Notprogramm

Partner:
Feiertag?
  • Moin, Moin


    Hat jemand evtl die gleiche Erfahrung gemacht?

    Folgendes Problem, mein Tipo läuft zeitweise im Notprogramm. Geschwindigkeit gedrosselt und kaum Anzüge. Es tritt nicht bei jeder Fahrt auf und ich hab auch keine Motorleuchte. Hab auch manchmal das Gefühl, als komme ich für ne Sekunde in Leerlauf.


    Ich hab jetzt endlich eine Werkstatt gefunden, wo ich spontan mal Fehler aus dem Steuergerät lesen lassen konnte. Dabei ist raus gekommen, dass wohl am Turbo etwas nicht stimmt. Ich hab mir den Fehler leider nicht richtig merken können (kam von der Frühschicht und war müde), er hat es mir aber so erklärt, das am Turbo diese Funktion mit Unterdruck, oder elektronisch funktioniert. Er hat vermutet, dass es beim Fiat wohl eher elektronisch funktioniert, weil die andere Variante das hochwertigere ist. Er ging deshalb von einem Elektronik Problem aus.

    Fehler wurde gelöscht und bisher siehts gut aus, nach 2-3 Fahrten.

    Kann sich natürlich ändern, dann werde ich das Updaten.


    Meine Frage trotz alledem, im Leerlauf die Drehzahl ist bei mir, beim starten vom Motor sichtbar über 1.000, eher 1200. Sobald ich einen Meter vorgefahren bin, geht diese hörbar und sichtlich unter 1000. Sollte das so sein? Ich hab vor dem Problem nie drauf geachtet....


    Kurz zur Info:

    -BJ 2019

    -KM-Stand 58.000

    Dont worry, be happy....

  • Schreib doch mal Deine Fahrzeugdaten in die Signatur. Benziner, Diesel, PS, Maschine etc.

    Gruß, Jörg


    Sei großmütig, sei groß, sei größenwahnsinnig und lebe ein großes Leben. 8)

    Mein Fiat: Tipo Limousine, Pop, Tech-Paket, 95 PS, Benziner, rot, Vogtlandfedern, Bilsteindämpfer, Dach- und Frontspoilerfolierung, EZ: 6/2016, 113.500 Kilometer; Renault Clio 3, Benziner, blau, 75 PS, EZ: 3/2008, 213.000 km
  • Hi Codi,


    zumindest ist im Kaltstart die höheren Leerlaufdrehzahl normal.

    Alles weitere dann, wenn Du der Runde mal noch verräts um welche Motorisierung es sich bei Deinem Tipo handelt.


    Gruß

    Die Freiheit der Meinung setzt voraus, dass man eine hat

    Mein Fiat: Tipo S-Design HB, 120 PS 1.4 T-Jet, Dual Fuel (LPG) Colosseo Grau
  • Kaltstart normal den Fehler beobachten und beim nächsten mal zum Fiat Händler

    Mein Fiat: alfa romeo giulietta veloce misano gebaut 06/18,lancia ypsilon gold 1,2er,Fiat 500F Bj 1972
  • .... ja aber wenn der Choke wieder eingeschoben wird kann doch die Frau die Handtasche nicht mehr ran hängen, oder für was soll das dann gut sein ;)


    @ ENZO Du alter Witzbold, meine Frau hat mich gerade daran erinnert, dass der running gag mit dem Choke nur die älteren Generation noch Versteht, die Jüngeren können mit dem Begriff Choke wahrscheinlich kaum bis was auch immer nichts anfangen.

    Die Freiheit der Meinung setzt voraus, dass man eine hat

    Mein Fiat: Tipo S-Design HB, 120 PS 1.4 T-Jet, Dual Fuel (LPG) Colosseo Grau

    3 Mal editiert, zuletzt von IHI ()

  • Gut,dann können die jüngeren auch kein Vergasser mehr fahren :P

    Mein Fiat: alfa romeo giulietta veloce misano gebaut 06/18,lancia ypsilon gold 1,2er,Fiat 500F Bj 1972
  • Also dein Turbo arbeitet mit Unterdruckverstellung. Die Unterdruckversorgung können wir aber ausschließen, da der Fehler sonst permanent wäre. Was ich mir vorstellen kann wäre eine Undichtigkeit im Ladeluftsystem, das lässt sich relativ schnell durch abnebeln ermitteln. Der schwierigere und fiesere Fehler wäre, dass die Verstellung im Turbo zeitweise hängt. Somit wird die Sollposition nicht erreicht und er geht in den Notlauf. Solange du dann nicht in dem betroffenen Bereich fährst ist alles in Ordnung.

    Was mich wundert, dass die MKL nicht angehen sollte. Das sind alles gravierende Abgaßrelevante Fehler und wenn er scbon den Notlauf setzt dann sollte auch dir MKL angehen.

    Wie die anderen schon schrieben, dass mit dem Leerlauf ist normal.

    Mein Fiat: Tipo Kombi 1,4 T-Jet, Lounge, freundliches Schwarz, komplett ausgestattet
  • Der Fehler könnte auch im umkreis des Turbos liegen ;) oder aber es kündigt sich hier ein hoffentlich nicht turboladerschaden an X/

    Mein Fiat: alfa romeo giulietta veloce misano gebaut 06/18,lancia ypsilon gold 1,2er,Fiat 500F Bj 1972
  • Ohne mal die Daten zu loggen, was die Ladedruck Soll/ Ist Anforoderung und die tatsächliche Druckverhältnisse sind wird das schwer nur vom Draufschauen was rein zu interpretieren.

    Wenn mal ausgestattet und es kann, könnte man die Leitungen und das Wastegate händisch auch mal testen. Wobei die Tipo leitungen ja nahezu aus alles aus Metall sind, nur die Schnittstellen haben noch ein Gummischlauch.

    Bei nicht Erfüllung vom Solldruck, ist durch aus Möglich dass das die Gelbe Lampe aus bleit. Das gefühlte nicht konstante Durchziehen oder nach einem kurzen Antritt kraftlos wird, kann auch sein, dass die Drosselklappe zugezogen wird. Ist eine Bauteilschutz Funktion vom Steuergerät wenn der Duck überschießt und die Ladedruckregelung den nicht mehr eingefangen bekommt.

    Übrigens, die Ladedruckregelung am T-Jet arbeitet mit Überdruck. um genau zu sein, die Dose fängt an bei 0,2 bar zu öffnen.

    Die Freiheit der Meinung setzt voraus, dass man eine hat

    Mein Fiat: Tipo S-Design HB, 120 PS 1.4 T-Jet, Dual Fuel (LPG) Colosseo Grau
  • Ich hab leider erfahrungsgemäß ein unheimliches Mistrauen gegenüber Werkstätten.

    Wenn bei mir nun eine Kleinigkeit defekt sein sollte, wie ein Schlauch für'n Zwanni, oder der Luftmengenmesser für 150, würde die Werkstatt mit Sicherheit gerne den Turbo tauschen. Der kostet dann schnell ein Vierstelligen...

    Da bleibt dann nur dem zu vertrauen, deshalb hab ich nach Erfahrungen gefragt.

    Wenn's der Turbo ist, hab ich halt Pech, trotzdem finde ich das etwas früh nach der KM-Laufzeit. (lasse auch fast immer vor/nach der Fahrt ne Minute laufen)

    Danke trotzdem für die Antworten, werde hier auch gerne Updaten, wenn ich mehr weiß. :270c:

    Dont worry, be happy....

  • Wenn's der Turbo ist, hab ich halt Pech, trotzdem finde ich das etwas früh nach der KM-Laufzeit

    Meiner hatte nach 8000km einen Lagerschaden. Ein Turbolader kann dir auch mit Pech nach nur wenigen Kilometern schon verrecken.

    Mein Fiat: Fiat Tipo Sport 1,4T-Jet, Vollausstattung, Leistungssteigerrung von Pogea Racing 147PS 300Nm, Sommer und Winterradsatz Dotz Spa Dark 8x18" ET35 225/40 18", Bilstein B8 Sportstoßdämpfer, H&R 40/35 Federn, Smoke Nebelscheinwerfer, K&N Sportluftfilter, Evolity Stahlflexbremsleitungen, Bremssättel schwarz lackiert, schwarze LED Seitenblinker, Schaltwegverkürzung Novitec, cleaner Kühlergrill (Eigenbau), Heckklappe clean (Schriftzug,Logo,Scheibenwischer entfernt), LED Facelift Heckleuchten, handgefertigte Edelstahl Abgasanlage ab Kat von Wimmer Rennsporttechnik 80er Doppelendrohr fahrzeugmittig, 200 Zellen Sportkat von Wimmer Rennsporttechnik, Sportlenkrad, MOMO Schaltknauf, überarbeitete Schaltmanschette, individuelle Fußmatten, Kurzstabantenne Simoni Racing, Motoranbauteile lackiert, diverse Silikonschläuche, Dämmmatte Motorraum zu Showzwecken überarbeitet, Haubenlift, LED Fernlicht, Zusatzinstrument in A-Säule (Ladedruck,Öldruck,Öltemperatur,Boardspannung), DTE Pedalbox, Hifiausbau Audison SR 5.600 Verstärker, Frontsystem Audison AV K6, Hecksystem Audison AV 6.5, Subwoofer Hertz MP 300 D4.3 Pro, Hochtöner in Spiegeldreiecke verbaut, Subwoofer in Reserveradmulde verbaut,
  • Was beim T-Jet relativ oft am Turbolader defekt ist, ist die Wastegateklappe im Lader. Kenne da etliche Fälle wo sich der Schweißpunkt von der Klappe am Gestänge gelöst hat. Bei einem sogar drei mal kurz hintereinander. Sprich er hat jetzt schon den vierten Lader drin.

    Mein Fiat: Fiat Tipo Sport 1,4T-Jet, Vollausstattung, Leistungssteigerrung von Pogea Racing 147PS 300Nm, Sommer und Winterradsatz Dotz Spa Dark 8x18" ET35 225/40 18", Bilstein B8 Sportstoßdämpfer, H&R 40/35 Federn, Smoke Nebelscheinwerfer, K&N Sportluftfilter, Evolity Stahlflexbremsleitungen, Bremssättel schwarz lackiert, schwarze LED Seitenblinker, Schaltwegverkürzung Novitec, cleaner Kühlergrill (Eigenbau), Heckklappe clean (Schriftzug,Logo,Scheibenwischer entfernt), LED Facelift Heckleuchten, handgefertigte Edelstahl Abgasanlage ab Kat von Wimmer Rennsporttechnik 80er Doppelendrohr fahrzeugmittig, 200 Zellen Sportkat von Wimmer Rennsporttechnik, Sportlenkrad, MOMO Schaltknauf, überarbeitete Schaltmanschette, individuelle Fußmatten, Kurzstabantenne Simoni Racing, Motoranbauteile lackiert, diverse Silikonschläuche, Dämmmatte Motorraum zu Showzwecken überarbeitet, Haubenlift, LED Fernlicht, Zusatzinstrument in A-Säule (Ladedruck,Öldruck,Öltemperatur,Boardspannung), DTE Pedalbox, Hifiausbau Audison SR 5.600 Verstärker, Frontsystem Audison AV K6, Hecksystem Audison AV 6.5, Subwoofer Hertz MP 300 D4.3 Pro, Hochtöner in Spiegeldreiecke verbaut, Subwoofer in Reserveradmulde verbaut,
  • Sollte der Fehler mal wieder kommen, lass den noch mal Auslesen, könnte mir vorstellen dass der P-1111 heißt, würde ein bisschen zu dem Passen was der Werkstatt Mensch von sich gab.

    Am Tipo nur das N75 Ladedruckventil Elektronisch der Rest ist Mechanisch, die Druckdose stich einem ja gleich ins Auge, somit nicht elektronisch.


    Einlader kann mal hops gehen, aber ist speziell bei dem Verbauten IHI super selten, und wenn die sind zwischenzeitlich so billig, so um die €300-400.


    Jetzt könnte man noch alles aufzählen was mit dem LD zu tun hat und kaputt gegangen sein könnte, so ganz ohne Aufhänger würde die Liste fast alles umfassen, das würde in dem Moment auch nicht weiterhelfen.


    Denk mal darüber nach zu Einstig für ein Paar € ein OBD Diagnose Dongle (wie ein ELM327 usw.) zulegen, mach Dich etwas unabhängiger, ist zwar auch begrenzt wenn man es in Verbindung mit einer Handy APP (Freeware) verwendet.

    Oder frag mal nach ob in deiner Nähe einer aus dem Forum Multiecuscan hat und aushelfen kann.

    Die Freiheit der Meinung setzt voraus, dass man eine hat

    Mein Fiat: Tipo S-Design HB, 120 PS 1.4 T-Jet, Dual Fuel (LPG) Colosseo Grau
  • Bei mir bis heute keine Auffälligkeiten ❤️


    Wurde denn in der Serie verschiedene turbo verbaut ?


    Meiner ist von 2020.

    Mein Fiat: Tipo Sport 1,4 T- Jet 2020
  • Hi Hannes,


    ich würde sagen dass die II im Tipo die VL39 drin haben.

    Meiner ist auch ein Bj. 2020 da war auch der verbaut (siehe Bild).

    FCA hatte leicht abweichende Geometrien seit 2008 als die IHI zur Anwendung gebracht, und es gab VL36,37,38 & im Tipo eben der 39er.

  • Im Tipo ist der VL37/39 verbaut.

    Im Punto und 500er (Abarth) ist der VL 36/38 verbaut.

    Mein Fiat: Fiat Tipo Sport 1,4T-Jet, Vollausstattung, Leistungssteigerrung von Pogea Racing 147PS 300Nm, Sommer und Winterradsatz Dotz Spa Dark 8x18" ET35 225/40 18", Bilstein B8 Sportstoßdämpfer, H&R 40/35 Federn, Smoke Nebelscheinwerfer, K&N Sportluftfilter, Evolity Stahlflexbremsleitungen, Bremssättel schwarz lackiert, schwarze LED Seitenblinker, Schaltwegverkürzung Novitec, cleaner Kühlergrill (Eigenbau), Heckklappe clean (Schriftzug,Logo,Scheibenwischer entfernt), LED Facelift Heckleuchten, handgefertigte Edelstahl Abgasanlage ab Kat von Wimmer Rennsporttechnik 80er Doppelendrohr fahrzeugmittig, 200 Zellen Sportkat von Wimmer Rennsporttechnik, Sportlenkrad, MOMO Schaltknauf, überarbeitete Schaltmanschette, individuelle Fußmatten, Kurzstabantenne Simoni Racing, Motoranbauteile lackiert, diverse Silikonschläuche, Dämmmatte Motorraum zu Showzwecken überarbeitet, Haubenlift, LED Fernlicht, Zusatzinstrument in A-Säule (Ladedruck,Öldruck,Öltemperatur,Boardspannung), DTE Pedalbox, Hifiausbau Audison SR 5.600 Verstärker, Frontsystem Audison AV K6, Hecksystem Audison AV 6.5, Subwoofer Hertz MP 300 D4.3 Pro, Hochtöner in Spiegeldreiecke verbaut, Subwoofer in Reserveradmulde verbaut,
  • Mein 150 Bravo hat den IHI VL36 verbaut.

    Unser Punto T-Jet (vom Sohn) mit 120PS hat den VL37 drin.

    Die Freiheit der Meinung setzt voraus, dass man eine hat

    Mein Fiat: Tipo S-Design HB, 120 PS 1.4 T-Jet, Dual Fuel (LPG) Colosseo Grau

    Einmal editiert, zuletzt von IHI ()

  • Ich hatte auch mal spührbaren Leistungsverlust.

    KEINE MIL an - Tempomat funktionierte auch nicht.


    Hinterlegter Fehler (weiß nicht mehr genau) hatte etwas mit dem Turbo zu tun.


    Nach langen hin und her bin ich drauf gekommen, dass meine Wastgateklappe nicht ganz geschlossen war.


    Da die Stange von der Klappe nicht einstellbar ist habe ich sie so gemacht.


    Warum sich das verstellt hat konnte mir nicht einmal ein Turbospezialist erklären.

    Die Überdruckansteuerung und die Dose funktionieren einwandfrei




    Tschü Gü :1f528: :2692: :1f6e0:

    Mein Fiat: 1,4 T-Jet 5türig Lounge - Ausstattung

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!