Erster TÜV

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo zusammen,

      fahre seit 3 Jahren einen Tipo Kombi Multijet 1.6 Diesel (120PS) in der Lounge-Ausführung.
      Mache schön brav meine Jahreskundendienste und bin gerade beim ersten TÜV wegen bem-
      ängelter Bremsscheiben an der Hinterachse (Laufleistung knapp unter 45.000 km) durch-
      geflogen. Fahre das Ding absolut moderat und hatte noch nie so hohen Verschleiß (wohl eher
      unterste Qualität) und ich könnte mir vorstellen, dass das Problem nicht nur bei mir vorliegt.
      Hab den Tipo anschließend zum 3 Jahreskundendienst und durfte nun fast 900 Euro für die
      Inspektion/Reparatur berappen. Ich finde das Abzocke und ich hoffe, die neuen Bremsscheiben
      haben nun nicht wieder "Erstausstatterqualität". Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht ?

      Grüße
      Alex
    • meine Bremsscheiben sehen auch net doll aus bei 50tkm. hab das dem meister gezeigt, der will sich das im Frühjahr mal anschauen. Im März ist TÜV dran. Bin gespannt.

      Da sind Riefen in der Scheibe, in jeder Scheibe an einer anderen Stelle.

      Mein Tipo: Fiat Tipo Kombi Easy 1.4 TJet Tech-Pack, Style Pack, Colosseo Grau/ Fiat 500 Pop Star, 1.2 8V, Dualogic, Dipinto Blue

    • 45.000 und die Bremsen sind am Ende? Wirklich nicht schön :-/
      Muss nä. Sommer auch zum TÜV, werde aber bis dahin vermutlich nur knapp über 30.000 km gefahren sein. Mal sehen, wie es dann bei mir aussieht - zumal der Tipo weitestgehend auf Kurzstrecken bewegt wird :/

      Mein Tipo: Kombi 1.4 T-Jet Lounge in Mediterraneo Blau (alles außer Leder & Xenon), EZ 07/17

    • Beim Reifenwechsel konnte ich hinten nichts ungewöhnliches feststellen, sieht aus wie neu, habe auch kaum Bremsstaub hinten an den Felgen.

      Vorne sieht die Sache schon anders aus bei knapp 36.000km, würde sagen vorne ist halb Zeit.

      Wobei die Beläge gut aussehen und die Scheibe recht schnell einläuft.

      Mein Tipo: Kombi 1.6 16v 120ps, Lounge/Business Ausstattung

    • Ohaa, das ist hart. Glaube du bist der erste der nicht auf Anhieb über den TÜV gekommen ist. Eine Ehre auf die du sicher gerne verzichtet hättest. ;(
      Ich bin in August mit ca. 64.000 km über den TÜV ohne Mängel gekommen. So zwischen 70 und 80tkm komme ich eigentlich immer mit dem ersten Satz. Beim Reifenwechsel vor 2 Wochen (jetzt 69tkm) sah auch noch alles recht in Ordnung aus. Allerdings habe ich hinten Trommelbremse und wie s darin aussieht weiß ich natürlich nicht.
      Aber mit 45 tkm auf der Uhr, das ist schon echt schwach..
      LG
      Frank :)

      Mein Tipo: 1,4 16V OpeningEdition Plus, Limousine, weiß, EZ 08/16; “Antonio“ (EU-Import)

    • Das ist aber ärgerlich. Und ich wunder mich immer wenn es in Statistiken heisst, das beim ersten TÜV schon welche durchfallen.

      Warst Du beim TÜV oder kam der Prüfer in die freie Werkstatt oder zum Händler!? Ein Schelm wer hier Kungelei vermutet.

      Bei meinem Vater auch erlebt. Der BMW Händler tauschte die Bremsen komplett aus und ich liess mir die Teile vom Papa zeigen. Ein Witz.

      Ich bin nach 3 Jahren und 50.000 km ohne Probleme durchgekommen im Juni 2019. Bremsscheiben halten noch locker 2 Jahre. Klötze auch top. Bremstrommeln waren zum Reinigen auch dieses Jahr dran und offen, halten noch locker weitere 40.000-50.000 km. Und wer mein Fahrverhalten kennt..... :)

      Welche Marke ist eigentlich verbaut!? Oder steht da nur Mopar drauf!?
      Gruß, Jörg

      Sei großmütig, sei groß, sei größenwahnsinnig und lebe ein großes Leben. 8)

      Mein Tipo: Tipo Limousine, Pop, Tech-Paket, 95 PS, Benziner, rot, Eibachfedern, Bilsteindämpfer, verstärkte Koppelstangen, Dach- und Frontspoilerfolierung, EZ: 6/2016

    • Das Problem mit den Scheibenbremsen hinten ist Herstellerübergreifend weit verbreitet, das Problem ist nicht zu hohe Beanspruchung sondern genau das Gegenteil.
      Die überwiegende Bremsleistung wird im normalen Fahrbetrieb über die vorderen Bremsen geleistet so dass die hinteren Scheibenbremsen kaum genutzt werden und dann im Laufe der Zeit vergammeln und es dann u.a. auch zu diesem schlechten Tragbild kommt.
      Das ist in diversen Foren von diversen Herstellern nachzulesen wo auch Fahrer die Welt nicht mehr verstehen warum die hinteren Bremsen so desolat aussehen...
      Gruß

      Marcel

      Mein Tipo: Tipo Kombi 1.4 T-Jet Lounge in Toscana-Grün, Tech-, Komfort-, Style- und Sicherheitspaket zzgl. Popowärmer :-) Veränderungen: Lackierte Bremssättel, LED-Nebelscheinwerfer, klare Seitenblinker, Schaltwegverkürzung

    • Alex, versuch mal an die alten Bremsscheiben zu kommen und ein Bild zu machen. Wäre interessant. :thumbup:
      Gruß, Jörg

      Sei großmütig, sei groß, sei größenwahnsinnig und lebe ein großes Leben. 8)

      Mein Tipo: Tipo Limousine, Pop, Tech-Paket, 95 PS, Benziner, rot, Eibachfedern, Bilsteindämpfer, verstärkte Koppelstangen, Dach- und Frontspoilerfolierung, EZ: 6/2016

    • tipopo1016 schrieb:

      Hallo zusammen,

      fahre seit 3 Jahren einen Tipo Kombi Multijet 1.6 Diesel (120PS) in der Lounge-Ausführung.
      Mache schön brav meine Jahreskundendienste und bin gerade beim ersten TÜV wegen bem-
      ängelter Bremsscheiben an der Hinterachse (Laufleistung knapp unter 45.000 km) durch-
      geflogen. Fahre das Ding absolut moderat und hatte noch nie so hohen Verschleiß (wohl eher
      unterste Qualität) und ich könnte mir vorstellen, dass das Problem nicht nur bei mir vorliegt.
      Hab den Tipo anschließend zum 3 Jahreskundendienst und durfte nun fast 900 Euro für die
      Inspektion/Reparatur berappen. Ich finde das Abzocke und ich hoffe, die neuen Bremsscheiben
      haben nun nicht wieder "Erstausstatterqualität". Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht ?

      Grüße
      Alex
      Wie lange hast du noch Garantie?
      Tipo Kombi Gelatoweiß 1.4 t-jet :)

      Mein Tipo: Tipo Kombi 120T-Jet Gelatoweis Pop

    • Garantie auf die Bremsen nur mehr 1 Jahr oder max. 5000 KM wenn ich mich recht erinnere.
      Bremsen beim Vertragshändler sind sehr teuer geworden.
      Solche Dinge lass ich nur mehr beim Mechaniker des Vertrauens machen, Teile besorge ich mir selbst beim örtlichen Teilehändler
      Autoverkäufer, aber hier ausnahmslos privat unterwegs , Infos gebe ich aber nach Möglichkeit gerne weiter!

      Mein Auto:
      Tipo Kombi 1,4 Tjet Lounge in Mediterrano Blau
      Tech-Paket, Sicherheitspaket A, Xenon, Sitzheizung... Man gönnt sich eh viel zu wenig im Leben :D
    • tipofiat schrieb:

      tipopo1016 schrieb:

      Hallo zusammen,

      fahre seit 3 Jahren einen Tipo Kombi Multijet 1.6 Diesel (120PS) in der Lounge-Ausführung.
      Mache schön brav meine Jahreskundendienste und bin gerade beim ersten TÜV wegen bem-
      ängelter Bremsscheiben an der Hinterachse (Laufleistung knapp unter 45.000 km) durch-
      geflogen. Fahre das Ding absolut moderat und hatte noch nie so hohen Verschleiß (wohl eher
      unterste Qualität) und ich könnte mir vorstellen, dass das Problem nicht nur bei mir vorliegt.
      Hab den Tipo anschließend zum 3 Jahreskundendienst und durfte nun fast 900 Euro für die
      Inspektion/Reparatur berappen. Ich finde das Abzocke und ich hoffe, die neuen Bremsscheiben
      haben nun nicht wieder "Erstausstatterqualität". Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht ?

      Grüße
      Alex
      Wie lange hast du noch Garantie?
      Werksgarantie ist schon abgelaufen. Die Anschlußgarantie
      ist leider ein Placebo. Ich hab die Extension Premium bis 80T, 48 Monate, aber nachdem Bremsen Verschleißteile sind, und das im Kleingedruckten steht, bin ich halt der Depp...