More Abarth than Ever

Partner:
Feiertag?
  • Eine Abarth-Pressemitteilung aus Rüsselsheim! Wer hätte das jemals gedacht.

    Mein Händler erklärte mir neulich, dass sein Fiat-Vertreter vor kurzem auch im Opel bei ihm vorfuhr.

    Das freut den Italo-Fan ;(

    KH

    Mein Fiat: Fiat Tipo SW Lounge 1,4 120 PS, Benziner, Gelato weiß, Fiat 500 1.2, bordeaux-rot, Alfa Romeo Spider 2.2 jts. Exclusive, rot, sowie (pssst) Mercedes-Benz, E-Klasse 220, T-Model
  • Können die sich sparen. Wenn man so liest was die Mehrheit von den Abarthistis von einem E Abarth hält.

    Keiner wird seinem jetzigen Abarth gegen ein E Abarth ersetzen. Die Verbrenner werden ab jetzt noch mehr gehegt und gepflegt damit man ja noch sehr lange was davon hat. Und spätestens ab dem Tag wo man keine neuen Abarths mit Verbrenner ordern kann werden die Preise für Gebrauchte in den Himmel schießen.

    Mein Fiat: Fiat Tipo Sport 1,4T-Jet, Vollausstattung, Leistungssteigerrung von Pogea Racing 147PS 300Nm, Winter Dotz Spa Dark 8x18" ET35 225/40 18", Bilstein B8 Sportstoßdämpfer, H&R 40/35 Federn, Smoke Nebelscheinwerfer, K&N Sportluftfilter, Evolity Stahlflexbremsleitungen, Bremssättel schwarz lackiert, schwarze LED Seitenblinker, Schaltwegverkürzung Novitec, cleaner Kühlergrill (Eigenbau), Heckklappe clean (Schriftzug,Logo,Scheibenwischer entfernt), LED Facelift Heckleuchten, handgefertigte Edelstahl Abgasanlage ab Kat von Wimmer Rennsporttechnik 80er Doppelendrohr fahrzeugmittig, 200 Zellen Sportkat von Wimmer Rennsporttechnik, Sportlenkrad, MOMO Schaltknauf, überarbeitete Schaltmanschette, individuelle Fußmatten, Kurzstabantenne Simoni Racing, Motoranbauteile lackiert, diverse Silikonschläuche, Dämmmatte Motorraum zu Showzwecken überarbeitet, Zusatzinstrument in A-Säule (Ladedruck,Öldruck,Öltemperatur,Boardspannung), DTE Pedalbox, Hifiausbau Audison SR 5.600 Verstärker, Frontsystem Audison AV K6, Hecksystem Audison AV 6.5, Subwoofer Hertz MP 300 D4.3 Pro, Hochtöner in Spiegeldreiecke verbaut, Subwoofer in Reserveradmulde verbaut,
  • Die E-Karren sind aber auch flott unterwegs,

    fehlt nur noch die Geräuschkulisse! ;)

    Na mal abwarten wieviel PS die dem Abarth am Ende überhaupt wirklich spendieren. Ich befürchte die werden auf eine Höchstgeschwindigkeit von 160-180km/h beschränkt.

    Im Anzug werden die natürlich gut abgehen.


    Ja und genau das ist das was auf jedenfall den Abarthistis fehlt.


    Na schauen wir mal wie das Ding aussieht und was letztendlich unter der Haube steckt.

    Werde sobald mein Händler dann mal einen Vorführer hat mal eine Testfahrt anmelden.

    Mein Fiat: Fiat Tipo Sport 1,4T-Jet, Vollausstattung, Leistungssteigerrung von Pogea Racing 147PS 300Nm, Winter Dotz Spa Dark 8x18" ET35 225/40 18", Bilstein B8 Sportstoßdämpfer, H&R 40/35 Federn, Smoke Nebelscheinwerfer, K&N Sportluftfilter, Evolity Stahlflexbremsleitungen, Bremssättel schwarz lackiert, schwarze LED Seitenblinker, Schaltwegverkürzung Novitec, cleaner Kühlergrill (Eigenbau), Heckklappe clean (Schriftzug,Logo,Scheibenwischer entfernt), LED Facelift Heckleuchten, handgefertigte Edelstahl Abgasanlage ab Kat von Wimmer Rennsporttechnik 80er Doppelendrohr fahrzeugmittig, 200 Zellen Sportkat von Wimmer Rennsporttechnik, Sportlenkrad, MOMO Schaltknauf, überarbeitete Schaltmanschette, individuelle Fußmatten, Kurzstabantenne Simoni Racing, Motoranbauteile lackiert, diverse Silikonschläuche, Dämmmatte Motorraum zu Showzwecken überarbeitet, Zusatzinstrument in A-Säule (Ladedruck,Öldruck,Öltemperatur,Boardspannung), DTE Pedalbox, Hifiausbau Audison SR 5.600 Verstärker, Frontsystem Audison AV K6, Hecksystem Audison AV 6.5, Subwoofer Hertz MP 300 D4.3 Pro, Hochtöner in Spiegeldreiecke verbaut, Subwoofer in Reserveradmulde verbaut,
  • Mich reizt es jetzt nicht sehr.

    Ich überlege eher, meinen 3 Jahre alten Turismo noch gegen einen neuen 695 zu tauschen, vielleicht in Orange, das gab es vorher nicht.


    Aber ich will auch nicht vorgreifen, das endgültige Design hab ich noch nicht gesehen, nur so ein grünes Ding auf einem Foto, das mir nicht wirklich gefiel. War mir zu wenig Unterschied zum normalen 500e, zu brav einfach.


    Wenn das so bleibt, warte ich zum Thema Elektroflitzer lieber auf den R5 Alpine.


    Dazu kommt noch: Am Ende hat der 15 PS weniger als meiner und läuft 140. Und weil kein Platz für mehr Akku da ist, fehlt es dann wegen der Mehrleistung an Alltagstauglichkeit im Vergleich zum 500e, weil die Reichweite abfällt. Das Geile war ja gerade die verrückte Leistung für so ein kleines Auto, kombiniert mit Praxistauglichkeit. Wir hatten 2 Jahre kein anderes Auto, der reichte einfach, auch für 2 Wochen Urlaub.


    Die Meldung ist eh ein Gag, der Abarth lebt ja auch vom Sound, die Marke steht für Auspuffrohre. Mal sehen, ob sie dem stattdessen einen saulauten Turbinensound geben wie beim Rimac.

    Mein Fiat: 2021er Tipo SW Life, 100 PS, mit alles und scharf, Ozeanblau. 2019er Abarth 595 Turismo, volle Hütte, Bicolore Blau/Schwarz; vorherige Fiat: 1994 Coupé 2.0 16v, 1998 Coupé 1.8 16v

    2 Mal editiert, zuletzt von Flitzei ()

  • Mein Fiat: Fiat Tipo Sport 1,4T-Jet, Vollausstattung, Leistungssteigerrung von Pogea Racing 147PS 300Nm, Winter Dotz Spa Dark 8x18" ET35 225/40 18", Bilstein B8 Sportstoßdämpfer, H&R 40/35 Federn, Smoke Nebelscheinwerfer, K&N Sportluftfilter, Evolity Stahlflexbremsleitungen, Bremssättel schwarz lackiert, schwarze LED Seitenblinker, Schaltwegverkürzung Novitec, cleaner Kühlergrill (Eigenbau), Heckklappe clean (Schriftzug,Logo,Scheibenwischer entfernt), LED Facelift Heckleuchten, handgefertigte Edelstahl Abgasanlage ab Kat von Wimmer Rennsporttechnik 80er Doppelendrohr fahrzeugmittig, 200 Zellen Sportkat von Wimmer Rennsporttechnik, Sportlenkrad, MOMO Schaltknauf, überarbeitete Schaltmanschette, individuelle Fußmatten, Kurzstabantenne Simoni Racing, Motoranbauteile lackiert, diverse Silikonschläuche, Dämmmatte Motorraum zu Showzwecken überarbeitet, Zusatzinstrument in A-Säule (Ladedruck,Öldruck,Öltemperatur,Boardspannung), DTE Pedalbox, Hifiausbau Audison SR 5.600 Verstärker, Frontsystem Audison AV K6, Hecksystem Audison AV 6.5, Subwoofer Hertz MP 300 D4.3 Pro, Hochtöner in Spiegeldreiecke verbaut, Subwoofer in Reserveradmulde verbaut,
  • Das scheint auch wirklich die Finale Optik zu sein. Foto stammt von Dreharbeiten für den Teaser zur Vorstellung/Werbung.


    Mein Fiat: Fiat Tipo Sport 1,4T-Jet, Vollausstattung, Leistungssteigerrung von Pogea Racing 147PS 300Nm, Winter Dotz Spa Dark 8x18" ET35 225/40 18", Bilstein B8 Sportstoßdämpfer, H&R 40/35 Federn, Smoke Nebelscheinwerfer, K&N Sportluftfilter, Evolity Stahlflexbremsleitungen, Bremssättel schwarz lackiert, schwarze LED Seitenblinker, Schaltwegverkürzung Novitec, cleaner Kühlergrill (Eigenbau), Heckklappe clean (Schriftzug,Logo,Scheibenwischer entfernt), LED Facelift Heckleuchten, handgefertigte Edelstahl Abgasanlage ab Kat von Wimmer Rennsporttechnik 80er Doppelendrohr fahrzeugmittig, 200 Zellen Sportkat von Wimmer Rennsporttechnik, Sportlenkrad, MOMO Schaltknauf, überarbeitete Schaltmanschette, individuelle Fußmatten, Kurzstabantenne Simoni Racing, Motoranbauteile lackiert, diverse Silikonschläuche, Dämmmatte Motorraum zu Showzwecken überarbeitet, Zusatzinstrument in A-Säule (Ladedruck,Öldruck,Öltemperatur,Boardspannung), DTE Pedalbox, Hifiausbau Audison SR 5.600 Verstärker, Frontsystem Audison AV K6, Hecksystem Audison AV 6.5, Subwoofer Hertz MP 300 D4.3 Pro, Hochtöner in Spiegeldreiecke verbaut, Subwoofer in Reserveradmulde verbaut,
  • Wenigstens sind sie so clever Abarth drauf zu schreiben, so bemerkt es der ein oder andere interessierte dann auch das es kein normaler 500e ist.

    Go hard or go home. :1f918:

    Mein Fiat: Kombi Lounge T-Jet, Cinema Black, 225er auf Dotz Revvo black 8J x 18", Schaltwegverkürzung, Eibach pro, Siemoneit Leistungsoptimierung, DTE Pedal-Box
  • ;) Das problem,Batteriegrösse geht nicht höher :D d.h. wenn sie mehr leistung rauskitzeln schwindet die reichweite <X

    Mein Fiat: alfa romeo giulietta veloce misano gebaut 06/18,lancia ypsilon gold 1,2er,Fiat 500F Bj 1972
  • Also ich hab jetzt was gelesen ( nichts offizielles) von bei 160km/h abgeriegelt, Reichweite von ca. 150km und Preis soll an der 40 000€ Marke kratzen.


    Na wenn das mal keine Kaufargumente sind 8o

    Mein Fiat: Fiat Tipo Sport 1,4T-Jet, Vollausstattung, Leistungssteigerrung von Pogea Racing 147PS 300Nm, Winter Dotz Spa Dark 8x18" ET35 225/40 18", Bilstein B8 Sportstoßdämpfer, H&R 40/35 Federn, Smoke Nebelscheinwerfer, K&N Sportluftfilter, Evolity Stahlflexbremsleitungen, Bremssättel schwarz lackiert, schwarze LED Seitenblinker, Schaltwegverkürzung Novitec, cleaner Kühlergrill (Eigenbau), Heckklappe clean (Schriftzug,Logo,Scheibenwischer entfernt), LED Facelift Heckleuchten, handgefertigte Edelstahl Abgasanlage ab Kat von Wimmer Rennsporttechnik 80er Doppelendrohr fahrzeugmittig, 200 Zellen Sportkat von Wimmer Rennsporttechnik, Sportlenkrad, MOMO Schaltknauf, überarbeitete Schaltmanschette, individuelle Fußmatten, Kurzstabantenne Simoni Racing, Motoranbauteile lackiert, diverse Silikonschläuche, Dämmmatte Motorraum zu Showzwecken überarbeitet, Zusatzinstrument in A-Säule (Ladedruck,Öldruck,Öltemperatur,Boardspannung), DTE Pedalbox, Hifiausbau Audison SR 5.600 Verstärker, Frontsystem Audison AV K6, Hecksystem Audison AV 6.5, Subwoofer Hertz MP 300 D4.3 Pro, Hochtöner in Spiegeldreiecke verbaut, Subwoofer in Reserveradmulde verbaut,
  • Wenn es so kommt kann dann jeder Tipofahrer winkend an einem Abarth der Höchstgeschwindigkeit fährt vorbeiziehen 😉

    Mein Fiat: Fiat Tipo Sport 1,4T-Jet, Vollausstattung, Leistungssteigerrung von Pogea Racing 147PS 300Nm, Winter Dotz Spa Dark 8x18" ET35 225/40 18", Bilstein B8 Sportstoßdämpfer, H&R 40/35 Federn, Smoke Nebelscheinwerfer, K&N Sportluftfilter, Evolity Stahlflexbremsleitungen, Bremssättel schwarz lackiert, schwarze LED Seitenblinker, Schaltwegverkürzung Novitec, cleaner Kühlergrill (Eigenbau), Heckklappe clean (Schriftzug,Logo,Scheibenwischer entfernt), LED Facelift Heckleuchten, handgefertigte Edelstahl Abgasanlage ab Kat von Wimmer Rennsporttechnik 80er Doppelendrohr fahrzeugmittig, 200 Zellen Sportkat von Wimmer Rennsporttechnik, Sportlenkrad, MOMO Schaltknauf, überarbeitete Schaltmanschette, individuelle Fußmatten, Kurzstabantenne Simoni Racing, Motoranbauteile lackiert, diverse Silikonschläuche, Dämmmatte Motorraum zu Showzwecken überarbeitet, Zusatzinstrument in A-Säule (Ladedruck,Öldruck,Öltemperatur,Boardspannung), DTE Pedalbox, Hifiausbau Audison SR 5.600 Verstärker, Frontsystem Audison AV K6, Hecksystem Audison AV 6.5, Subwoofer Hertz MP 300 D4.3 Pro, Hochtöner in Spiegeldreiecke verbaut, Subwoofer in Reserveradmulde verbaut,
  • Mehr Leistung beim E bedeutet in keinster Weise weniger Reichweite, zumindest solange man die Mehrleistung nicht dauernd abverlangt. An der WLTP Reichweite dürfte sich also nur marginal etwas verändern, etwa wegen breiterer Reifen oder weniger windschlüpfrigen Felgen. Die reine Motorleistung jedenfalls ändert nix an der Reichweite, im Gegenteil kann die sogar besser werden wenn auch mehr Rekuperationsleistung zur Verfügung steht, weil ein größerer Motor verbaut wurde, d.h. im Bremsmoment erst später zur klassischen Bremse wechseln zu müssen. Wird die Leistung aber ständig benutzt, sinkt die Reichweite natürlich und dieser Effekt ist stärker ausgeprägt als beim Verbrenner, liegt aber daran dass dessen Wirkungsgrad erst kurz vor Volllast etwas besser wird. Beim E-Motor ist die Wirkungsgradspreizung dagegen fast zu vernachlässigen.

    Doppelte Geschwindigkeit benötigt nun mal 4 fachen Energieeinsatz.

    Autos
    Tesla Model Y LR AWD in Rot, Frau fährt Hyundai Kona Elektro Trend 64 kWh , Punto 199 1,4 8V, verflossen Tipo 1,4 T-Jet Kombi S-Design, 1,4 T-Jet 5 Türer S-Design, Ulysse 179Ax 2,0 Punto 188b 1,4, Punto 188b 1,2 16V, Punto 188a 1,2 16V Punto 188a 1,2 8V, Lancia Lybra 1,8, Fiat Bravo 1,4 12 V, Fiat Marea Weekend 1,8 16V, Lancia Dedra 1,9 TD, Fiat Tempra 2,0 Facelift und Tempra 2,0 sowie Fiat Regata 75 S. Trabant 601 deluxe Kombi und MZ TS 250

    Mein Fiat: Tesla Model Y LR AWD
  • Die Basisversion vom 500 E mit kleinem Akku liegt bei realistischen 150km. Beim 500 E mit großem Akku sind es 250-300km.


    Denke es wird auch beide Versionen bei E Abarth geben.


    Aber dennoch. Auch 300km ändern nichts daran, dass die Abarth Version der Tiefpunkt in der Historie von Abarth ist.


    Carlo Abarth würde es jedenfals nicht gefallen!


    Das Teil hätten sie lieber als Fiat 500 E Sport bringen sollen.

    Und Abarth dann ab 2024 einfach schluss machen sollen.

    Mein Fiat: Fiat Tipo Sport 1,4T-Jet, Vollausstattung, Leistungssteigerrung von Pogea Racing 147PS 300Nm, Winter Dotz Spa Dark 8x18" ET35 225/40 18", Bilstein B8 Sportstoßdämpfer, H&R 40/35 Federn, Smoke Nebelscheinwerfer, K&N Sportluftfilter, Evolity Stahlflexbremsleitungen, Bremssättel schwarz lackiert, schwarze LED Seitenblinker, Schaltwegverkürzung Novitec, cleaner Kühlergrill (Eigenbau), Heckklappe clean (Schriftzug,Logo,Scheibenwischer entfernt), LED Facelift Heckleuchten, handgefertigte Edelstahl Abgasanlage ab Kat von Wimmer Rennsporttechnik 80er Doppelendrohr fahrzeugmittig, 200 Zellen Sportkat von Wimmer Rennsporttechnik, Sportlenkrad, MOMO Schaltknauf, überarbeitete Schaltmanschette, individuelle Fußmatten, Kurzstabantenne Simoni Racing, Motoranbauteile lackiert, diverse Silikonschläuche, Dämmmatte Motorraum zu Showzwecken überarbeitet, Zusatzinstrument in A-Säule (Ladedruck,Öldruck,Öltemperatur,Boardspannung), DTE Pedalbox, Hifiausbau Audison SR 5.600 Verstärker, Frontsystem Audison AV K6, Hecksystem Audison AV 6.5, Subwoofer Hertz MP 300 D4.3 Pro, Hochtöner in Spiegeldreiecke verbaut, Subwoofer in Reserveradmulde verbaut,
  • Mehr Leistung beim E bedeutet in keinster Weise weniger Reichweite, zumindest solange man die Mehrleistung nicht dauernd abverlangt.

    aber wer kauft einen Abarth wenn er dann wie im normalen 500e herumfährt?

    Natürlich muss Abarth auch mitmachen was die Politik vorgibt, aber ob es viele Käufer für die lautlose Knutschkugel gibt muss man erst sehen.

    Mir würden da "emozioni" fehlen.

    Mein Fiat: 1.0 Firefly "City Life" Limousine
  • aber wer kauft einen Abarth wenn er dann wie im normalen 500e herumfährt?

    Natürlich muss Abarth auch mitmachen was die Politik vorgibt, aber ob es viele Käufer für die lautlose Knutschkugel gibt muss man erst sehen.

    Mir würden da "emozioni" fehlen.

    Es wird schon genug Käufer geben. Sieht man ja am 500 E.

    Was auch völlig okay ist.


    Aber das Teil hat einfach rein garnichts mit dem ursprünglichem Gedanke von Abarth zutun.


    Wie erwähnt als 500 E Sport oder so ähnlich völlig okay.

    Aber nicht als Abarth.


    Egal wo, ob im Abarth-Forum, auf verschiedenen Abarth Facebook- oder Instagramseiten wird das Teil jetzt schon sowas von zerrissen.

    Mein Fiat: Fiat Tipo Sport 1,4T-Jet, Vollausstattung, Leistungssteigerrung von Pogea Racing 147PS 300Nm, Winter Dotz Spa Dark 8x18" ET35 225/40 18", Bilstein B8 Sportstoßdämpfer, H&R 40/35 Federn, Smoke Nebelscheinwerfer, K&N Sportluftfilter, Evolity Stahlflexbremsleitungen, Bremssättel schwarz lackiert, schwarze LED Seitenblinker, Schaltwegverkürzung Novitec, cleaner Kühlergrill (Eigenbau), Heckklappe clean (Schriftzug,Logo,Scheibenwischer entfernt), LED Facelift Heckleuchten, handgefertigte Edelstahl Abgasanlage ab Kat von Wimmer Rennsporttechnik 80er Doppelendrohr fahrzeugmittig, 200 Zellen Sportkat von Wimmer Rennsporttechnik, Sportlenkrad, MOMO Schaltknauf, überarbeitete Schaltmanschette, individuelle Fußmatten, Kurzstabantenne Simoni Racing, Motoranbauteile lackiert, diverse Silikonschläuche, Dämmmatte Motorraum zu Showzwecken überarbeitet, Zusatzinstrument in A-Säule (Ladedruck,Öldruck,Öltemperatur,Boardspannung), DTE Pedalbox, Hifiausbau Audison SR 5.600 Verstärker, Frontsystem Audison AV K6, Hecksystem Audison AV 6.5, Subwoofer Hertz MP 300 D4.3 Pro, Hochtöner in Spiegeldreiecke verbaut, Subwoofer in Reserveradmulde verbaut,

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!