Neues Jahr, neues Auto

Partner:
Feiertag?
  • So liebe Meute,


    mit dem neuem Jahr wird auch für mich eine Ära zum Ende kommen.

    Da sich bei mir die Schwungmasse ankündigt und ich, obwohl es kein Problem wäre, keinen Bock auf die Reparatur habe, werde ich meinen Tipo verkaufen. Aktuell ist der Restwert auch auf einem Level das sich zur Anzahlung noch lohnt.

    Nach 7 reibungslosen Jahren gebe ich ihn mit einem lachendem und weinenden Auge ab.

    Lachend, weil ich mich einfach freue mal was neues zu haben.

    Weinend, weil er einfach zuverlässig war und ich mit ihm nie auch nur das geringste auszustehen hatte.


    Was wird es?

    Ein KIA Cee´d SW BJ 2023.

    Auch wenn einer hier damit gar nicht klar kommt (was mir ehrlich gesagt, so weit am Arsch vorbei geht wie die Sonne am Pluto) ^^


    Warum der KIA und nix aus dem Stellantis Konzern, zumal ich ja für Fiat arbeite?

    Die Frage beinhaltet schon die Antwort.

    Seit der Umstellung zu Stellantis begräbt sich Fiat förmlich selbst.

    Die Ersatzteile werden immer teurer, ich kann mein eigenes Fahrzeug nicht mehr mit unseren Werkstatttestern auslesen, der technische Support ist eine Katastrophe und die Garantierichtlinien sind neuerdings eine Mischung aus italienischer Lethargie und französischem Kauderwelsch, fernab jeder Realität.

    Kurz um, so sehr wie mich vor 7 Jahren der Konzern und das Fahrzeug überzeugt hat, so sehr wünsche ich mir aktuell einen großen Resett der Marke um sich wieder auf das Kerngeschäft zu konzentrieren.

    Wer Motoren mit Zahnriemen in Öl übernimmt und das hochjubelt hat für mich die Legitimation als Fahrzeughersteller verloren.


    Genau aus dem letzten Grund ist es auch kein Ford geworden. Einfach dämlich sowas.

    VW und seine Tochtermarken fallen aus Prinzip raus.

    Was mir auch überaus wichtig war, dass das Neue Gefährt Knöpfe und Schalter hat zur Fahrzeugbedienung.

    Damit fallen diverse andere Marken auch schon aus Prinzip raus.


    Naja so hat sich das durchgezogen und nun bin ich bei KIA gelandet.

    Ich finde das gebotene Preis/Leistungsverhältnis in Ordnung und bin auch der Meinung wer 7 Jahre Garantie auf sein Produkt gibt, ist von sich überzeugt.


    Aktuell bin ich noch in Verhandlungen, sodass sich der Kauf noch ein/zwei Wochen ziehen wird. Bis dahin genieße ich die letzten Kilometer mit meinem Tipo und werde sicherlich eine Träne verdrücken müssen.

    Wenn es soweit ist werde ich auf jeden Fall Bilder schicken um euch auf dem Laufenden zu halten.


    Wenn ihr wollt, bleibe ich euch auch gern danach erhalten um technische und Garantiefragen zu beantworten.

    Ansonsten war es immer schön mit euch. Ich fand es toll wie wir gemeinsam von Anbeginn der neuen Tipo Ära zusammengearbeitet und geschrieben haben. Jeder konnte sich damals einbringen und hatte neues zu verkünden. Wir haben das Auto gemeinsam erkundet.

    Das ist mir hier leider auch ein bisschen verloren gegangen. Wie oft wird man mittlerweile ausgelacht oder bepöbelt wenn man den falschen Lautsprecher einbaut, die falsche Meinung hat oder das falsche Auto fährt. Da sollten sich viele auch mal selbst reflektieren ob man immer den richtigen Ton trifft. Aber das gehört hier nicht hin.


    In diesem Sinne

    Martin wars

    Mein Fiat: Tipo Kombi 1,4 T-Jet, Lounge, freundliches Schwarz, komplett ausgestattet
  • Kia - eine Entscheidung die ich durchaus nachvollziehen kann. Ich hatte mal mit einem X-Ceed geliebäugelt. Schöner Wagen. Ist mir aber dann auch zu teuer geworden.

    Meine Schwester hat seit 13 Jahren einen Ceed und da war auch noch nie was außergewöhnliches dran.

    Schaut man sich die Zulassungszahlen von Kia/Hyundai an muss man schon zugeben, dass die auf dem richtigen Weg sind.

    Natürlich wäre es schön wenn du hier weiterhin reinschaust und mit deinem Fachwissen helfen kannst.

    In diesem Sinne, viel Spaß mit deinem neuen und gib gerne mal ein Zwischenfazit zum Ceed ab. :thumbup:

    LG
    Frank :)

    Mein Fiat: Fiat Tipo1,4 16V OpeningEdition Plus, Limousine, weiß, EZ 08/16; “Antonio“ (EU-Import), Honda Civic 1.5 VTEC Limousine, Cosmic blue, EZ 6/20
  • Kann ich alles nachvollziehen. Hatte die Gedanken damals beim Stilo-Ersatz. Zum Glück kam dann der Tipo... nur meine Scheidung ließ kein früheren Wechsel zum Tipo zu.

    Sollte der Tipo nicht mehr sein.... ???? Ich wüsste jetzt auch nicht wohin.

    Nein, der Tipo wird nicht mutwillig stehen gelassen, nur mein Arbeitsplatz ist jetzt nur 6 bis 7km entfernt. Solche kurze Fahrt schadet mehr als die Stillstandwartung.


    Also, würde mich freuen, wenn Du uns noch Support gibst. Und hoffenttlich ist der KIA ein guter Wechsel für Dich.

    33 Jahre Fiat: Uno, Panda, Uno, Punto, Stilo, Tipo

    Mein Fiat: Tipo Kombi, 1.4 T-Jet Lounge BJ 2020, AHK, LED Abblend- und Fernlicht
  • Loki, ich hoffe Du bleibst und erhalten. Deine ehrliche Meinung habe ich immer sehr geschätzt. Und viel Spaß mit dem Kia!!


    Und gib den Tipo bloß in gute Hände!! ;)

    Gruß, Jörg


    Sei großmütig, sei groß, sei größenwahnsinnig und lebe ein großes Leben. 8)

    Mein Fiat: Tipo Limousine, Pop, Tech-Paket, 95 PS, Benziner, rot, Vogtlandfedern, Bilsteindämpfer, Dach- und Frontspoilerfolierung, EZ: 6/2016, 113.500 Kilometer; Renault Clio 3, Benziner, blau, 75 PS, EZ: 3/2008, 214.500 km
  • Kia ist top! Habe da mal gearbeitet. Die Koreaner sind gut drauf und haben Plan von guter Technik. Design ist immer Geschmacksache. Der eine mag es und der andere nicht. So wie bei Honda vergleichsweise.

    Na dann viel Spaß mit Deinem neuen Kia. 😁

    Mein Fiat: Fiat Tipo 1.4 T-Jet Benziner 120 Ps 6 Gang. Cinematic Black,Abarth 595 Competizione grau metallic
  • Volle Zustimmung:


    Von FIAT ist im Stellantis Imperium nichts mehr geblieben außer dem Markennamen.

    Mal sehen wie lange der hiesige FIAT-Jeep Händler noch in der Stellantis-Famile bleibt.


    Der solide 1,4-95PS hat kein ZMS. Somit kann meiner grundsätzlich so alt werden wie der FIAT Stilo vorher. Das waren 17 Jahre ohne besondere Wagenpflege.


    Im Übrigen denke ich bekommen wir in Deutschland wegen der politischen Vorgaben kubanische Verhältnisse: Die Leute werden an ihren alten Autos mit thermodynamischem Antrieb festhalten weil man sich die Eintrittspreise in die schöne neue (saubere?) Welt der Elektromobilität nicht leisten kann.

  • Du solltest uns unbedingt erhalten bleiben bitte 8) ,


    Meiner Meinung nach bist Du jemand, der noch ein Problem ohne elektronische Auslesegeräte erfassen und eine Lösung finden kann.

    Und als Knöpfe- und Schalterfan bin ich sowieso auf Deiner Seite. 8)

    Leider war ich nicht ganz von Anfang an dabei hier, kann aber die allseits bekannten Fiesematenten gut ignorieren. 😆


    Viel Spaß mit dem KIA, wenn er es denn wird, ich glaube wir wissen alle, dass Du den Tipo im Herzen behältst. ;)

    La vita a volte fa male, a volte stanca, a volte ferisce. Non è perfetta, non è coerente, - non è facile. Ma nonostante tutto, La Vita è Bella!

    Mein Fiat: Fiat Tipo HB 1.4 Street 95PS rosso amore, Tech Paket (PDC, Tempomat, Bluetooth, MFL), Sitzheizung, Nebelscheinwerfer, LED Tagfahrlicht, nachgerüstete 12V im Kofferraum, EZ 08/2019
  • Da sag ich mal viel Spaß mit dem neuen! :thumbup:

    Auch wenn der eine, oder andere hier sich beim Lesen deines Posts verschluckt hat. ;) ^^

    Grüße Don Dirk



    ...Mich erschüttert nichts.


    Ich habe 3 Kinder :D

    Mein Fiat: Kombi, Maestro Grau, 1.4 Easy, 6 Gang, Navi, Tempomat, Sitzheizung, Klima, Tech + Style Paket, schwarze Seitenblinker
  • So gerade war eben Abgabe.

    Diese Woche sollte, wenn alles klappt, der Neue kommen.

    7 Jahre Treue und tolle Erlebnisse bleiben im Gedächtnis!

    Der letzte echte Fiat! Danke! 🫡

    Mein Fiat: Tipo Kombi 1,4 T-Jet, Lounge, freundliches Schwarz, komplett ausgestattet
  • Muss doch erstmal auf Hochglanz gebracht werden.... :)


    Außerdem hat der Händler 15 Abarth im Angebot - das bringt mehr Marge.

    Gruß, Jörg


    Sei großmütig, sei groß, sei größenwahnsinnig und lebe ein großes Leben. 8)

    Mein Fiat: Tipo Limousine, Pop, Tech-Paket, 95 PS, Benziner, rot, Vogtlandfedern, Bilsteindämpfer, Dach- und Frontspoilerfolierung, EZ: 6/2016, 113.500 Kilometer; Renault Clio 3, Benziner, blau, 75 PS, EZ: 3/2008, 214.500 km
  • Wenn 2 fast zeitgleich die Marke wechseln kann man schon mal ins schwimmen kommen. ^^

    Andere Galaxien haben auch schöne Realitäten.

    Mein Fiat: Kombi Lounge T-Jet, Cinema Black, 235er auf Dotz Revvo black 8J x 18", Schaltwegverkürzung, Eibach pro, Siemoneit Leistungsoptimierung, DTE Pedal-Box, Maxton Front und Heck, CSR "böser Blick" und Heckaufsatz
  • ^^ Verschlüsselte Botschaften.



    Bei VW gab es das auch mal als Foto. Aber so einen dicken Balken kann ich da nicht drüber legen als das man es hier posten könnte. :D

    Grüße Don Dirk



    ...Mich erschüttert nichts.


    Ich habe 3 Kinder :D

    Mein Fiat: Kombi, Maestro Grau, 1.4 Easy, 6 Gang, Navi, Tempomat, Sitzheizung, Klima, Tech + Style Paket, schwarze Seitenblinker
  • Hier lernt man wirklich etwas für das Leben. ;)

    Gruß, Jörg


    Sei großmütig, sei groß, sei größenwahnsinnig und lebe ein großes Leben. 8)

    Mein Fiat: Tipo Limousine, Pop, Tech-Paket, 95 PS, Benziner, rot, Vogtlandfedern, Bilsteindämpfer, Dach- und Frontspoilerfolierung, EZ: 6/2016, 113.500 Kilometer; Renault Clio 3, Benziner, blau, 75 PS, EZ: 3/2008, 214.500 km

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!