Beiträge von Loki1609

Partner:
Feiertag?

    Mal für Hannes. Der neue Kia 230 Km/h dann zog einer raus. Momentanverbrauch in dem Moment knapp 11 Liter. Also ca. 5 Liter weniger als der Tipo bei 150 ^^.

    Geräuschkulisse im Innenraum? Mein Kind hat seelenruhig geschlafen, Radio im Ruhemodus nur Lautsprecher vorn links aktiv. ;)


    So genug mit Sticheleien, hier gehts um den 1.4er. Weiß einer was der 500 Abarth macht? Das sollte der Tipo ja theoretisch auch hinkriegen.

    Heute drüber gestolpert, Spielzeug oder der heilige Gral?


    Haben wir uns auch angeschafft auf Arbeit, weil wir dachten booooaaar geil. Außer, dass dieses Geräusch des Schraubers die ganze Werkstatt nervt hat es noch nie etwas gebracht.

    Tw stehen die Autos dann den ganzen Tag drau#en. Der Abzug mit Kabelband festgemacht und der Schrauber auf der Kerze fixiert. Keeeeine Chance. Geld rausgeschmissen bisher. 👎

    Hatte meinen damals mal bei 205, aber mit Anlauf, Schiebesonne und Bergab.

    Ab 180 steigt da auch nichts schneller als die Zahl des Momentanverbrauchs. Daran merkt man, dass der Motor zwar robust und gut, aber veraltet war.

    Es gibt ein paar Videos aus der Türkei, da steht auch mal eine 220-230 auf dem Tacho, aber denke mal da ist was am Motor modifiziert.

    Das hat ja mit der Größe des Reifens nix zu tun. Sondern nur mit dem internen Aufbau. Einen größeren Last bzw Geschwindigkeitsindex kannst du immer ohne Probleme fahren.

    Das leidet auch keine Bremse oder Tragwerksteile.

    Mach sie drauf wenn du sie günstig bekommst.

    Das er standardmäßig 16 Zoll hat ist nur eine Preisfrage für den Verkauf.

    Also dein Turbo arbeitet mit Unterdruckverstellung. Die Unterdruckversorgung können wir aber ausschließen, da der Fehler sonst permanent wäre. Was ich mir vorstellen kann wäre eine Undichtigkeit im Ladeluftsystem, das lässt sich relativ schnell durch abnebeln ermitteln. Der schwierigere und fiesere Fehler wäre, dass die Verstellung im Turbo zeitweise hängt. Somit wird die Sollposition nicht erreicht und er geht in den Notlauf. Solange du dann nicht in dem betroffenen Bereich fährst ist alles in Ordnung.

    Was mich wundert, dass die MKL nicht angehen sollte. Das sind alles gravierende Abgaßrelevante Fehler und wenn er scbon den Notlauf setzt dann sollte auch dir MKL angehen.

    Wie die anderen schon schrieben, dass mit dem Leerlauf ist normal.

    CD´s haben doch nen Kopierschutz, oder ?

    Wenn du sie im MP3 umwandeln willst geht das mit einfachen, kostenfreien Programmen wie z.B. FreeRip ganz einfach und schnell.

    Da du dort ein neues Format nutzt und minimale Qualitätseinbußen hast, die du aber im Auto eh nicht hörst, kannst du die CD problemlos rippen. Musik-CDs haben im Normalfall keinen Kopierschutz der sehr kompliziert ist, den umgeht das Programm zu 99% mühelos, da er quasi eine "Neuaufnahme" der Musik macht. Kann man vergleichen wie mit dem Kassettenrekorder vor dem Radio zu sitzen 😉 Wichtig ist auch die MP3 nur zum eigenen Gebrauch zu nutzen.

    Nimms mir nicht übel, auch wenn du vielleicht sonst gute Erfahrungen mit der Werke gemacht hast. Aber eine Glühkerze abbrechen, sie nichtmal ausgebohrt bekommen und dir dann keinen Schritt bei den Finanzen entgegen kommen finde ich unter aller Sau.

    Da ich selber in der Abrechnung bei meiner Werkstatt bin weiß ich, dass da einiges geht. Man muss sich nur die Mühe geben. Und machen wir uns nix vor, den Bockmist hat er gebaut, dich dafür bluten zu lassen ist menschlicher Dünschiss. Dafür findet man als Werkstatt immer eine Lösung mit der beide Seiten zufrieden sind, aber der scheints ja echt nötig zu haben.


    Und ganz ehrlich, für 2000€ bohr ich dir alle 4 mit links und einem verbundenem Auge aus...

    Was soll Fiat dann machen? Die Reparatur übernehmen weil man freundlich fragt und im Tipo-Forum ist? Die werden sagen sich bedanken, dass man sich für den Tipo entschieden hat und einen neuen 600e anbieten.


    Wie ich schon sagte. Stellt über den FCA Händler wenigstens noch einen Kulanzantrag. Ein Versuch ist es Wert. Aber ohne große Hoffnungen, es ist aktuell einfach nur ein Grauen mit dieser Marke zu arbeiten und kundfreundliche Lösungen zu finden.

    Ich kann mir das gar nicht vorstellen, dass Fiat eine Kulanz gewährt, wenn vorher schon eine freie Werkstatt die Hand im Spiel hatte und niemand bestätigen kann, was wann wirklich passiert ist.

    Das muss man den Leuten von Fiat ja nicht erzählen ;)

    Also wenn du eine Kulanzregelung erwirken willst, dann muss das Fahrzeug in eine Fiat Werkstatt. Der freie Händler kann rein gar nix in der Richtung bewirken. Das einzige was du jetzt machen kannst ist folgendes. Du lässt es ihn morgen probieren. Sollte es nicht von Erfolg gekrönt sein, dann soll dein FCA Händler eine Kulanzanfrage starten über das Customer Relations Network, nicht nur eine Systemabfrage. Ich sag dir aber gleich, dass es schwer wird aufgrund des Alters. Wenn die Kulanzanfrage positiv verläuft, dann das Auto zu FCA und dort weiter machen. Nur diese können die Kulanz dann auch einreichen. Lass dich nicht auf irgendein krummes Ding von der freien ein.

    Also das Märchen, dass er bei Fiat angerufen hat kann er seinen Kindern erzählen. Selbst wir als Fiat Vertragshändler bekommen zur Zeit ganz schwer jemanden von Fiat ran. Da wird eine freie Werkstatt wahrscheinlich einfach weggedrückt in Rüsselsheim bzw Marokko. Das Glühkerzen einbrennen ist bei allen Herstellern bekannt und verbreitet.

    Meine erste Frage an die Werkstatt wäre, warum er denn gleich angefangen hat. Jeder der auch nur ansatzweise Ahnung von Dieselmotoren hat, weiß dass sowas passieren kann und jede Glühkerzenreparatur vorher abgestimmt werden sollte.

    Wenn du also nicht dem Tausch der Glühkerzen zugestimmt hast, sondern nur einer Diagnose kann er seinen Murks selbst bezahlen.

    Eine Kulanz wirst du auch nicht kriegen solange die Werkstatt keinen Zugang zum Fiat Garantiesystem hat. Also es sieht sehr schlecht aus in dem Falle.

    Ich wünsche trotzdem eine reibungslose Restreparatur.

    U-Fehler sind Spannungsfehler. Was noch mehr auf ein Verkabelungs bzw Steckerproblem hindeutet. Um das Bedienteil auszubauen musst du ziemlich viel drumherum zerlegen. Ganz genau weiß ich es nicht, aber erfahrungsgemäß ist es immer eine ekelhafte Arbeit.

    Bevor du das Bedienpanel/Steuergerät tauschst schau dir die Stecker genau an. So wie das klingt könnte dort ein Pin für die Spannungsversorgung aufgeweitet sein oder verbrannt. Oder eins der Kabel hat einen Kabelbruch.

    Für das Steuergerät wäre es untypisch, dass es mal geht und mal nicht.