ADAC erklärt Erdgas zum Autoantrieb mit bester Klimabilanz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ADAC erklärt Erdgas zum Autoantrieb mit bester Klimabilanz

      msn.com/de-de/auto/nachrichten…r-AAGoTgw?ocid=spartandhp
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • Ich vermisse bei der Auswertung die Bilanz vom LPG.

      Warum "Lobt" man nur das CNG?

      Oder will man den Autokäufer in eine gewisse Richtung drängen?

      Ich glaube ich muss mal beim ADAC nachfragen.
      Grüße Don Dirk


      ...Mich erschüttert nichts.

      Ich habe 3 Kinder :D

      Mein Tipo: Kombi, Maestro Grau, 1.4 Easy, 6 Gang, Navi, Tempomat, Sitzheizung, Klima, Tech + Style Paket, schwarze Seitenblinker

    • Nach ausführlichen Tests über mehrere Jahre und mit ca. 100 Bussen hat der SVG (ÖPNV-Busse) hier im Saarland wieder von Erdgas auf Diesel-Antriebe zurückgerüstet...
      Zumindest bei Bussen sind die neuen Diesel mit AdBlue um die 30% sauberer als Erdgas-Antriebe...!

      Erdgas ist hier im nordwestlichen Saarland eh Mangelware. Ich müsste ca. 25km bis zur nächsten Erdgastankstelle fahren um tanken zu können - und das in eine Richtung die ich normalerweise nie fahre.

      LPG gibt es dagegen fast an jeder Tankstelle! Bei einem KG-Preis von ca. 57-62Cent ist das eine wirkliche Alternative. Der größte Vorteil von LPG ist, das selbst Autofahrer, die gerne in andere Länder fahren, dort auch LPG bekommen. Schaut bei Erdgas schon ganz anders aus...
      In Frankreich/Luxemburg/Belgien gibt es nahezu keine Erdgastankstellen in den grenznahen Departements dieser Länder!

      Die letzte Erdgastanke hier im Landkreis wurde vor ein paar Jahren geschlossen - war eine Betriebstankstelle der Stadtwerke. Die Kosten für eine Aufsichtsperson bei evtl. Schwierigkeiten beim Tanken waren denen zu hoch und zudem kamen zuwenige Kunden zum tanken...

      Warum also Erdgas so stark gefördert wird, ist mir auch unverständlich. Zumal LPG sogar besser in der Emissionsbilanz ist als Erdgas!
      Evtl. spielt da wieder eine ganz starke Lobby aus der Automobilwirtschaft (VW-Konzern) eine ganz große Rolle!

      LG
      Andi
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Huldigt ihm, denn er ist es ... der einzig wahre Gott der Schwarzwald-Elche :saint:
      ----------------------------------------
      rrooaarr - ich hab´ den Tiger im Tank - rrooaarr ;)

      Mein Auto: 1,4l-120PS-Benziner als Kombi Lounge in GelatoWeiß mit diversen Paketen u.a. Popowärmer und 17" Alu´s, genannt "TurBienchen"

    • Erdgas eine der saubersten Brennstoffe die es gibt, und ich spreche aus Erfahrung beruflich, sauber effizient und co2 arm,russfrei!!! Bei der Verbrennung.Nicht umsonst setzt Iveco sein Flaggschiff mit Erdgas ein auf wunsch.1000km Reichweite sie eine ansagen und im Fernverkehr gut machbar.FCA setzt sowieso schon lange auf natural-power :thumbup:

      Mein Auto: alfa romeo giulietta veloce misano gebaut 06/18,lancia ypsilon gold 1,2er,Fiat 500F Bj 1972

    • yellov20 schrieb:

      Alles für die Tonne......

      Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk


      ...tja...irgendwie muss ja die schwarze Null im Bundeshaushalt gehalten und gleichzeitig das Finanzielle Aufkommen für unsere "Besucher" seit 2015 gesichert werden...

      Ihr glaubt doch nicht allen ernstes das vermeintliche Öko-Abgaben der Ökologie zugute kommen.
      Grüße Don Dirk


      ...Mich erschüttert nichts.

      Ich habe 3 Kinder :D

      Mein Tipo: Kombi, Maestro Grau, 1.4 Easy, 6 Gang, Navi, Tempomat, Sitzheizung, Klima, Tech + Style Paket, schwarze Seitenblinker