Uconnect 7" nach drei kostenlosen Jahren über TomTom updaten? Wie geht das?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Uconnect 7" nach drei kostenlosen Jahren über TomTom updaten? Wie geht das?

      Hallo,

      bei meinem Tipo Lounge sind jetzt über drei Jahre rum nach Erstzulassung und ein Update des Navi geht nicht, der mit neuem Material aufgeladene Stick wird nicht erkannt.
      Ich habe beim Motorrad ein Navi von TomTom mit lebenslangem kostenlosen Update, das schließe ich am PC an und fertig.
      Wenn ich jetzt gegen Bezahlung mein festinstalliertes Tipo-Navi updaten will, wie geht das denn? Hat das schon jemand gemacht?

      Ich wäre wahnsinnig dankbar für einen Tip, ehe ich zu Fiat fahre und die mir einen Neuwagen verkaufen wollen mit lebenslangem kostenlosen Update.

      Hartmut

      Gerade habe ich gesehen, dass die drei Jahre erst im September rum sind. Also ist irgendwas anderes faul, wenn der Stick nicht erkannt wird, am PC geht er ja und die Programme sind alle drauf.

      : Tipo Hatchback 1.6 MultiJet Lounge EZ 09.2016

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von drosselklappe ()

    • Laut Beschreibung sollst du das auf deiner persönlichen Seite machen.


      Die Kosten der Updates für alle anderen Modelle, die nicht über den Service abgedeckt sind, unterliegen der Diskretion des Karten-Providers. Genauere Informationen finden Sie im persönlichen Bereich der Webseite.

      driveuconnect.eu/de/support/fiat

      Ansonsten würd ich mal beim Händler fragen.
      LG
      Jürgen

      Wer wie der Teufel fährt, wird ihm auch bald begegnen! :evil:

      Mein Tipo: Kombi mit Lounge Ausstattung 1.6 Multijet DCT in Sabbia Perla. Alle Extras außer Leder. EZ: 11/2017

    • Lebenslange TomTom UPDATE gibt es bisher bei Fiat (ich fahr nen Tipo) noch nicht. Nach! Ablauf der 3 Jahre werden die UPDATES kostenpflichtig.
      Denke mal, dass dieses dann auch über die Unconnect Seite (Mopar) bezahlt werden kann, beim Spider ist es auch so.
      Beim Fiat Spider kostet es bereits nach 90 Tagen für 2 od. 3 Jahre? bin mir nicht mehr ganz sicher an die 150 € hier ist es allerdings auch nicht TomTom.

      Bitte mal den Stick komplett löschen und Kartenmaterial incl. Lizenz neu downloaden, mit den Sticks gibt es anscheinend immer wieder Themen.

      VG Getr

      Mein Tipo: Fiat Tipo Kombi 1727 AHT 05/2017

    • drosselklappe schrieb:

      Danke füe eure Tipps.

      Jetzt habe ich den Stick gelöscht, nochmals die Karten runtergeladen und übertragen, aber es heißt wieder nach Einschalten der Zündung und vom Radio nach dem Einstecken des Sticks:
      "Gerät wird nicht unterstützt"

      Schon sehr blöd.
      wen ich das noch richtig im Kopf habe kommt es auch auf die Formatierung des sticks an. Ich meine er müsste auf FAT32 formatiert sein.

      Frag aber mal beim Händler nach, die können dir das bestimmt genauer sagen.
      Und als Gott mich schuf,
      sagte er sich:

      "Das übernimmt bestimmt die Krankenkasse!"

      Mein Auto: Fiat Panda Lounge 1,2 l Benziner, 51 kW (69 PS) farbe: schwarz metallic

    • Mein Tippo wird im September auch drei Jahren alt.
      Habe heute mal das neueste Naviupdate durchgeführt.
      Wieder einmal ohne Probleme wie immer.
      Benutzt habe ich dieses mal einen Stick von Medion,
      64 GB, USB 3.0, exFat, gab es letztens bei Aldi Nord für 8 €.

      Mein Tipo: Tipo HB, 1.4 T-Jet,155 PS, Loungeausstattung, Collosseo Grau, Tech Paket, Style Paket, Sitzheizung

    • Vielen Dank für die guten Tipps und Gedanken!

      Ich war beim Händler, sogar als unbekannter Neukunde, und schilderte das Problem. Der etwa 70 jährige Chef gab meine Angaben an einen am PC beschäftigten Lageristen oder Mechaniker weiter und der fragte, ob ich den Stick formatiert hätte vor dem Übertragen der Dateien. Nein, hatte ich nicht. Und FAT 32 Formatierung dann sowieso nicht.
      Er nahm einen neuen Stick, formatierte ihn und übertrug die Daten meines Sticks. Probe im Auto und alles war, wie es sein soll. Jetzt muss ich nur noch eine größere Tour machen ohne Abstellen des Motors, und alles ist erledigt.

      Wie das dann nach den drei Jahren sein wird, werde ich sehen. Das Irre war, dass der Mechaniker mich als total Fremden nur bat am Schluss, bei Gelegenheit den Stick wieder zu bringen. Sowas hatte ich bisher noch nicht. Ich habe dann die Kaffeekasse aufgefüllt mit zwei Zwanzigern. Bisher war ich immer in einer freien Werkstatt, weil es nichts Fiat-Spezifisches gab. Aber eine tolle Erfahrung, der Tipo macht selbst absolut keinen Kummer, null.

      Ach ja, und meine vorherigen Updates fanden nicht wirklich statt, ich glaubte nur daran, weil ich keine Ahnung hatte.

      Danke nochmal an alle!

      Hartmut

      : Tipo Hatchback 1.6 MultiJet Lounge EZ 09.2016

    • Hallo alle TIPOianer,

      . . . . hab`mir vergangene Woche, für `ne Spende in die Kaffeekasse, beim Händler meines Vertrauens wieder mal ein Navi-update auf mein 7" aufspielen lassen.
      Zeit ca. 90 Minuten.
      Mein TIPO wird im Dezember 3 Jahre.
      Mir wurde gesagt: Bis Dezember 2020, also bis Alter 4 Jahre, kann ich jederzeit noch für weitere, kostenlose updates vorbei kommen.
      Dies scheint offensichtlich von Händler zu Händler unterschiedlich zu sein. Ich hab`anscheinend Glück mit meinem.

      Grüße in die "Runde" , Reinhard

      : Bis Dezember 16 war's ein BRAVO Dynamik, jetzt TIPO SW, Lounge, colosseo grau, 120 HP T-Jet, Tech-Paket, . . . und seit August 17 noch ein HYUNDAI I20 GB dazu

    • Neu

      Stimmt, bei mir auch 4 Jahre, war aber von Fiat so berichtet, nicht der Händler.

      Mein Tipo: Fiat Tipo Kombi Lounge; 1,4 T-Jet - 120 PS; Gelato weiß; helle Farbe mit Einsätzen in Taube und Doppelnaht; Lounge Tech, Komfort und Style Paket; Sicherheitspaket Plus; Sitzheizung vorn; Reserverad; abnehmbare Anhängerkupplung; Webasto Standheizung Thermo Top Evo 4 mit Telestart T100 HTM; Mopar Profilgummi für die Motorhaube;