Die Zukunft der Stadtflitzer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Zukunft der Stadtflitzer

      msn.com/de-de/auto/nachrichten…r-AAFSBAk?ocid=spartandhp
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • Blödsinn! Wer hat´s gesagt? Vorstand Diess von VW...
      Was bei VW passiert, müssen ja andere nicht nachmachen...Up tot? Was soll´s? Skoda und Seat werden als e-Auto unter 20.000€ angeboten. Und wenn die sich gut verkaufen lassen, steigt auch der Up wieder ein...

      Die Kleinen sind nicht tot, man muss sie nur günstig anpassen. Ob als Mild-Hybrid oder gleich als e-Auto. Ich sehe hier keine großartigen Probleme gerade bei FCA. e500 und Panda als Mild-Hybrid sind ja schon angekündigt. Damit sind diese kleine Rennsemmeln auch "sauber"...
      Wenn man gerade beim Mild-Hybrid versucht, die Kosten im Zaum zu halten, dürften die Europaweit ihren Stammpatz unter den ersten Drei bei Kleinstwagen behalten.

      Mild-Hybride sind eh eine kostenfreundliche Alternative beim Verbrenner um die CO²-Vorgaben zu erreichen. Da braucht es keine 200PS-Verbrenner mit teuren PlugIn-System. Klar - ab einer gewissen Leistungsstufe gibt es keine Alternative zu PlugIn. Aber 500, Panda oder Tipo (bis ca. 150PS) können mit Mild-Hybrid ausreichend Gesetzeskonform und preislich attraktiv angeboten werden.

      LG
      Andi
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      ----------------------------------------
      rrooaarr - ich hab´ den Tiger im Tank - rrooaarr ;)

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"