Fiat Tipo "S-Design"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fiat Tipo "S-Design"

      Es ist soweit! :thumbsup:





      Wer kann italienisch? :P

      passioneautoitaliane.blogspot.…at-tipo-s-design.html?m=1

      Mein Auto: Tipo • Hatchback • Lounge • 1.6 Multijet • Cinema Schwarz • EZ 01/17 ••• Punto Evo • MyLife • 1.4 8V • Ambient Weiß • EZ 12/10

    • frei übersetzt das Auto hat einen schwarz lackierten grill, lackierte Türgriffe,stoff-leder sportsitze,nähte sind am Lenkrad schaltknauf und sitze sind abgesetzt laut bilder weiß,18zöller und ne exclusive Farbe, dann die so lang von uns herbeigesennten bi Xenon Scheinwerfer,motoren die 1,4er t-jets mit 120ps(leider kein multiair),1,6er Diesel mit optional tct,farben sind unter anderem weiß und rot und div. Grautöne.Also ich finde die s Version :thumbsup: :thumbsup: mega.lg patrick

      Mein Auto: alfa romeo giulietta veloce misano gebaut 06/18,lancia ypsilon gold 1,2er

    • Die Limo ist halt der "Billigheimer" hauptsächlich für die Ostblockländer.
      Sieht man ja schon an den Unterschieden zu HB und Kombi.
      Das wird sich (höchst wahrscheinlich) leider auch nicht ändern.

      Davon ab ist eine Limousine an sich in vielen Augen nicht der Inbegriff der Sportlichkeit.

      Mein Auto: Tipo • Hatchback • Lounge • 1.6 Multijet • Cinema Schwarz • EZ 01/17 ••• Punto Evo • MyLife • 1.4 8V • Ambient Weiß • EZ 12/10

    • Also die Xenon-Scheinwerfer stehen ab sofort auf meiner Liste :D Denke dass es wie beim 500x gelöst wurde um die Scheinwerferreinigung und die automatische Höhenverstellung zu umgehen.
      Grill und den Kleinkram wollte ich eh ändern, das reißt mich jetzt beim S nicht so vom Hocker, die Felgen auch nicht unbedingt.
      An der Karosserie hat sich ja leider nichts getan, schade.
      Die Griffe in Wagenfarbe werd ich mir wohl auch zulegen, das Chrom nervt mich einfach ...
    • Fiatfantom schrieb:

      Aber wir Limo-Fahrer wissen ja das dies nicht stimmt.....das wird irgendwann auch Fiat merken.... also Kopf hoch.... :rolleyes:


      LG Thomas :thumbup:
      Da habe ich so meine Zweifel, die Limo wurde als Billigheimer für Süd- und Osteuropa konzipiert, (Türkenkoffer)
      denn im deutschsprachigen Raum sind Limos OUT, seit sehr vielen Jahren!
      HB, Kombis, Vans und SUVs sind hier IN! Pickups sind im kommen, aber doch keine Limo!

      Leute kauft weiter Limos! Zeigt, dass ihr die Zeichen setzt, nicht die Produktmanager!
      Wir sind die Kunden, wir entscheiden! :thumbsup:
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
      Manchmal höre ich auch auf den Namen Gerd ;)

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • JD4040 schrieb:

      Fiatfantom schrieb:

      Aber wir Limo-Fahrer wissen ja das dies nicht stimmt.....das wird irgendwann auch Fiat merken.... also Kopf hoch.... :rolleyes:


      LG Thomas :thumbup:
      Da habe ich so meine Zweifel, die Limo wurde als Billigheimer für Süd- und Osteuropa konzipiert, (Türkenkoffer)denn im deutschsprachigen Raum sind Limos OUT, seit sehr vielen Jahren!
      HB, Kombis, Vans und SUVs sind hier IN! Pickups sind im kommen, aber doch keine Limo!

      Leute kauft weiter Limos! Zeigt, dass ihr die Zeichen setzt, nicht die Produktmanager!
      Wir sind die Kunden, wir entscheiden! :thumbsup:
      oder 500x :thumbup: ,oder giuliettas :D lg

      Mein Auto: alfa romeo giulietta veloce misano gebaut 06/18,lancia ypsilon gold 1,2er

    • Finde es zum einen gut, dass Fiat jetzt einen Tipo S bringt, andererseits ärgert es mich auch, weil der gerade das richtige für mich gewesen wäre. Aber nun so ist das nunmal. Man kennt es ja von Handys, da kauft man das Beste und nen Monat später gibts fürs gleiche Geld was besseres. Aber so schlimm ist es ja dann doch nicht beim Tipo, lässt sich ja alles nachrüsten.

      Die Leisten rund um den Kühlergrill habe ich ja eh in Schwarz lackiert. Zwar nicht wie beim Tipo S in Hochglanz Schwarz, aber dafür in Wagenfarbe sprich Cinema Black. Das find ich persönlich stimmiger. Beim weißen wie abgebildet sieht das Hochglanz schwarz hingegen sehr nett aus. Der Kontrast macht sich nämlich gut. Die Spiegelkappen werde ich bei mir eh lackieren und größere Felgen sind ebenfalls sowieso geplant. Was mich halt ärgert ist, dass ich mit meinem Tipo trotz zukünftiger Änderungen zumindest bei den Türgriffen schlechter weg komme, denn die sind bei mir unlackiert und lassen sich auch nur schwer nachträglich lackieren. Auch die Teilleder Sitze und Xenon wären für mich sehr interessant gewesen. Auf die werd ich wohl dauerhaft verzichten müssen. Bei den Türgriffen kann ich ja bestimmt in einiger Zeit mal welche bekommen, sofern der Tipo S in Cinema Black erhältlich sein wird und man die Griffe beim Händler als Ersatzteil bekommt.

      Mein Tipo: Fiat Tipo 1.4 16V Limo als Pop + Komfort und Tech Paket, Brock B39 225/45 R17, Vogtland Tieferlegungsfedern 45/40mm VA/HA

    • Ecki1896 schrieb:

      Die Limo ist halt der "Billigheimer" hauptsächlich für die Ostblockländer.
      Sieht man ja schon an den Unterschieden zu HB und Kombi.
      Das wird sich (höchst wahrscheinlich) leider auch nicht ändern.

      Davon ab ist eine Limousine an sich in vielen Augen nicht der Inbegriff der Sportlichkeit.
      Würd ich jetzt nicht so unterschreiben. Siehe diverse Audi, Mercedes und BMW Modelle ... Die beweisen, dass es Limos auch in Sportlich gibt. Ansich ist der Tipo ja auch sportlich designed. Als Basis zum tunen eigentlich ja ideal. Aber viele Tuner sind halt zu sehr auf die "Premiummarken" fixiert

      Mein Tipo: Fiat Tipo 1.4 16V Limo als Pop + Komfort und Tech Paket, Brock B39 225/45 R17, Vogtland Tieferlegungsfedern 45/40mm VA/HA

    • nicobellic01 schrieb:

      Finde es zum einen gut, dass Fiat jetzt einen Tipo S bringt, andererseits ärgert es mich auch, weil der gerade das richtige für mich gewesen wäre. Aber nun so ist das nunmal. Man kennt es ja von Handys, da kauft man das Beste und nen Monat später gibts fürs gleiche Geld was besseres. Aber so schlimm ist es ja dann doch nicht beim Tipo, lässt sich ja alles nachrüsten.

      Die Leisten rund um den Kühlergrill habe ich ja eh in Schwarz lackiert. Zwar nicht wie beim Tipo S in Hochglanz Schwarz, aber dafür in Wagenfarbe sprich Cinema Black. Das find ich persönlich stimmiger. Beim weißen wie abgebildet sieht das Hochglanz schwarz hingegen sehr nett aus. Der Kontrast macht sich nämlich gut. Die Spiegelkappen werde ich bei mir eh lackieren und größere Felgen sind ebenfalls sowieso geplant. Was mich halt ärgert ist, dass ich mit meinem Tipo trotz zukünftiger Änderungen zumindest bei den Türgriffen schlechter weg komme, denn die sind bei mir unlackiert und lassen sich auch nur schwer nachträglich lackieren. Auch die Teilleder Sitze und Xenon wären für mich sehr interessant gewesen. Auf die werd ich wohl dauerhaft verzichten müssen. Bei den Türgriffen kann ich ja bestimmt in einiger Zeit mal welche bekommen, sofern der Tipo S in Cinema Black erhältlich sein wird und man die Griffe beim Händler als Ersatzteil bekommt.
      Der Tipo S wäre auch genau meins ;( , aber man muss es mal so sehen:

      Mein Tipo hatte schon nen Listenpreis von fast 25000€, die S-Variante mit allem drin (lassen wir mal das TCT-Getriebe außen vor) kostet bestimmt 2000-3000€ mehr, das wäre dann irgendwann zu viel des Guten.
      Der Tipo S muss sich dann auch mit anderen Konkurrenten rumschlagen und da zieht er qualitativ den kürzeren (auf den Preis bezogen).

      Für mich war aber auch klar, dass ich Summe X habe und nach einer gewissen Anzahl von Jahren (und keine 5,6 oder gar 7 Jahre) das Auto abbezahlt haben wollte und das auf NULL, nicht diese geilen Ballonfinanzierungen, bei denen nach der Finanzierung noch 8000€ oder so offen sind =O

      Und der Tipo kommt mir gerade recht (gegenüber meinem Punto vorher).
      Es hat sich Nachwuchs für den September angekündigt und wahrscheinlich auch ein Umzug, dafür ist der Diesel dann optimal und Platz hat auch der Hatchback genug ;)
      Chaos = Jene Ordnung, die bei der Erschaffung der Erde zerstört wurde.

      Mein Tipo: Fiat Tipo Hatchback 1,6L M-Jet Lounge mit Stylepaket, Lederpaket, Techpaket, Komfortpaket, Sicherheitspaket Plus in Colosseo Grau Metallic :)

    • Hm....offen gesagt lässt mich das völlig kalt. Ich hätte mir eine Version gewünscht z.b. mit roten Nähten im Innenraum an Sitzen, Lenkrad und Schaltknauf, meinet wegen auch an den Zierleisten. Etwas das sportlich und markant ist! Aber hier? Die Lösung sieht mir aus wie für den typischen Deutschen "alles muss Schwooorz sein". Den edlen Chrom weggelassen, dafür alles schwarz eintünchen....

      Felgen sind schön auch wenn der Tipo damit bockhart wird, lackierte Türgriffe ebenso, bis heute frage ich mich, was Fiat geritten hat die Dinger in billigem Kunststoff anzubieten, Chrom ist auch nicht jedermanns sache.

      Leute sorry aber ich hätte mir da eine andere S-Version vorgestellt. Einen GTI aber kein GTI Line, eine ST-Variante aber nicht nur mit ST Paket, wenn ihr versteht was ich meine. Ein sportlicher Motor, auffällige, hochwertige Komponenten, dann wärs ein echter S...aber das Design dahinter sagt wohl alles. Sieht so aus, kann aber nichts besser.

      Traurig auch, dass die Limosuine wie immer außen vor gelassen wird. JD hat schon recht, der Limousine wird als Billigheimer verkauft, ich denke damit macht man auch den meisten Umsatz. Der ist nicht würdig einen 1.4 T-Jet zu kriegen, nicht würdig eine Sport-Version zu erhalten nicht mal das S-Design wird man hier einbauen, das weicht zu sehr vom Konzept des Billigautos ab.

      Letztes Jahr hat man gesehen, selbst in Westeuropa tendieren viele zur bildschönen Limousine, aber ich glaube das Fiat mit der permanenten Werbung, der permanenten Beschallung der Medien mit Hatchback und Kombi es langsam schaffen, den Aufwind er Limousine im Keim zu ersticken. Wenn es nicht die miese Ersatzteilversorgung oder die unzumutbaren Bestellzeiten schaffen! Deutlicher kann man, trotz sehr guter Absatzzahlen nicht sagen "wir wollen gar nicht das ihr den kauft, wenn ihr es tut, lebt mit der Standart-Variante!".
    • Richtig Amigo das war auch mein Gedanke.
      Mehr Schein als Sein. Ich würde mir auch ein bisschen mehr Kriegsbemalung und dicke Backen mit ein paar ordentlichen Ofenrohren am Heck vorstellen. Innen Leder a la Alfa und 170-190PS Multiair Motor. Dann könnte ich schwach werden :thumbsup: .

      Mein Tipo: Fiat Tipo Limousine Lounge, Colosseo Grau, 1,4, 95 Ps