Verschiedene Fragen zum 7" Navi (Verkehrslage, IQ Routing, TMC, POI Auswahl etc)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Verschiedene Fragen zum 7" Navi (Verkehrslage, IQ Routing, TMC, POI Auswahl etc)

      Hallo Freunde,

      jetzt bin ich also die ersten 700 km mit dem Neuen gefahren, so langsam kommen auch die ersten Fragen.

      Das Navi nach TomTom ist ja ganz nett, aber wenn ich es mit meinem bisherigen Aufkleb-Tommy (oder anderen eingebauten Navis) vergleiche, habe ich doch so einige Fragen:
      • Warum berücksichtigt das Navi keinerlei Verkehrslage? Muss man da irgendetwas einstellen oder kann es das einfach nicht?
      • Wenn ich ein POI suche, bekomme ich genau eines angezeigt. Keine Liste zur Auswahl wie bei anderen Navis. Mein kleines Tom zeigt mir z.B. beim Flughafen München Terminal 2 eine ganze Liste an.... Eine Liste zur Auswahl von POI gibt es auch nicht.
        Beispiel: Restaurant im nächsten Ort: Jou, genau ein Treffer, sonst nix.
      • Navigieren einfach in einen Ort (wie bisher: Fahre nach A-Stadt, Straße: Zentrum) geht auch nicht. Nein, man MUSS eine Adresse kennen. Schön blöd.
      • Kann ich irgendwo bei der Zieleingabe eine Länderauswahl treffen?


      Die "Anleitung" in dem Heftchen zum Auto ist auch eher übersichtlich. Stelle ich mich nur so dumm an oder ist das Tipo Navi zwar hübsch, aber doch recht einfach gestrickt?

      Danke für alle Hinweise und Tips,

      Anja
      Der Optimist hat nur zuwenig Informationen

      Mein Tipo: Fiat Tipo Kombi 1.4 T-Jet

    • Balea1999 schrieb:

      ohne Internetverbindung geht all das was du aufgelistet hast nicht :1f609:

      Diese bekommst nur mit der uconnect app auf dem Smartphone , wenn die beiden verbunden sind, bist immer auf dem aktuellen Stand was auf den Strassen abgeht :1f604:
      Kann ich auch bestens empfehlen! uconnect zeigt immer sehr aktuell alle Fahrsituationen auf meinem TomTom an. Möche ich nicht mehr missen. Hatte letzte Woche nur kurz Probleme da ich auf Android 9 update. Neuinstallation uconnect und alles lief wieder wie gehabt problemlos.
      Tipo Kombi S-Design Vollausstattung 120 PS Diesel Automatik. 5,1 lt / 100 km

      Akku-Auto? Nein Danke!
    • 19inchwheeler schrieb:

      Die beste Variante ist aber immer noch Google maps via Android Auto bzw Apple CarPlay...
      Da kommt das Uconnect nicht mit...
      Da hast Du wohl recht - zumindest innerhalb der EU-Roaming Zone.

      Ich hatte ja auch mal geschrieben, dass ich meistens via CarPlay navigiere...

      Aber als ich dieses Jahr mit dem Tipo durch die Schweiz nach Italien gefahren bin, hätte ich mir eine entsprechende TMC Stauerkennung schon gewünscht; besonders auf der Rückfahrt am Tag (Gotthardt und Basel...).

      Ich hatte mir ein kleines Datenpaket für die Schweiz gebucht. Das hat aber leider nicht geklappt. An dieser Stelle noch mal vielen Dank an 1&1.

      Von dem her ist das schon blöd gelöst;lässt sich auch nicht abstreiten.

      Ciao,
      Marco

      Mein Auto: Fiat Tipo 1.4 T-Jet 120 PS Lounge Cinema Schwarz mit (fast) allen Extras...

    • AlteSchachtel schrieb:

      Danke für Eure Rückmeldung.

      Na dann muss ich das mal probieren ob es das Navi verbessert. Aber warum wertet es das TMC nicht aus, ist doch beim Radio eh mit drin?

      Schaumamal wie sich das entwickelt.
      Es wertet TMC aus, nur dauert das eine gefühlte Ewigkeit.
      Tipo Kombi S-Design Vollausstattung 120 PS Diesel Automatik. 5,1 lt / 100 km

      Akku-Auto? Nein Danke!
    • Will jemand den Android-Auto Krempel haben? Kann er sich mitnehmen ;) :1f602: Was n Quatsch... Da ist man froh endlich sein Telefon kabellos mit Bluetooth anbinden und das Ding in der Tasche lassen zu können und da kommen die mit so nem Kabelsteinzeitblödsinnohnewert...
    • Adblue-Tipo schrieb:

      Will jemand den Android-Auto Krempel haben? Kann er sich mitnehmen ;) :1f602: Was n Quatsch... Da ist man froh endlich sein Telefon kabellos mit Bluetooth anbinden und das Ding in der Tasche lassen zu können und da kommen die mit so nem Kabelsteinzeitblödsinnohnewert...
      Da geb ich dir absolut Recht, Manfred. Anfangs hatte ich Android Auto ausprobiert, war aber schnell sehr unzufrieden damit. Es dauert ewig bis alles läuft, und dann ist im Grunde alles doppelt gemoppelt. Die Funktionalität des Uconnect finde ich sehr stimmig.
      Habe Android Auto auf meinem Smartfone deaktiviert. Trotzdem versucht es immer wieder zu starten, wenn ich das Handy am USB anstecke, das nervt total.
      Android Auto braucht kein Mensch!

      Grüße von Thomas
      8) :1f1e9-1f1ea:
      T hüringen
      i st die
      P erle
      O stdeutschlands :1f49a:

      Mein Tipo: 1.4 T-Jet Kombi, Cinema Schwarz, EZ 11.2018, Lounge, SHZ, RFK, Brink abnehmbare AHK, DAB, NAV+Uconnect

    • sehe ich genau anders herum. Android wird die Zukunft im Automobilen Multimedia sein.
      Ok Apple wird auch mitmischen aber nicht in dem Umfang.
      Jeder große Auto Hersteller setzt in den nächsten Jahren auf Android im Auto.

      Was fehlt ist ein kabelloses AA... gibt es ja schon in der Premium-Klasse.

      Bei mir lief es AA (nach Freischaltung) ohne Probleme! Und die Funktionen sind um einiges gescheiter als vom Uconnect.
      Lounge SW Tjet l Pogea Racing l 19" VW Pretoria Felgen l EBC Brakes l H&R Federn l LED Abblendlicht l Stelvio LED Nebelscheinwerfer l Audiotec Fisher Komplettausbau
    • Die Hersteller machen das um Geld zu sparen und nicht weil es geiler ist für den Nutzer. Ich finde Google Maps kacke zum Navigieren-niemals kann das eine Alternative zu einem Navi sein. Davon abgesehen ist der GPS Empfang gerade auch bei Autos mit GPS Dachantenne viel besser als bei Smartphones die unten im Auto rumliegen. Dann ist das Smartphone geblockt für andere Nutzung usw... Jedem das seine, aber ich will ein richtiges Navi.
    • @19inchwheeler:
      Da stimme ich dir zu, Android wird sich wohl früher oder später auch im Auto durchsetzen, ich bin auch selbst überzeugter Androidnutzer. Aber: Es stört mich ungemein, wenn zwei Systeme sich im Fahrzeugmultimedia überlagern und sich ständig Wettkämpfe liefern, wer schneller funktioniert.
      Ich habe mich nun auf das Uconnect eingelassen, weil es sich ganz angenehm über den Sprachassistenten führen lässt. Bisher funktioniert es gut in Verbindung mit Bluetooth.
      Ich mag am Android eben nicht, dass es sich immer "vordrängeln will", obwohl ich meinen Handy-USB schon auf nur laden runtergeregelt habe.
      @Adblue-Tipo:
      Ein festverbautes, mobilfunkunabhängiges GPS ist schon was Feines, und ich bin gespannt, wie es sich auf der ersten großen Fahrt schlagen wird. Bislang kann ich nicht klagen, sogar die Verkehrssituation und Straßensperrungen werden angezeigt, wohlgemerkt, wenn das Handy angeschlossen ist und Uconnect-App läuft.

      Auf Google-Maps möchte ich dennoch nie wieder verzichten müssen, jedenfalls nicht außerhalb des Autos. Das ist immer noch mein zuverlässigstes Backup.

      Schönen Sonntag euch!
      Thomas
      8) :1f1e9-1f1ea:
      T hüringen
      i st die
      P erle
      O stdeutschlands :1f49a:

      Mein Tipo: 1.4 T-Jet Kombi, Cinema Schwarz, EZ 11.2018, Lounge, SHZ, RFK, Brink abnehmbare AHK, DAB, NAV+Uconnect

    • Als Planungsmittel daheim nehme ich gerne Google-Maps, jedoch nicht als Navigation im Auto. Ich habe das probiert, als ich mit einem Geschäftswagen ohne Festeinbau-Navi unterwegs war...und habe mir dann lieber wieder eins an die Scheibe gebabbt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Adblue-Tipo ()

    • Hallo Freunde,

      ich hab jetzt ordentlich mit dem Navi rumgespielt und die ersten Ausflüge gemacht. Mein Resumée soweit:
      • Die Anleitung die mit dem Auto mitgeliefert wird ist völlig unzureichend und unbrauchbar (gibt es irgendwo eine detaillierte Anleitung?)
      • Man kann tatsächlich ein Ortszentrum finden:
        • Ortsname eingeben.
        • Dann auf den vorgeschlagenen Namen tippen
        • Dann auf dieses "Listensymbol" unten tippen. Dann kommen Straßenvorschläge und ich habe zumindest manchmal geschafft, dass als erstes "Zentrum" vorgeschlagen wurde.
        • Genauso funktioniert es bei der Auswahl von POI. Man muß nur drauf kommen.
      • Das Navi weist allerdings Lücken auf. Versuche mal jemand eine Straße im schönen Pertisau am Achensee zu finden. Viel Spaß, da heißen alle Straßen nur "Pertisau". Ziemlich unbrauchbar.


      Über Android Auto möchte ich lieber wenig sagen. Ja da ist sicherlich praktisch, aber über den USB Anschluß blockiert man sich dann den Medienspieler. Mein kleiner Pug hat ja wenigstens noch eine Klinkenbuchse für einen MP3-Spieler.... aber den hatte der Fiat ja einsparen müssen. X(

      Viele Grüße soweit,

      Anja
      Der Optimist hat nur zuwenig Informationen

      Mein Tipo: Fiat Tipo Kombi 1.4 T-Jet

    • AlteSchachtel schrieb:

      Hallo Freunde,

      ich hab jetzt ordentlich mit dem Navi rumgespielt und die ersten Ausflüge gemacht. Mein Resumée soweit:
      • Die Anleitung die mit dem Auto mitgeliefert wird ist völlig unzureichend und unbrauchbar (gibt es irgendwo eine detaillierte Anleitung?)
      • Man kann tatsächlich ein Ortszentrum finden:
        • Ortsname eingeben.
        • Dann auf den vorgeschlagenen Namen tippen
        • Dann auf dieses "Listensymbol" unten tippen. Dann kommen Straßenvorschläge und ich habe zumindest manchmal geschafft, dass als erstes "Zentrum" vorgeschlagen wurde.
        • Genauso funktioniert es bei der Auswahl von POI. Man muß nur drauf kommen.
      • Das Navi weist allerdings Lücken auf. Versuche mal jemand eine Straße im schönen Pertisau am Achensee zu finden. Viel Spaß, da heißen alle Straßen nur "Pertisau". Ziemlich unbrauchbar.


      Über Android Auto möchte ich lieber wenig sagen. Ja da ist sicherlich praktisch, aber über den USB Anschluß blockiert man sich dann den Medienspieler. Mein kleiner Pug hat ja wenigstens noch eine Klinkenbuchse für einen MP3-Spieler.... aber den hatte der Fiat ja einsparen müssen. X(

      Viele Grüße soweit,

      Anja
      Ich konnte erst garnicht glauben,
      das man für die fünf Straßen in Pertisau ein Navi braucht :thumbup:
      aber habe es dann eben bei mir mal ausprobiert.
      Ich habe das Kartenupdate VP2R.UP-MAP.EUROPE.TTC-1030 Juni 2019 bei mir drauf und da werden mir alle Straßen angeboten.
      Vielleicht hast du eine veraltete und auch noch fehlerhafte Version drauf.

      Mein Tipo: Tipo HB, 1.4 T-Jet,155 PS, Loungeausstattung, Collosseo Grau, Tech Paket, Style Paket, Sitzheizung