary lifestyle. Entirely made in Italy and carbon-neutral, it offers the perfect combination of feel, looks and technical qualities. The plain dark anthracite grey roof conveys a cockpit-effect to the interiors, exploiting the adherence, wear-resistance in extreme conditions and breathability that make it a must on high-performing cars, while the floor is lined with grey melange Alcantara displaying an innovative finish.
      The "teledial" wheel, for instance, is an element which hints to the traditional DNA of Alfa Romeo. The design of 21-inch rim of Tonale invokes the concept of a rotary telephone dial through a light architectural structure for a clear, high-impact interpretation of the circular theme. This style choice dates back to the 1960s, when it was sported by the iconic 33 Stradale. The distinctive design of the wheels of Tonale is further enhanced by the absolute harmony with an exclusive configuration of Pirelli tyres. On the side, the full and elegant volumes typical of cars of only apparently distant generation and type wink to qualities reminiscent of the fascinating pure forms of the Duetto or the Disco Volante Spider, while the "Linea GT" of Tonale reinterprets the pouncing stance and feeling of safety conveyed by the award-winning GT junior. The front end displays the trademark trefoil and the distinctive Alfa Romeo shield acts as a bold focus point setting the tone for the speed and fluidity that pervade Tonale. Completing the design of the front end and accompanying this iconic element are "3 plus 3" light clusters which evoke the proud look of SZ and Brera. The rear of Tonale is embellished and softened by an enveloping rear window completed on the top by a suspended wing that exalts continuity with the clear sunroof. As for every Alfa Romeo, design is characterised by a distinctive touch. The rear light clusters are more like a graphic sign than an optical lighting element, a sort of signature created directly by the hand of an artist.
      The interior design of Tonale draws inspiration from the racing history of Alfa Romeo, evoking passion and brilliant driveability in a play of dynamic and powerful shapes. The cockpit of Tonale is boldly designed around driver but also to accommodate passengers in comfort. The style is a balance of harmony and tension conveying the feeling that the entire car is about to pounce. The strong emotions transmitted by the interiors of Tonale are amplified by the contrast of premium materials, such as cool solidity of aluminium that meets the warm softness of leather and Alcantara. Inside, there are translucent panels and a backlit central tunnel. The DNA mode selector, one of the key elements of Alfa Romeo, is perfectly at ease on the tunnel. The interiors of Tonale offer an inclusive experience with details commonly reserved for exclusive trim levels. The passenger compartment is immersive, cosy and equipped with the characteristics of dynamism appreciated motorising enthusiasts.

      Turin, 19 May 2019
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • Bauen! Und für einen bezahlbaren Preis auf den Markt werfen! Aber bitte nicht erst Ende/Anfang 2020/2021!

      Mfg
      Andi
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      ----------------------------------------
      rrooaarr - ich hab´ den Tiger im Tank - rrooaarr ;)

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"



    • Erstes Kompakt SUV mit Plug-In-Hybrid-Technologie von Alfa Romeo siegt in der Kategorie „Concept Cars". Alfa Romeo Tonale überträgt charakteristische Elemente italienischen Designs in die Zukunft, als perfekte Mischung aus Tradition und Vorschau auf neue Konzepte. Feierliche Preisverleihung anlässlich der Eröffnung des Auto-Salons im Turiner Parco Valentino.
      Turin, im Juni 2019
      Der Alfa Romeo Tonale hat den begehrten „Car Design Award 2019"[1] gewonnen. Der Prototyp eines kompakten SUV mit Plug-In-Hybrid-Technologie gewann die Kategorie „Concept Cars" des Wettbewerbs, der seit 1984 jährlich vom italienischen Fachmagazin „Auto&Design" veranstaltet wird. Ausgeschrieben waren die drei Wertungsklassen „Production Cars", „Concept Cars" und „Brand Design Language". Die Preisverleihung fand im Rahmen der Eröffnung der Automobilausstellung im Parco Valentino in Turin/Italien statt.
      Klaus Busse, Head of FCA Design EMEA, kommentierte: „Wir sind stolz darauf, diesen begehrten Preis für das Design des Tonale zu bekommen, der wie jeder Alfa Romeo inspiriert ist von der großen Historie unserer Marke, von Geschwindigkeit und Schönheit. Tatsächlich zeigt der Tonale charakteristische Elemente italienischen Designs, kombiniert mit typischen Elementen von Alfa Romeo: untrüglicher Sinn für Proportionen, Geradlinigkeit und hervorragendes Finish der Oberflächen. Das Resultat ist ein innovatives Design, das dennoch der weltweit anerkannten Tradition der Marke treu bleibt."
      Der Alfa Romeo Tonale verkörpert den für die Marke typischen Stil. Das Konzeptfahrzeug ist ein kompaktes SUV mit sportlicher Persönlichkeit für den Einsatz im urbanen Umfeld. Es überträgt charakteristische Elemente italienischen Designs in die Zukunft, als perfekte Mischung aus Tradition und Vorschau auf neue Konzepte. Getreu den Grundsätzen von Alfa Romeo sind alle Details des gesamten Automobils auf den Fahrer konzentriert. Ergonomie, hochwertige Materialien und dynamisches Handling sorgen für hohen Fahrspaß. Darüber hinaus ist das Konzeptfahrzeug Tonale ein Ausblick auf die Herangehensweise von Alfa Romeo an die Elektromobilität. Mit modernster Technologie liefert Alfa Romeo realistische Antworten auf die Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft.
      Das Design des Alfa Romeo Tonale wirft einen selbstbewussten Blick in die Zukunft. Die kompakten Dimensionen verkörpern einzigartig italienisches Design sowie den unverwechselbaren und modernen Stil von Alfa Romeo, eine perfekte Mischung aus traditionellen Elementen und zeitloser Handwerkskunst. Das Design des Konzeptfahrzeugs ist inspiriert von der Schönheit und den Nuancen, die man mit dem menschlichen Körper assoziiert. Der organische Lichtverlauf auf der Karosserie wird verursacht durch klare Linien und Flächen. Der Tonale zitiert eine Reihe von Elementen, die tief in der großen Historie von Alfa Romeo verwurzelt sind, setzt sie aber gleichzeitig auf moderne Weise um.
      Die Persönlichkeit des Tonale wird im Innenraum durch exklusive Details aus Alcantara unterstrichen, ein Symbol modernen Lebensstils. Zu 100 Prozent CO2-neutral in Italien hergestellt, kombiniert Alcantara auf perfekte Weise Materialanmutung, Optik und technische Qualität. Dunkles, anthrazitgraues Alcantara für den Dachhimmel verleiht dem Innenraum eine Cockpitatmosphäre wie in einem Hochleistungsautomobil. Der Teppich ist in einer Mischung hellerer Grautöne gehalten, hier weist das Alcantara außerdem ein innovatives Finish auf.
      Ein Beispiel für Zitate der großen Tradition von Alfa Romeo sind die Leichtmetallräder im sogenannten Wählscheiben-Design. Die moderne Interpretation des Kreis-Themas gleicht dem leichtgewichtigen Entwurf eines Architekten. Der Ursprung dieses klassischen Designs geht auf den ikonischen Alfa Romeo Tipo 33 Stradale aus den 1960er Jahren zurück. Beim Konzeptfahrzeug Tonale haben die Felgen 21-Zoll-Format, ihre Optik harmoniert mit dem exklusiven Design der Reifen von Pirelli. Die markanten, eleganten Flächen auf der Fahrzeugflanke erinnern ebenfalls an große Automobile aus der Historie von Alfa Romeo, insbesondere an die beiden Spider-Modelle Duetto und C52 „Disco Volante". Die klassische GT-Silhouette des Alfa Romeo Tonale ist dagegen eine Hommage an das selbstbewusste Auftreten der Giulia GT Junior.
      Die Front des Alfa Romeo Tonale weist das für die Marke typische „Trilobo" auf, den Dreiklang aus schildförmigem zentralem Kühlergrill - im Italienischen Scudetto genannt - und waagrechten Lufteinlässen. Der Kühlergrill wird flankiert von in Dreiergruppen angeordneten Scheinwerfern, die Erinnerungen an die Coupés SZ und Brera wachrufen. Der gesamte obere Bereich des Fahrzeughecks wird von der harmonisch geschwungenen Scheibe gebildet. Ein kleiner Spoiler an der Dachkante stellt die Verbindung zwischen dem transparenten Dach und der Heckscheibe dar. Ein Beispiel dafür, dass Design von Alfa Romeo immer auch menschliche Züge aufweist, sind die Rückleuchten des Alfa Romeo Tonale. Sie gleichen eher der Unterschrift eines Künstlers als einem rein funktionellen Element.
      Das Interieur des Tonale ist inspiriert von der Rennsporttradition von Alfa Romeo. Das Cockpit ist auf den Fahrer ausgerichtet. Der Innenraum bietet aber auch den Mitreisenden hohen Komfort. Die emotionale Note wird unterstrichen durch die Auswahl kontrastierender Materialen. Beispielsweise werden Kühle und Härte von Aluminium kombiniert mit der Wärme von Leder und Alcantara. Für Akzente sorgen halbdurchsichtige Paneele und die hinterleuchtete Mittelkonsole. Hier ist auch ein zentrales Element jedes Alfa Romeo untergebracht, der Wahlschalter der elektronischen Fahrdynamikregelung AlfaTM DNA. Das Interieur des Alfa Romeo Tonale zeigt exklusive Ausstattungsinhalte, ist großzügig und komfortabel, bietet dennoch all jene dynamischen Attribute, die von sportlichen Fahrern erwartet werden.
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • An eine komplett neue Guillietta glaube ich nicht. Von der Größe haut hier der Tonale in die Bresche - nur eben ein wenig höher...

      Mfg
      Andi
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      ----------------------------------------
      rrooaarr - ich hab´ den Tiger im Tank - rrooaarr ;)

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"