Fahrtwind gegen heisse Temperaturen: Der Jeep Wrangler mit “Open-Air”-Dach

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fahrtwind gegen heisse Temperaturen: Der Jeep Wrangler mit “Open-Air”-Dach



      Per Knopfdruck öffnet sich das Dach des 4x4-Fahrzeuges - für das SUV-Segment ein einzigartiges Feature. Zudem überzeugt der Jeep Wrangler JL mit höchstem Niveau an Komfort und Handling. Dies zeigt sich auch im Verkauf: Mit über 500 Neuzulassungen stellt das Jahr 2018 einen Rekord auf, welcher im ersten Quartal 2019 weiter ansteigt.
      Bereit für den Sommer
      Als einziger echter Open-Air 4x4 SUV auf dem Markt bietet der neue Jeep Wrangler vielfältige Dach-Kombinationen für noch mehr Frischluftvergnügen. Das komplett neu entwickelte und einfach bedienbare «Sky one Touch»-Faltdach lässt die Sonnenstrahlen ins Fahrzeug. Das im Hardtop intergierte Stoffdach lässt sich elektronisch fast über die gesamte Länge des Innenraumes öffnen - und das mit einem einzigen Knopfdruck. Daneben gibt es zwei weitere Dach-Optionen: ein grundlegend neu entwickeltes Premium Sunrider-Softtop sowie ein leichteres, einfach bedienbares Hardtop bestehend aus drei abnehmbaren Teilen.
      Rekordjahr für den Jeep Wrangler
      Im vergangenen Jahr wurden beim Bundesamt für Strassenverkehr insgesamt 518 neu zugelassene Jeep Wrangler registriert. 2018 ist somit - seit der Einführung des Jeep Wrangler in den Schweizer Markt im Jahr 1985 - ein absolutes Rekordjahr. Der Aufwärtstrend geht jedoch weiter: Das erste Quartal 2019 verzeichnet bereits wieder mehr Wachstum im Vergleich zum Vorjahr. Damit führt Jeep mit der neusten Generation des Wrangler JL, welcher im September 2018 erstmals vorgestellt wurde, die erfolgreiche Geschichte der 4x4-Ikone weiter.
      Preisverdächtiger Geländegänger
      Der Jeep Wrangler überzeugt nicht nur die Kunden: So kann der SUV 2019 bereits einige Preise verbuchen. 4x4 Fachmagazine in UK wie auch in Frankreich kürten ihn zum 4x4 Fahrzeug des Jahres. Zudem überzeugte der Jeep Wrangler insbesondere auch in Osteuropa und erhielt diverse Auszeichnungen.
      Der Jeep Wrangler JL
      Als Gelände-Champion und Alltagsfahrzeug bietet die vierte Generation des Jeep Wrangler ein ausgezeichnetes Niveau an Komfort und Fahreigenschaften. Der neue Jeep Wrangler schlägt ein neues Kapitel in einer authentischen Automobil-Historie auf, die bis in das Jahr 1941 zurück reicht. Mit diesem Ziel wurde der Jeep Wrangler vollkommen erneuert und blieb, verbunden mit fortschrittlichen Technologien, seinen Geländefähigkeiten und seinem authentischen Jeep Design dennoch treu.
      Das Resultat ist der bislang fähigste Wrangler dank technischer Komponenten wie den zwei vollautomatischen Vierradantrieben Command-Trac und Rock-Trac, elektrischen Tru-Lock Vorder- und Hinterachs-Sperren, Trac-Lok Sperrdifferenzial mit begrenztem Schlupf und elektrisch entkoppelbarem Vorderachs-Stabilisator.
      Der neue Wrangler fühlt sich sowohl im Gelände als auch auf City-Boulevards zu Hause und überzeugt mit modernisiertem Design treu zum Original, kombiniert mit mehr Open Air Freiheit und fortschrittlichen Technologien für Sicherheit und Konnektivität.
      Die vierte Generation des Jeep Wrangler ist in den drei Ausstattungen Sport, Sahara und Rubicon - jeweils als Zwei- oder Viertürer - und auf Wunsch mit dem neuen, hochwertigen Overland-Paket für die Version Sahara zu haben. Der Jeep Wrangler JL ist in der Schweiz ab CHF 54'900 erhältlich.
      Mehr zum Jeep Wrangler JL: http://www.jeeppress-europe.ch/press/article/der-neue-jeep-wrangler-jl
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V